Paul Tiemann



Alles zur Person "Paul Tiemann"


  • Tennis: Jugend-Bezirksmeisterschaften

    Di., 21.05.2019

    Mats Brünemeyer vom TSV Ladbergen holt sich den Titel

    Mats Brünemeyer wurde souverän Bezirksmeister in der U 9.

    Der TC Blau Weiß Werne richtete die Jugend-Bezirksmeisterschaften des Tennisbezirks Münsterland aus. Teilnehmen durften jeweils die besten vier Spieler einer Altersklasse aus den vier Kreisen, die sich Ende April bei den Kreismeisterschaften ihren Platz zur Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften gesichert hatten.

  • Sportlerehrung der Gemeinde

    Do., 09.05.2019

    Dickes Lob für tolle Leistungen

    Die jungen Sportler waren zurecht stolz auf ihre Auszeichnungen, die von Vertretern der Gemeinde überreicht wurden.

    Sie sind in Sachen Sport das Aushängeschild der Gemeinde: die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die sich im vergangenen Jahr auf den Tennisplätzen oder den Sporthallen bis hin auf Landesebene im besonderen Maße hervorgetan haben. Gewürdigt wurde das Engagement am Mittwochabend im Rahmen der traditionellen Sportlerehrung der Gemeinde.

  • TSV Ladbergen: Hauptversammlung

    Mi., 27.02.2019

    Hans-Gerhard Schröer wird wiedergewählt

    Die Geehrten des TSV Ladbergen (von links): Martin Schmitz, Jutta Decker, Hartwig Kattmann, Hanna Hakmann, Gabriele Schröer, Tanja Kötterheinrich, Laura Hannig, Linda Kattmann, Hans-Gerhard Schröer, Anette Wibbeler und Olaf Rehkopf.

    Gut besucht war Jahreshauptversammlung des TSV Ladbergen, zu der der Vorsitzende Hans-Gerhard Schröer rund 80 Mitglieder im Tannenhof begrüßte. Neben Vorstandswahlen, bei denen Schröer in seinem Amt bestätigt wurde, standen die Berichte der Abteilungen und Ehrungen auf der Tagesordnung.

  • Tennis-Bezirksmeisterschaft in Castrop-Rauxel

    Do., 31.01.2019

    Pokale für Paul Tiemann und Mats Brünemeyer vom TSV Ladbergen

    Mats Brünemeyer (links) und Paul Tiemann vom TSV Ladbergen überzeugten bei der Tennis-Westfalenmeisterschaft.

    Am vergangenen Wochenende fanden die Tennis-Westfalenmeisterschaften der Altersklasse U10 in Castrop-Rauxel statt. Hier trafen die 32 besten Spieler Westfalens der Jahrgänge 2009 und 2010 aufeinander. Mit Paul Tiemann und Mats Brünemeyer hatten sich zwei Spieler des TSV Ladbergen dafür qualifiziert.

  • Tennis: Westfalenmeisterschaften

    Do., 27.09.2018

    Ladberger Paul Thiemann ist der strahlender Sieger

    Paul Tiemann vom TSV Ladbergen ist erstmals Tennis-Westfalenmeister.

    Die Westfalenmeisterschaften im Tennis für unter Neunjährigen in Castrop-Rauxel im Stadtteil Ickern waren für die Ladberger Nachwuchshoffnung Paul Tiemann ein lohnenswertes Ziel.

  • Tennis: Bezirksmeisterschaften

    Mi., 13.06.2018

    Paul Tiemann holt den Titel

    Paul Tiemann (links) ist neuer Bezirksmeister, während Teamkollege Mats Brünemeyer Rang vier bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften belegte.

    Mit vier Teilnehmern aus Ladbergen fanden die Jugendmeisterschaften des Bezirks Münsterland im Tennis in Werne statt. An den vergangenen beiden Wochenenden spielten die Jungs und Mädchen den Titel des Bezirksmeisters aus. Paul Tiemann gewann den Titel.

  • Tennis: TSV Ladbergen

    Di., 06.02.2018

    Erfolgreicher Auftakt für Nachwuchsduo

    Erfolgsduo: Mats Brünemeyer (links) und Paul Tiemann vom TSV Ladbergen sind erfolgreich ins Tennisjahr 2018 gestartet.

    Die beiden Nachwuchstalente Paul Tiemann und Mats Brünemeyer aus der Tennisabteilung des TSV Ladbergen sind erfolgreich ins Jahr 2018 gestartet. Mats Brünemeyer siegte beim Red-Cup des Bezirks Münsterlands auf der Anlage des TC Union Münster in der Altersklasse der unter Achtjährigen.

  • Tennis: 37. Jugendmeisterschaften des Tecklenburger Landes

    Di., 16.01.2018

    Nur einer tanzt aus der Reihe

    Stolz Sieger: Nils Mindrup, Lara Mieser, Anna Kamp, Ina Forsmann, Felix Tiemann, Mathes Breher, Fynn Höptner, Vincent Mansfeld, LeonBraumann, Tom Adomeit, Jan Sackermann, Kira Landau präsentieren ihre Urkunden und Siegerpokal.

    Auch wenn meistens die Favoriten am Ende die Nase vorn hatten gab es bei den 37. Jugendmeisterschaften des Tecklenburger Landes wieder zahlreiche spannende Matches zu sehen. Eine Überraschung gab es dann aber doch noch.

  • Plattdeutscher Abend

    Di., 18.03.2014

    Wat ick uh noch vetellen wull . . .

    Gut besucht war nun der vom Heimatverein Schöppingen veranstaltete plattdeutsche Abend. Die Sitzplätze in der Alten Küsterei waren schnell besetzt, und es mussten zusätzliche Sitzgelegenheiten aufgestellt werden. Mit dem Motto des Abends: „Wat ick uh noch vetellen wull“ begrüßte der Vorsitzende Hubert Roosmann die Erschienenen.