Peter Ceglarek



Alles zur Person "Peter Ceglarek"


  • Neues Leitungsmodell in St. Georg

    Sa., 18.07.2020

    Durchdachtes Konzept, aber noch offene Fragen

    Dreier-Team: Pfarrer Ramesh, Pastoralreferent Werner Heckmann und Pater Hans-Michael Hürter betreuen künftig gemeinsam die 4500 Saerbecker Katholiken.

    Das Bistum Münster hat kürzlich ein neues Leitungsmodell für die St.-Georg-Gemeinde vorgestellt. Nachdem Pfarrer Peter Ceglarek im Ruhestand ist, stehen der Gemeinde nun ein pastoraler Leiter und ein Pfarrverwalter vor. Eine juristische Notlösung, die aber auch Vorteile hat. Einige Fragen sind aber noch nicht geklärt. Etwa die, wer jetzt dem Kirchenvorstand vorsteht.

  • Neues Leitungsmodell in Saerbecker Pfarrei

    Do., 09.07.2020

    Laie übernimmt pastorale Leitung

    Neues Leitungsmodell in Saerbecker Pfarrei: Laie übernimmt pastorale Leitung

    Erstmals hat im Bistum Münster ein Laie die pastorale Leitung einer Pfarrei übernommen. Pastoralreferent Werner Heckmann wird die Pfarrei Sankt Georg in Saerbeck leiten, allerdings gemeinsam mit Pater Hans-Michael Hürter. Das neue Leitungsmodell ist ein Experiment.

  • Neue Aufgabe für Pater Hans-Michael Hürter

    Mi., 08.07.2020

    Pfarrverwalter in Saerbeck

    Weihbischof Dr. Christoph Hegge (2. von links) und Karl Render (rechts) stellten zusammen mit Pater Hans-Michael Hürter (links) und Werner Heckmann das neue Leitungsmodell für die Saerbecker Pfarrei St. Georg vor.

    Pater Hans-Michael Hürter, als Seelsorger in der katholischen Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen mit dem Schwerpunkt Ladbergen tätig, hat eine neue Aufgabe zugewiesen bekommen: Pfarrverwalter in der Kirchengemeinde St. Georg Saerbeck.

  • Wegbegleiter resümieren gemeinsame Zeit

    Mo., 22.06.2020

    Von Momenten, die bleiben . . .

    Unter Kollegen: Andreas Schröder, Pfarrer der evangelischen gemeinde Emsdetten-Greven, übergab zum Abschied eine Luther-Bibel an Pfarrer Peter Ceglarek.

    Der Corona-Infektionsschutz beschränkte die Zahl der geladenen Gäste in der Kirche. Die Gemeinde, der Peter Ceglarek fast 28 Jahre lang vorgestanden hatte, bereitete ihm trotzdem einen würdigen Abschied.

  • St. Georg: Abschied nach fast 28 Jahren als Leitender Pfarrer

    Mo., 22.06.2020

    Ceglarek ruft zu „neuem Denken“ auf

    Stehender Applaus für Pfarrer Peter Ceglarek am Ende der Abschiedsfeier für ihn als Leitenden Pfarrer von St. Georg.

    Nach fast 28 Jahren als Leitender Pfarrer in St. Georg hat sich am Sonntag Peter Ceglarek verabschiedet. Er rief die Gemeinde zu „neuem Denken“ auf.

  • Pfarrer Peter Ceglarek wird am Sonntag verabschiedet

    Sa., 20.06.2020

    „Glauben und Leben gehören zusammen“

    Peter Ceglarek will sich nach insgesamt 52 Arbeitsjahren, davon 42 Jahre im kirchlichen Dienst, einmal eine Auszeit gönnen.

    28 Jahre in Saerbeck. Pfarrer Peter Ceglarek nimmt am Wochenende Abschied. Eigentlich wollte er ja zur Sparkasse.

  • Kita St. Martin: Petra Wieling verabschiedet

    Di., 02.06.2020

    Große Abschiedstour mit Wünschekoffer

    Kita St. Martin: Petra Wieling verabschiedet: Große Abschiedstour mit Wünschekoffer

    Das war eine besondere Verabschiedung in besonderen Zeiten: Petra Wieling ging mit ihrem Wünschekoffer auf Abschiedstournee.

  • St.-Georg-Gemeinde

    So., 15.03.2020

    Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt

    In der St.-Georg-Gemeinde „werden bis auf weiteres alle Gottesdienste (...) entfallen.“ Das teilte die Pfarre am Samstag mit und ließ ab der 17-Uhr-Messe einschließlich den Gottesdienstbetrieb ruhen.

  • Baustellenbesichtigung in St. Georg

    Mo., 09.03.2020

    Fast voller als der Gottesdienst

    Georg Teigeler, Zweiter Vorsitzender des Kirchenvorstands von St. Georg, während der Baustellenbesichtigung im Kirchengebäude.

    Umbau und Renovierung der St.-Georg-Pfarrkirche liegen aktuell im Zeitplan, war während der Baustellenbesichtigung am Sonntag zu erfahren. Knapp 100 Interessierten verschafften sich einen eigenen Eindruck vom Stand der Arbeiten und wie es am Ende werden soll. Der erste Eindruck: Wände und Gewölbe sind deutlich heller. Zurzeit zündet St. Georg die zweite Stufe einer Spendenkampagne für die Baukosten.

  • Sternsinger zu Gast in der Altengemeinschaft St. Georg

    Fr., 10.01.2020

    Applaus, Lob und viele Münzen und Scheine

    Der Treff der Altengemeinschaft St. Georg hatte gestern die Sternsinger zu Besuch. Die drei Kinder brachten den Segen und gingen mit der Sammelbüchse umher.

    Sozusagen offiziell endgültig vorbei ist Weihnachten, seitdem die Sternsinger ihren letzten Auftritt bei der Altengemeinschaft St. Georg hatten. Am Mittwoch besuchten Cas­per, Melchior und Balthasar den Altentreff in der Arche. Die drei Kinder in ihren Kostümen und mit Kronen brachten den Segen von der Krippe und den Wunsch nach einem Frohen Neuen Jahr.