Pauline Meyer



Alles zur Person "Pauline Meyer"


  • Sportlerwahl in Gronau

    So., 12.01.2020

    Auf Meyer folgt Meyer

    Gronaus Sportlerin des Jahres 2019: Fabiane Meyer vom TV Westfalia Epe.

    Einen Titel-Hattrick hatte Pauline Meyer in den vergangenen drei Jahren bei der Sportlerwahl gefeiert. Diesmal war die in den USA studierende Läuferin nicht nominiert, aber der Titel ging wieder an eine Läuferin aus dem Hause Meyer.

  • Fabiane Meyer in den Bundeskader berufen

    Di., 05.11.2019

    Fabiane Meyer läuft in den Spuren der älteren Schwester

    Pauline Meyer (hintere Reihe li.) gewann mit den „Red Wolves“ bei den Sun Belt Women`s Cross Country Championships. Ihre Schwester Fabiane wurde derweil in den Nationalkader aufgenommen.

    Pauline Meyer war die letzte Athletin des TV Westfalia Epe, die in den Bundeskader des Deutschen Leichtathletikverbandes berufen wurde. Jetzt tritt die jüngere Schwester in ihre Fußspuren.

  • 32. Michaelislauf

    Do., 19.09.2019

    Es wird voll auf den Straßen in Epe

    Daniel Kottig weist den Weg beim Start des Bambinilaufs beim letztjährigen Michaelislauf. Am Sonntag steht die 32. Auflage an, ab 10.30 Uhr geht es in verschiedenen Läufen über die Eper Straßen.

    Die Siegerpokale beim 10 km-Lauf gingen vor einem Jahr sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern nach Nordhorn. Klaus Eckstein und Edith Stiepel vom LC Nordhorn waren die Schnellsten. Offen ist, ob sie am Sonntag bei der 32. Auflage des Eper Michaelislaufes wieder an den Start gehen.

  • Rheinuferlauf in Duisburg

    Mi., 31.07.2019

    Beim Debüt direkt aufs Treppchen

    Pauline Meyer, Franziska Dinkelborg und Christoph Flucht sprangen in ihrer Altersklasse aufs Podest.

    Die Hitze der vergangenen Tage machte auch den Aktiven beim traditionellen Rheinuferlauf des Homberger TV in Duisburg das Leben schwer. Unter anderem musste der Start des Halbmarathons aufgrund eines starken Hitzegewitters verschoben werden. Für den TV Westfalia Epe gingen neben Christoph Flucht die beiden Mittelstrecken-Expertinnen Pauline Meyer und Franziska Dinkelborg, die ansonsten auf den 800 und 1500 Metern zu Hause sind, an den Start.

  • Deutsche Hallenleichtathletik-Meisterschaften der U 20

    Mo., 25.02.2019

    Starke Konkurrenz im Vorlauf

    Franziska Dinkelborg (930) in ihrem Vorlauf über 800 m.

    Die Chancen waren von vornherein nicht sehr groß. Am Ende verpassten sowohl Fabiane Meyer als auch Franziska Dinkelborg den Einzug ins Finale bei den Deutschen Hallenleichtathletik-Meisterschaften der U 20 in Sindelfingen doch recht deutlich.

  • Leichtathletik: DLV-Bestenliste

    Do., 07.02.2019

    Pauline Meyer auf Rang sieben

    Pauline Meyer

    In der Bestenliste des DLV finden sich auch Läuferinnen des TV Westfalia Epe wieder.

  • Leichtathletik: Höhepunkte der Hallensaison

    Fr., 18.01.2019

    TV Epe gut gerüstet für die Hallensaison

    In der Halle, aber auch draußen wurden die Grundlagen für die kommenden Wettkämpfe in der Halle geschaffen. Pauline und Fabiane Meyer sowie Franziska Dinkelborg (vorne v.l.) sind bereit für die verschiedenen Hallen-Wettbewerbe bis Ende Februar.

    Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, so heißt es bei den Fußballern. Nach dem Ball ist vor neuen Herausforderungen – so könnten die Läuferinnen des TV Westfalia Epe sagen. Denn nach den Ehrungen beim Sportlerball stehen nun unmittelbar die Höhepunkte der Hallensaison bevor.

  • Wahl der Gronauer Sportler des Jahres 2018

    So., 13.01.2019

    Pauline Meyer, Marcel Bösel und Vorwärts Gronau geehrt

    Tim Schreen hält stolz den so begehrten Teller. Klaus Lüttikhuis vom Wahlpaten Volksbank Gronau-Ahaus, früher selbst Handballer im blau-weißen Trikot, gratuliert Sebastian Klaas. Vorwärts Gronaus Handballer gewannen überlegen den Titel „Mannschaft des Jahres“.

    War das teilweise knapp, war das spannend. Doch nun ist es amtlich, die Gronauer Sportlerwahl 2018 ist entschieden. Eine Sportlerin schrieb (erneut) Sportgeschichte, feierte in der Gronauer Bürgerhalle einen Hattrick.

  • Wahl der Gronauer Sportler des Jahres 2018: Nominierte stehen fest

    Di., 13.11.2018

    Das Geheimnis ist gelüftet

    Der stellvertretende Bürgermeister Rainer Doetkotte machte deutlich, welch herausragende Leistungen erforderlich waren, um für die Wahl nominiert zu werden.

    Der 29. Ball des Sports wirft schon jetzt seine Schatten voraus. Am Montagabend lüftete der Stadtsportverband (SSV) Gronau das Geheimnis, welche Gronauer Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften für ihre Erfolge im Jahr 2018 nominiert wurden. In lockerer Runde präsentierten sich diese im Eper Wirtshaus, ehe es ab dem 30. November in die heiße Wahlphase gehen wird.

  • Leichtathletik | DM U18/20: TV Westfalia Epe

    Mo., 30.07.2018

    Top-Bilanz für Eper Läuferinnen

    Das intensive Training (hier im Gronauer Stadtpark an der Laubstiege) hat sich für (v.l.) Fabiane Meyer, Franziska Dinkelborg und Pauline Meyer ausgezahlt. Bei der DM in Rostock wussten die drei Eperanerinnen zu überzeugen.

    Ein Top-Drei-Platz war das Ziel. Am Ende wurde es die Silbermedaille für Pauline Meyer über 1500 Meter bei den Deutschen U20-Leichtathletikmeisterschaften in Rostock. Aber auch die beiden anderen Läuferinnen vom TV Westfalia Epe wussten am Wochenende zu überzeugen.