Pawel Ozog



Alles zur Person "Pawel Ozog"


  • A-Liga: Ochtruper müssen sich mit einem 1:1 begnügen

    So., 20.09.2020

    Borghorster Reserve ärgert den FSV

    BFC-Torwart Matthias Brinkert zeichnete sich in der ersten Hälfte mehrfach aus.

    Die Reserve des Borghorster FC hat dem favorisierten FSV Ochtrup einen prima Kampf geliefert und ist dafür mit einem Unentschieden belohnt worden. Julian Bauland hatte den gastgebenden Außenseiter in Führung gebracht (47.), Mohammed Sylla besorgte in der 76. Minute den 1:1-Endstand. BSV-Coach Thomas Grabowski war in höchstem Maß angetan von der Leistung seiner Elf, FSV-Spielertrainer Christopher Ransmann ärgerte sich über zwei verschenkte Punkte.

  • Kreisliga A Steinfurt

    So., 08.03.2020

    Eine ganz starke erste Hälfte des FSV Ochtrup

    Arthur Kutzmann verteidigte am Sonntag im Spiel bei Amisia Rheine auf der rechten Seite.

    Der FSV Ochtrup hat seinen zehnten Saisonsieg eingefahren. Bei Amisia Rheine wurde mit 3:2 gewonnen. Nach einer starken ersten Hälfte wurde es hintern heraus allerdings noch ein wenig spannend.

  • Sturmtief „Victoria“ gibt den Nordwaldern bei zwei Toren Schützenhilfe

    So., 16.02.2020

    Nordwalder Blitzstart leitet Sieg ein

    Julian Schoo hatte mit seinen zwei Toren einen großen Anteil am Nordwalder Kantersieg.

    Der 1. FC Nordwalde hat ein Ausrufezeichen gesetzt. Mit 5:1 fegten die Blauen den FSV Ochtrup vom Platz.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 29.11.2019

    Pawel Ozog ist der Dauerbrenner des FSV Ochtrup

    In der Meisterschaft hat Pawel Ozog (r.) in dieser Saison kein Spiel verpasst. Und auch an Mittwochabend im Kreispokal bei Eintracht Rodde stand der 38-Jähriger wieder in der ersten Elf.

    Am Sonntag gastieren die A-Liga-Fußballer des FSV Ochtrup beim Aufsteiger TuS St. Arnold. Einer, auf den die Gäste nicht verzichten können, ist Pawel Ozog. Der feierte im Herbst seinen 38. Geburtstag. Doch trotz seines etwas reiferen Alters gehört der Pole bei den Rot-Schwarzen immer noch zu den Besten.

  • Fußball: Kreispokal Steinfurt

    Mi., 27.11.2019

    FSV Ochtrup steht im Halbfinale des Kreispokals

    Matthias Bültel (r.) erzielte als Leihgabe aus der zweiten Mannschaft den Treffer zum 3:0.

    Der FSV Ochtrup hat das Viertelfinale des Kreispokals erreicht. Bei Eintracht Rodde gewann die Elf von Trainer Tim Niehues mit 3:0 (1:0). Gegen den gleichen Gegner hatte es am Sonntag zuvor noch eine 1:5-Klatsche gegeben, doch Niehues hatte diesmal an den genau richtigen Schrauben gedreht.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Sa., 23.11.2019

    FSV Ochtrup von der Rolle – 1:5 gegen Eintracht Rodde

    Janis Theile (r.) war am Samstag neben Tim Küper der einzig gelernte Verteidiger in Reihen des FSV Ochtrup.

    Die zweite Heimniederlage mit fünf Gegentoren in diesem Monat musste der FSV Ochtrup am Samstag hinnehmen. Nach dem 0:5 gegen die SpVgg Langenhorst/Welbergen Anfang November gab es jetzt ein 1:5 gegen Eintracht Rodde. Dass zahlreiche Leistungsträger ausgefallen waren, taugt nur bedingt als Erklärung für die Pleite.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 27.10.2019

    FSV Ochtrup gewinnt nach Herzschlagfinale in Horstmar

    Alexander Volmer (l.) und seine Horstmarer schnupperten an einer Überraschung. Letztlich behielten jedoch Marvin Haumering und seine Ochtruper mit 3:2 die Oberhand.

    Obwohl der FSV Ochtrup am Sonntag gleich auf mehrere Stammkräfte verzichten musste, hat es zu drei Punkten gereicht. Leidtragende waren die Germanen aus Horstmar, die sich schon mit einem Teilerfolg angefreundet hatten. Doch dann brach die Schlussminute herein . . .

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 13.10.2019

    Die drei Minuten des Grauens für den TuS Laer

    Mohammed Sylla (r.) spielte mit seinen zwei Toren eine entscheidende Rolle, als seine Ochtruper beim TuS Laer einen 5:3-Sieg einfuhren.

    Gegen den FSV Ochtrup wollte der TuS Laer 08 eigentlich die 0:7-Klatsche gegen den SuS Neuenkirchen II vom vergangenen Spieltag wiedergutmachen. Phasenweise sah es für die Schwarz-Gelben auch ganz danach aus, doch innerhalb von drei Minuten gaben sie das Spiel aus der Hand.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 22.09.2019

    FSV Ochtrup kommt nach 0:2 zurück und gewinnt 4:2

    Jonas Averesch rettete den Heimsieg.

    Zwei Schläge in den Nacken benötigte der FSV Ochtrup, um im Heimspiel gegen den FC Eintracht Rheine II aufzuwachen. Danach lief es besser. Nicht zuletzt dank Torwart Jonas Averesch, der einen großen Anteil am 4:2-Sieg hatte.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 15.09.2019

    Tapfere Preußen unterliegen dem FSV Ochtrup 1:3

    Borghorsts Joshua Olden (r.) will in dieser Szene Ochtrups Julian Engbring die Kugel klauen. Doch der kann das Spielgerät rechtzeitig weiter beförderm.

    Gut gekämpft, aber das war es dann auch schon wieder: Preußen Borghorst verkaufte sich gegen den FSV Ochtrup zwar teuer, stand aber nach Spielschluss mit leeren Händen dar.