Paul Hindemith



Alles zur Person "Paul Hindemith"


  • GWK-Konzert

    Mo., 08.04.2019

    Wilder Lauf und feine Melancholie

    Volodymyr Lavrynenko bedankt sich für den anhaltenden Applaus des GWK-Publikums.

    Einen Schubert-Könner erwartete das Publikum beim Konzert von Volodymyr Lavrynenko im Erbdrostenhof, hatte der Pianist doch im Jahr 2016 den Ersten Preis des Internationalen Schubert-Wettbewerbs in Dortmund gewonnen. Doch die Zuhörer bekamen noch mehr in der Reihe „Chapeau classique“ der GWK geboten.

  • Klavierabend in Telgte

    Di., 22.01.2019

    Eigenwilliges, aber stimmiges Programm

    Volodymir Lavrynenko präsentierte im Telgter Bürgerhaus Klaviermusik, die in dieser Form nicht so häufig erklingt.

    Volodymir Lavrynenko präsentierte im Telgter Bürgerhaus Klaviermusik, die in dieser Form nicht so häufig erklingt.

  • Klavierabend mit Volodymir Lavrynenko in Telgte

    Mi., 16.01.2019

    Von Beethoven bis Schubert

    Volodymir Lavrynenko gibt auf Einladung des Kultur-Freundeskreises ein Konzert im Bürgerhaus.

    Zu einem Klavierabend mit dem jungen ukrainischen Pianisten Volodymir Lavrynenko lädt der Kultur-Freundeskreis ins Bürgerhaus ein.

  • Roman Knižka und das Bläserquintett „Ensemble Opus 45“ im Sophiensaal

    Mi., 07.11.2018

    Der Terror von ganz rechts

    „19.4.1945 – Buchenwald“ schrieb Knižka zu Beginn des Literaturkonzertes auf die Tafel. Am Ende stand darauf „6.8.2018 – Warendorf“.

    Tiefe Betroffenheit, Ratlosigkeit und Verstörtheit hinterließen Schauspieler Roman Knižka und das Bläserquintett „Ensemble Opus 45“ mit Franziska Ritter (Flöte), Elke Uta Frenzel (Oboe), Sophie Seemann (Klarinette), Benjamin Liebhäuser (Horn) und Florian Liebhäuser (Fagott) am Dienstagabend im nahezu restlos besetzten Sophiensaal.

  • Muharrem Cenker stellt sein Instrument vor: die Violine

    Mo., 20.08.2018

    Musik aus zwei Kulturkreisen

    Muharrem Cenker verabschiedet sich im Oktober vom Sinfonieorchester. Der Musik bleibt er mit seiner Geige und der Oud treu.

    Heute gibt es keine Musik mehr, die an einen bestimmten Ort gebunden wäre. „Weltmusik“ sagen sie oder, na gut, auch „Global Pop“ und feiern die Musik von Dabukka, Riq und Oud als poesiealbumhafte Zitate einer modernistischen, weltumspannenden Ästhetik. Dabei ist diese angeblich neue Welle ein alter, ach was, uralter Hut, den sich bereits Kemal Atatürk, Ernst Praetorius und Paul Hindemith aufgesetzt haben. Seit 1978 spielt Muharrem Cenker Violine im münsterschen Sinfonieorchester, aus dem er sich im Oktober 2018 verabschieden wird.

  • Gaslam-Konzert

    Di., 30.05.2017

    Kontrastreiches Programm zeigt das Vermögen

    Alexandra Nigge,  Malina Heitkamp, Solveig Gabbe, Grata Hansen und Lotte Schuster (v. l) begeisterten als Bläserquintett „Gaslam“ mit einem Konzert in der evangelischen Gnadenkirche. In zwei Wochen spielen sie beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“.

    Anfang Juni werden die fünf jungen Musikerinnen von Gaslam zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ nach Paderborn fahren. Ihre Musik stellten sie in einem Probekonzert vor.

  • Wahlverwandschaften

    Do., 06.10.2016

    Björk, Barber, Debussy - Michael Wollnys Jazz-Liaison

    Deutsch-französische Freundschaft: Michael Wollny (l) und Vincent Peirani.

    Michael Wollny schrecken Grenzen nicht ab - im Gegenteil. In seinem neuen Album geht Deutschlands zur Zeit erfolgreichster Jazzmusiker dabei ziemlich weit.

  • Musikerduo Sebastian Lambertz und Nenad Lečić spielt im Alten Rathaus

    Sa., 06.08.2016

    So klingt der Sommer

    Für ein facettenreiches Klangerlebnis sorgten Sebastian Lambertz mit der Klarinette und Nenad Lečić am Klavier.

    Wie klingt der Sommer? Von beschwingter Leichtigkeit bis zu tosendem Selbstbewusstsein reichte die musikalische Palette des „Summerwind“-Konzerts am Donnerstagabend. Klarinette und Klavier: Das Musikerduo Sebastian Lambertz und Nenad Lečić überzeugte mit einem facettenreichen Klangerlebnis. Der Freundeskreis Schöppinger Konzerte und die Volkshochschule hatten als Partner des Internationalen Holzbläser-Festivals in das Alte Rathaus eingeladen.

  • Geistliches Konzert in der Johannes-Kirche

    Mi., 11.03.2015

    Klassische Kost mit Anspruch

    Julie Klos und Lothar Solle  gestalteten in der Evangelischen Johannes-Kirche ein Geistliches Konzert, das den Besuchern einen nachhaltigen Eindruck vermittelte.

    Ein intensives Musikerlebnis hatte Lothar Solle, Kirchenmusiker an der Evangelischen Johannes-Kirche, den Besuchern zu Beginn des Geistlichen Konzertes versprochen. Und natürlich sollte er Recht behalten.

  • Konzert in der Johanneskirche

    Mi., 04.03.2015

    „Biblische Lieder“ und „Vier ernste Gesänge“

    Das im November vergangenen Jahres vorgesehene und wegen Krankheit abgesagte geistliche Konzert mit der Sopranistin Juli Klos und dem Kirchenmusiker an der Evangelischen Johanneskirche, Lothar Solle, wird jetzt nachgeholt. Die Veranstaltung findet statt am 7. März (Samstag) um 19 Uhr in der Johanneskirche.