Patrick Herrmann



Alles zur Person "Patrick Herrmann"


  • Borussia Mönchengladbach

    Di., 17.11.2020

    Herrmann über Terminkalender: «Verletzungsgefahr steigt»

    Blickt mit Sorge auf den engen Terminkalender: Patrick Herrmann (M) in Aktion für Borussia Mönchengladbach.

    Berlin (dpa) - Fußball-Profi Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach blickt mit Sorge auf den engen Terminkalender der kommenden Wochen.

  • Fußball

    Di., 17.11.2020

    Herrmann über Terminkalender: «Verletzungsgefahr steigt»

    Patrick Herrmann in Aktion.

    Berlin (dpa) - Fußball-Profi Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach blickt mit Sorge auf den engen Terminkalender der kommenden Wochen. «Wir haben jetzt vier Heimspiele in elf Tagen, und in einem ähnlichen Rhythmus geht es bis kurz vor Heiligabend weiter. Dass da die Verletzungsgefahr steigt, ganz einfach weil kaum noch Zeit zur Erholung bleibt, ist nicht von der Hand zu weisen», sagte der 29 Jahre alte Offensivspieler «ran.de» in einem Interview. Umso wichtiger sei eine verantwortungsvolle Belastungssteuerung.

  • Fußball

    Sa., 31.10.2020

    Gladbach gegen Leipzig: Rose und Nagelsmann routieren

    Trainer Marco Rose von Mönchengladbach.

    Mönchengladbach (dpa) - Im Top-Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig am Samstagabend (18.30/Sky) haben beide Trainer vor ihren nächsten Champions-League-Spielen kräftig rotiert. Bei den Gladbachern stehen Patrick Herrmann, Breel Embolo und Hannes Wolf neu in der Startelf. Marcus Thuram, Lars Stindl und Christoph Kramer erhalten eine Pause. Die Leipziger starten mit vier neuen Spielern: Willi Orban, Marcel Sabitzer, Lazar Samardzic und Alexander Sörloth spielen von Anfang an.

  • 3. Spieltag

    Sa., 03.10.2020

    Fußball-Bundesliga am Samstag: Sechs Spiele, sechs Köpfe

    Manuel Baum wünscht sich einen erfolgreichen Einstand als neuer Trainer des FC Schalke 04.

    Von einem BVB-Nichtbezwinger zu einem Derby-Spezi. Vom Hoffenheimer Torjäger bis zu Bremens Womöglich-Abgänger. Bei den heutigen Spielen der Fußball-Bundesliga stehen einige besonders im Fokus: Wie auch Schalkes neues Coach oder Stuttgarts Kapitän.

  • Bundesliga

    Sa., 26.09.2020

    Herrmann wünscht sich «Vertrag auf Lebenszeit» bei Gladbach

    Fühlt sich bei Borussia Mönchengladbach wohl: Patrick Herrmann.

    Mönchengladbach (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Patrick Herrmann möchte seine Profikarriere bei Borussia Mönchengladbach beenden und dem Verein auch darüber hinaus verbunden bleiben.

  • Fußball

    Sa., 26.09.2020

    Herrmann wünscht sich «Vertrag auf Lebenszeit» bei Gladbach

    Patrick Herrmann (l) kämpft um den Ball.

    Mönchengladbach (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Patrick Herrmann möchte seine Profikarriere bei Borussia Mönchengladbach beenden und dem Verein auch darüber hinaus verbunden bleiben. Auf die Frage, was er sich für die Verhandlungen vor Ablauf seines Vertrages im Jahr 2022 wünsche, sagte der 29-Jährige der «Rheinischen Post» (Samstag): «Mein Wunsch wäre, dass es ein Vertrag auf Lebenszeit wäre.»

  • 1. Runde DFB-Pokal

    Sa., 12.09.2020

    Gladbach startet mit Kantersieg in neue Saison

    Borussia Mönchengladbach hatte mit dem FC Oberneuland keine Probleme.

    Mönchengladbach (dpa) - Auch ohne Trainer Marco Rose ist Borussia Mönchengladbach ein fulminanter Start in die neue Fußball-Saison gelungen.

  • Fußball

    Fr., 04.09.2020

    Gelungene Generalprobe: Gladbach schlägt Venlo 4:0

    Ein Ball geht ins Netz.

    Venlo (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat eine gelungene Generalprobe gefeiert. Gut eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel der Saison im DFB-Pokal gegen den FC Oberneuland setzte sich der Fußball-Bundesligist im Test bei der VVV Venlo mit 4:0 (2:0) durch. Lars Stindl (8.), Ramy Bensebaini (36./Elfmeter), Torben Müsel (47.) und Patrick Herrmann (56.) trafen am Freitag vor knapp 1 500 Zuschauern im Stadion De Koel zum verdienten Sieg gegen den niederländischen Erstligisten.

  • Mönchengladbach

    So., 21.06.2020

    Müde Borussen vor dem «großen Wurf»: Königsklasse als Chance

    Nach dem Spiel in Paderborn schworen sich die Gladbacher auf das Erreichen der Champions League ein.

    Borussia Mönchengladbach kann die starke erste Saison unter dem neuen Trainer Marco Rose aus eigener Kraft krönen. Vor dem Champions-League-Showdown am letzten Spieltag ist auch «Füße hochlegen» angesagt. Eine Erfahrung dient als Warnung.

  • 33. Spieltag

    Sa., 20.06.2020

    «Cooler Haufen»: Gladbach erobert Königsklassen-Platz

    Gladbachs Christoph Kramer schießt auf das Paderborner Tor.

    Besser hätte es für Mönchengladbach nicht laufen können: Die Borussia löst ihre Pflichtaufgabe in Paderborn und kann sich anschließend über die Niederlage des zuvor viertplatzierten Teams freuen. Nun soll der «ganz große Wurf» gelingen.