Patrick Huesmann



Alles zur Person "Patrick Huesmann"


  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 19.05.2019

    SG ist abgestiegen

    Olavo Alves De Souza brachte die SG Gronau per Strafstoß in Führung. Da durfte noch kurz gehofft werden.

    Aus und vorbei: Nach einer verdienten 1:2-Derbyniederlage gegen Vorwärts Epe 2 steigt SG Gronau wieder in die Kreisliga B1 ab. Bis zur Pause durften die Schwarz-Weißen noch hoffen, weil sie da selbst noch führten und es zwischen dem FC Vreden und Eintracht Stadtlohn 0:0 stand. Als dann aber Patrick Leuders für Epe das 1:1 erzielte (58.), verabschiedeten sich auch die kühnsten Optimisten vom Traum vom Klassenerhalt.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum – Ergebnisse des 29. Spieltags

    So., 12.05.2019

    Selbst der Trainer muss ran – Vorwärts Ahlen arg dezimiert in Beckum

    Der Beweis: Rechts mit der Nummer 13 grätscht Volker Laabs in der Partie gegen Roland Beckums Reserve. Der Vorwärts-Kader war aufgrund von Sperren und Verletzungen derart ausgedünnt, dass der Trainer selbst die Schuhe schnüren musste

    Wenn schon der Trainer selbst die Fußball-Schuhe schnüren muss, ist das kein gutes Zeichen. Auch nicht im Falle von Vorwärts Ahlen, wo Volker Laabs so wenig Spieler zur Verfügung hatte, dass er gegen Roland Beckums Reserve selbst wieder die Grätschen auspackte. Ist aber gut gegangen...

  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    Sa., 11.05.2019

    Vorwärts Ahlen hat bei Roland Beckum 2 Kurskorrektur im Blick

    Für Kevin Ortmann (links) und Vorwärts Ahlen ging es zuletzt wieder etwas abwärts in der Tabelle. Das will die DJK dringend korrigieren, am besten schon am Sonntag mit einem Sieg gegen Roland Beckums Reserve.

    Schluss mit der Laissez-Faire-Einstellung! Leichtfertig verschenkte Punkte haben die A-Liga-Fußballer von Vorwärts Ahlen zuletzt vom Kurs abgebracht. Den gilt es nun bei Roland Beckum 2 (Sonntag, 15 Uhr) zu korrigieren.

  • Fußball: Regeländerungen ab 2019/20

    Fr., 26.04.2019

    Angst vor zu viel Zeitschinderei

    Foulspiel, Verletzung – es geht nicht mehr weiter. Ab der Saison 2019/20 können Trainer im Amateurfußball künftig ein viertes Mal wechseln.

    Sinnvoll oder überflüssig: Wie stehen die Fußball-Trainer der Region den Regeländerungen gegenüber, wenn ab der kommenden Saison statt drei nun vier Mal gewechselt werden darf? Und wie bewerten sie die Maßnahme, das Nichtantreten von Mannschaften künftig mit Punktabzügen zu bestrafen? Größtenteils herrscht Einigkeit gepaart mit einer großen Sorge: Die vier Wechsel könnten mehr denn je genutzt werden, an der Uhr zu drehen.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 10.03.2019

    Ein Römer gegen doppelten Huesmann

    Gleich drei Tore glückten Hendrik Huesmann für Vorwärts Epe 2 im Gastspiel beim SC Südlohn. Epe setzte sich schlussendlich klar mit 6:2 durch.

    Ein exzellenter Start ins neue Kalenderjahr glückte am Sonntag Vorwärts Epes Reserve. Die Elf von Ahmet Durmaz behielt beim SC Südlohn mit 6:2 (4:2) die Oberhand und ist in der Kreisliga A1 nun schon Tabellenachter.

  • Fußball | Kreisliga A: Der 12. Spieltag

    Fr., 12.10.2018

    Ein Trio mit einigen Sorgen

    Nicht nur der ASC, sondern ein A-Liga-Trio will am Wochenende im Rahmen des zwölften Spieltags gerne jubeln.

    Nachdem der VfB Alstätte (4:2 gegen Ottenstein) den zwölften Spieltag bereits am Donnerstagabend eröffnete, geht es in der Kreisligen A am Wochenende auch für ein Trio weiter. Vorwärts Epe 2 und ASC Schöppingen plagen sich mit personellen Hiobsbotschaften herum, die SG Gronau kriegt beim Blick auf die Tabelle das Gruseln.

  • Fußball | Kreisliga A1: Vorwärts Epe 2 - FC Vreden

    Mo., 21.05.2018

    2:2 – Grün-Weiß tritt auf der Stelle

    Ahmet Durmaz (l.), Spielertrainer der Vorwärts-Reserve, ärgerte sich über das Unentschieden seiner Elf gegen FC Vreden.

    Vorwärts Epes zweite Mannschaft hat ein Problem. Am Pfingstmontag machte die Elf von Trainer Ahmet Durmaz zwar das halbe Dutzend voll und blieb zum sechsten Mal in Serie ungeschlagen. Allerdings bedeutete das 2:2 (1:1) gegen den FC Vreden auch bereits das dritte Remis in Folge. Und eben durch diese Unentschieden treten die Grün-Weißen im Kampf um den Klassenerhalt weiter auf der Stelle.

  • Fußball | Kreisliga A1: Vorwärts Epe 2 - FC Ottenstein

    So., 06.05.2018

    Abstiegskampf pur am Wolbertshof

    Patrick Huesmann erlöste Epe in der 84. Minute.

    Was dieser Punkt beim 2:2 (1:1) gegen den FC Ottenstein wert sein wird, muss sich noch zeigen. Wichtig war für Vorwärts Epe 2 am Sonntagnachmittag jedenfalls erst einmal, dass es überhaupt noch zu einem Zähler reichte. Denn Patrick Huesmann gelang der Ausgleich erst sechs Minuten vor dem Abpfiff. So verkürzten die Grün-Weißen den Rückstand auf Ammeloe zwar um einen Punkt, doch verpassten sie es auch, an den Sportfreunden vorbeizuziehen.

  • Fußball | Kreisliga A1: FC Oeding - Vorwärts Epe 2

    Mo., 30.04.2018

    Dritter Sieg in Serie

    Der dritte Sieg in Serie ist unter Dach und Fach. Und der FC Oeding entwickelt sich immer mehr zum Lieblingsgegner der Grün-Weißen. Denn schon im Hinspiel hatte Vorwärts Epe 2 mit 3:1 gewonnen. Das wiederholte die Mannschaft von Ahmet Durmaz nun am Sonntag, kehrte mit einem 4:2 (1:0) im Gepäck an den Wolbertshof zurück.

  • Fußball | Kreisliga A1: Der 20. Spieltag

    Sa., 10.03.2018

    Sechs-Punkte-Spiel am Wolbertshof

     Darf die Vorwärts-Reserve am Sonntag am Wolbertshof gegen den VfB Alstätte jubeln?

    Nach unzähligen Spielausfällen hoffen die Teams der Kreisliga A1, Sonntag endlich spielen zu können. Fortuna Gronau etwa ab 15 Uhr im Heimspiel gegen GW Lünten. Der ASC Schöppingen eine Stunde später ab 16 Uhr zu Hause gegen SC Südlohn. Und auch Vorwärts Epe 2, dessen Spiel erst um 17 Uhr gegen den VfB Alstätte angepfiffen wird.