Patrick Franke



Alles zur Person "Patrick Franke"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 20.10.2019

    Simon Brück entreißt Fortuna Seppenrade Punkt gegen Eintracht Coesfeld

    Tim Holtermann und Co. hatten gegen die starke Coesfelder Offensive viel Arbeit zu verrichten.

    Fortuna Seppenrade hielt bei der 2:3 (1:1)-Niederlage gegen Eintracht Coesfeld sehr gut mit. Dann zerstörte ein Spieler, der das Team von Mahmoud Abdul-Latif zuvor tatkräftig unterstützt hatte, spät alle Seppenrader Träume von einem Punktgewinn.

  • Fußball: Fairplay

    Di., 08.10.2019

    Patrick Franke faires Vorbild

    Walburga Krebber (v.l.) Willy Westphal und Fortuna-Obmann Maximilian Kemmann gratulierten Jahresgewinner Patrick Franke (2.v.r.).

    Mit Patrick Franke, Torhüter des SV Fortuna Seppenrade, ist zum dritten Mal in Folge ein hiesiger Spieler FLVW-Fairplay-Jahressieger geworden. Aber selbst der Kreis Ahaus/Coesfeld sei keine Insel der Seligen, mahnt der Kreisvorsitzende Willy Westphal.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 01.09.2019

    Finn Arns per Kopf und Freistoß für Fortuna Seppenrade erfolgreich

    Setzten sich daheim gegen GW Hausdülmen, vor dem Spieltag immerhin Zweiter, durch: Jan Autering (l.) und Co.

    Beim 3:1 (1:0)-Sieg gegen GW Hausdülmen lief für Fortuna Seppenrade nicht alles nach Plan. Am Ende jubelte das Team von Mahmoud Abdul-Latif aber. Acht Minuten vor Schluss sorgte ein Verteidiger für die Entscheidung.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 18.08.2019

    Belohnung bleibt aus – Fortuna Seppenrade vs. SuS Legden torlos

    Auffälligster Sepppenrader am Samstag, aber im Abschluss glücklos: Michael Thiering (M.).

    Keinen Sieger fand die vorgezogene Partie zwischen Fortuna Seppenrade und SuS Legden. Dabei hatte ein Schwarz-Gelber das Tor des Tages gleich mehrfach auf dem Fuß.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 19.05.2019

    Rips-Traumtor reicht Fortuna Seppenrade nicht zum Sieg

    Julian Tüns, Ramesh Mohamedi, Tim Holtermann und Achim Wischnewski (v.l.) kreisen in dieser Szene einen Gästespieler ein.

    Die Spieler des SV Fortuna Seppenrade erzielten am späten Freitagabend in der Partie gegen Schlusslicht Eintracht Coesfeld 2 zwei sehenswerte Treffer. Nur einer löste Freude bei den Hausherren aus.

  • Fußball: Fairplay-Sieger

    Di., 19.03.2019

    Fairnesspokal für Patrick Franke von Fortuna Seppenrade

    Fortuna-Vize Helmut Nottenkämper (.l.), der Kreisvorsitzende Willy Westphal (2.v.l.), und Seppenrades Fußball-Chefin Walburga Krebber gratulierten Patrick Franke.

    Tore zu verhindern, ist der Job von A-Liga-Keeper Patrick Franke (Fortuna Seppenrade). Aber nicht um jeden Preis. Dafür bekam der Mann jetzt: einen Preis.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Do., 15.11.2018

    „So viel Sportsgeist muss sein“ – Patrick Franke darf auf Fairplay-Pokal hoffen

    Vorbild: Patrick Franke (u.).

    Für sein vorbildhaftes Verhalten im Spiel gegen die SG Coesfeld wird Patrick Franke, Keeper des SV Fortuna Seppenrade, im Dezember womöglich mit dem FLVW-Fairplay-Preis ausgezeichnet. Der Trainer ist aber nicht nur auf seine Nummer eins stolz.

  • Fußball Kreisliga A: Fortuna Seppenrade - SG Coesfeld

    So., 21.10.2018

    Fairness ist nicht jedermanns Sache

    Michael Thiering (re.) erzielte den 1:2-Anschlusstreffer. Am Ende standen die Gastgeber aber mit leeren Händen da.

    Nun hat es den SV Fortuna Seppenrade auch auf eigenem Platz erwischt. Gegen die SG Coesfeld 06 gab es eine 1:2-Niederlage. Die wäre vielleicht zu vermeiden gewesen. Doch Fairness ist offenbar nicht jedermanns Sache.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 19.08.2018

    Überzeugendes Heimdebüt – Fortuna Seppenrade schlägt Rorup mit 4:2

    Zählte zu den auffälligsten Fortuna-Akteuren im ersten Heimspiel nach der Rückkehr ins Kreisoberhaus: Bastian Blechinger (l.).

    Das Rosenfest in Seppenrade begann am Samstag schon um 16 Uhr auf dem grünen Rasen – Gastgeber Fortuna ließ Brukteria Rorup beim 4:2 (1:0) keine Chance. Alles gefiel dem Coach der Schwarz-Gelben, Mahmoud Abdul-Latif, trotzdem nicht.

  • Fußball: Kreisliga B 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 15.04.2018

    Ende gut, alles gut – Fortuna Seppenrade besiegt Arminia Appelhülsen

    Fortune Hassan Sannan (vorne) im Kopfballduell mit seinem Appelhülsener Gegenspieler.

    „Heute muss ich mich für mein goldenes Händchen mal selbst loben“, meinte Trainer Abdul-Latif nach dem Sieg von Fortuna Seppenrade über Arminia Appelhülsen. Dabei mussten die Zuschauer wieder über eine Stunde auf das erste Tor warten.