Paul Pogba



Alles zur Person "Paul Pogba"


  • Fußball

    Di., 03.09.2019

    Sancho verurteilt Rassismus: «Es muss einfach aufhören»

    Jadon Sancho von Dortmund bejubelt sein Tor zum 2:0 gegen Mainz.

    London (dpa) - Jadon Sancho von Vizemeister Borussia Dortmund hat die rassistischen Anfeindungen gegen Belgiens Stürmerstar Romelu Lukaku verurteilt. Gleichzeitig befürchtet der Engländer, dass solche Vorfälle dazu führen könnten, dass viele Fußball-Profis «die Liebe zum Spiel» verlieren könnten. «Es muss einfach aufhören», sagte der 19-Jährige englischen Medien zufolge. «Kein Spieler möchte Fußball spielen und so missbraucht werden.»

  • Manchester United

    So., 25.08.2019

    Solskjaer verurteilt rassistische Attacken gegen Rashford

    Wurde nach seinem verschossenen Elfmeter rassistisch beleidigt: Marcus Rashford.

    London (dpa) - Trainer Ole Gunnar Solskjaer vom englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United hat wütend auf rassistische Beleidigungen gegen Stürmer Marcus Rashford reagiert, nachdem der 21-Jährige bei der 1:2-Heimniederlage gegen Crystal Palace einen Strafstoß vergeben hatte.

  • Premier League

    Di., 20.08.2019

    Man United verurteilt rassistische Tweets gegen Pogba

    Manchester Uniteds Paul Pogba wurde rassistisch beleidigt.

    London (dpa) - Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat rassistische Beschimpfungen in sozialen Medien gegen seinen Spieler Paul Pogba auf Schärfste verurteilt.

  • Nur 1:1 gegen Wolverhampton

    Mo., 19.08.2019

    Pogba vergibt mit Elfmeter Siegchance für Manchester United

    Paul Pogba (r) vergab mit einem verschossenen Foulelfmeter die Chance zum Sieg.

    Wolverhampton (dpa) - Der französische Fußball-Topstar Paul Pogba hat mit einem verschossenen Foulelfmeter die Chance vertan, mit Manchester United am zweiten Spieltag zum FC Liverpool und zum FC Arsenal an der Spitze der Premier League aufzuschließen.

  • Primera División

    Do., 15.08.2019

    LaLiga-Start: Barcelona und Atlético top, Real flop

    Trainer Zinédine Zidane ist bei Real Madrid gefordert.

    Die Primera División ist Synonym für Spektakel, megateure Transfers und die Spitzenclubs Real Madrid und FC Barcelona. Aber Zidanes Elf schwächelt schon vor dem Saisonstart. Stadtrivale Átlético steht selbstbewusst in den Startlöchern - auch dank eines Rekordzugangs.

  • Manchester United

    Mi., 10.07.2019

    Solskjaer zu Pogba: «Müssen keine Spieler verkaufen»

    Trainer Ole Gunnar Solskjaer kann sich Paul Pogba weiter gut bei Manchester United vorstellen.

    Perth (dpa) - Trainer Ole Gunnar Solskjaer vom englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United geht nicht davon aus, dass der französische Weltmeister Paul Pogba den Club im Sommer verlässt.

  • Französischer Weltmeister

    So., 16.06.2019

    Pogba will Manchester United offenbar verlassen

    Denkt über einen Wechsel nach: Paul Pogba von Manchester United.

    Tokio (dpa) - Der französische Fußball-Weltmeister Paul Pogba von Manchester United hat über einen möglichen Vereinswechsel in diesem Sommer gesprochen.

  • Primera División

    Do., 13.06.2019

    Theater um Griezmann: Wollen Messi & Co. ihn nicht?

    Bisher steht nur eines fest: Antoine Griezmann wird Atlético Madrid verlassen.

    Für welchen Club wird Griezmann nächste Saison auf Torejagd gehen? Fest steht nur, dass der Weltmeister Atlético Madrid verlässt. Barça gilt als Favorit. Aber einige beim spanischen Meister wollen den Franzosen nicht, hört man aus Barcelona.

  • Spielerberater

    Fr., 10.05.2019

    FIFA sperrt Raiola für drei Monate weltweit

    Wurde von der FIFA gesperrt: Spielerberater Mino Raiola.

    Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband hat den einflussreichen Spielerberater Mino Raiola mit sofortiger Wirkung für drei Monate und seinen Bruder Vincenzo für zwei Monate gesperrt. Das gab die FIFA bekannt.

  • Primera Division

    Fr., 12.04.2019

    Kroos dementiert: Abschied bei Real nicht geplant

    Toni Kroos spielt in Spanien für Real Madrid.

    Madrid (dpa) - Toni Kroos hat bestritten, dass er Real Madrid im Sommer verlassen möchte. «Das sind absolut falsche Informationen», twitterte der deutsche Fußball-Nationalspieler.