Patrick Jung



Alles zur Person "Patrick Jung"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 10.11.2019

    Germania Horstmar verliert in letzter Minute bei TuS St. Arnold

     Der Treffer von Patrick Jung reichte den Horstmarern nicht, um aus St. Arnold etwas Zählbares mitzunehmen.

    Niederlagen in letzter Minute sind immer ärgerlich. Besonders, wenn man zuvor geführt hat. Noch ärgerlicher ist das Ganze, wenn man über weite Strecken die bessere Mannschaft war, aber seine Chancen nicht nutzte. Germania Horstmar muss sich trotz der Niederlage dennoch nicht verstecken.

  • Kreisliga A Steinfurt: Horstmar gewinnt mit 2:1 gegen FCE Rheine II

    So., 18.08.2019

    Erster Dreier für die Borgmann-Elf

    Patrick Jung (r.) erzielte den 1:1-Ausgleich für den TuS Germania Horstmar.

    Erster Sieg, erste Punkte für Germania Horstmar nach dem Rückzug aus der Bezirksliga: Die Elf von Trainer Borgmann gewann gegen FCE Rheine II mit 2:1.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 18.02.2018

    Eine starke Halbzeit reichte Germania Horstmar gegen Preußen Borghorst

    Mit der Hereinnahme von Nico Matic (r., hier im Duell gegen Steffen Exner) kam Stabilität in die Borghorster Abwehr.

    Zwei Treffer, die nach Ansicht von Borghorsts Trainer Dirk Altkrüger in ihrer Entstehung irregulär waren, bescherten Germania Horstmar einen 2:0-Erfolg gegen Preußen Borghorst.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 15.10.2017

    Ein rabenschwarzer Freitag für Matellia Metelen

    Bedient: Matellias Keeper Andreas Stadler musste bei seinem Kreisliga-Debüt sechs Mal hinter sich greifen.

    0:6 gegen Germania Horstmar: Das wird Andre Rodine mächtig gefreut haben, während Metelens Trainer Bertino Nacar wohl eher richtig gelitten hat.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 01.10.2017

    Viel Wasser, keine Tore: Nullnummer zwischen Horstmar und Nordwalde

    Vollen Fokus richtete FCN-Torwart Michael Schenkwald auf den Ball. Einzugreifen brauchte er beim Schuss von Marvin Bingold (l.) jedoch nicht. Am Samstag bearbeiteten sich beide Teams im Dauerregen.

    90 Minuten plus Nachspielzeit harrten die Zuschauer (inklusive WN-Reporter) im strömenden Dauerregen aus, mit Toren wurden sie jedoch nicht belohnt. 0:0 endete die Partie zwischen dem 1. FC Nordwalde und dem TuS Germania Horstmar. Ein Remis, das bei beiden Trainern unterschiedliche Gefühle auslöste.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 07.05.2017

    Feuer auf und neben dem Feld

    Eines Derbys würdige, intensive Zweikämpfe lieferten sich nicht nur Daniel Klostermann (r.) und Namensvetter Thiemann. Meist mit dem besseren Ende für den TuS.Die Westfalia-Fans sorgten für schlechte Sichtverhältnisse.

    Im wahrsten Sinne des Wortes viel Feuer steckte im Kreisliga-Derby zwischen dem TuS Germania Horstmar und dem SV Westfalia Leer. In 90 intensiven Minuten behielt der TuS den kühleren Kopf und setzte sich verdient durch.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 26.03.2017

    Germania Horstmar schlägt Arminia Ochtrup

    Im Mittelfeld tat sich am meisten bei der Partie Horstmar gegen Ochtrup. Strafraumszenen waren eine Seltenheit, dennoch fiel wenigstens ein Tor. Das erzielte Patrick Jung per Kopf in der letzten Minute.

    Michael Schenkwald auf der einen Seite, Alexander Schwennen auf der anderen: In beiden Toren stand bei der Partie Germania Horstmar gegen Arminia Ochtrup „nur“ der Ersatz in der Bude. Dass die Partie mit einem 1:0 (0:0)-Erfolg der Gastgeber ausging, lag allerdings nicht an diesen beiden.

  • Preußen Borghorst schießt vier Tore – in einem Spiel

    So., 30.08.2015

    Hesener führt Borghorst zu den ersten drei Punkten

    Häufig einen Tick eher am Ball waren Andre Kahlert (l., gegen Daniel Klostermann) und die Preußen. Die, so Ralf Zenker, „in der Höhe verdient“ mit 4:0 in Horstmar gewannen.

    War die Ausgangslage beider Vereine vor dem Spiel noch vergleichbar, hätte sie hinterher nicht unterschiedlicher sein können. Mit 4:0 (1:0) gewann Preußen Borghorst bei Germania Horstmar und fügte dem TuS damit die zweite Heimniederlage binnen einer Woche zu. Die Borghorster bleiben damit weiter ungeschlagen und ohne Gegentor.

  • Germania Horstmar 6:0

    So., 26.07.2015

    Stürmischer TuS siegt deutlich

    Trotzt dem Dauerregen: Sven Sunke (M.), Neuzugang aus der eigenen Reserve, traf nach Vorarbeit von Felix Oepping selbst zum 2:0 und war an weiteren Toren beteiligt.

    Bis zum Bezirksligastart in Wettringen bleiben Thomas Fraundörfer noch drei Wochen Zeit, um seine Mannschaft vorzubereiten. „Hochzufrieden“ mit der Leistung seiner Jungs war der Trainer des TuS Germania Horstmar aber schon am Samstag. 6:0 (3:0) endete die Partie gegen den hessischen Kreisoberligisten FSV Bad Schwalbach.

  • Fußball in der Kreisliga B

    Mo., 18.11.2013

    Siege für Arminia Ochtrup und Matellia Metelen

    David Waltermann (r.) und die Weiner-Reserve konnten nicht an die zuletzt gezeigten guten Leistungen anknüpfen und verloren ihr Heimspiel gegen den Skiclub Nordwest Rheine mit 1:3.

    Lambert Bröers, Trainer der Matellia-Reserve, war mit der Vorstellung seiner Elf bestens zufrieden. Mit 5:2 schickten die Kicker aus der Vechtegemeinde die dritte Mannschaft von Borussia Emsdetten nach Hause. Einen Sieg gab es auch für die Arminen aus Ochtrup. Allerdings war deren Coach Bartolomé Romero nicht so gut zufrieden.