Peter Henkenborg



Alles zur Person "Peter Henkenborg"


  • Reaktionen auf Musik-Campus-Debatte im Rat

    Di., 15.10.2019

    „Dann sondieren sie immer noch“

    Visualisierung des Konzertsaals

    Der Musik-Campus wird weiterhin intensiv in Münster diskutiert. Nach dem Grundsatzbeschluss des Rates in der vergangenen Woche hatte unsere Zeitung gebeten, Stellung zu beziehen.

  • Reaktion auf Forderung nach Verkehrswende

    Mo., 30.07.2018

    „Dann wird es halt teurer“

    Der tägliche Pendlerstau in Münster: Ein Positionspapier des Deutschen Städtetages führt zu lebhaften Debatten.

    Die „Verkehrswende“, die der Deutsche Städtetag unter Leitung des münsterischen Oberbürgermeisters Markus Lewe anstrebt, führt bei Facebook zu lebhaften Reaktionen. Unter anderem werden die Ausweitung der Lkw-Maut, eine Nahverkehrsabgabe und ein Auslaufen der Pendlerpauschale gefordert.

  • Reaktionen auf Investoren-Pläne

    Mi., 23.05.2018

    Container-Wohnungen im Gasometer kommen gut an

    430 Wohn-Container möchte Investor Hajo Bierbaum im Gasometer stapeln.

    Der Plan eines Investors, 430 Container-Wohnungen im Gasometer am Albersloher Weg unterzubringen, kommt bei unseren Lesern gut an. 88 Prozent haben sich bei einer Online-Umfrage für das Projekt ausgesprochen.

  • Diskussion um Wolbecker Straße

    Mo., 05.03.2018

    „Die Verkehrssituation ist katastrophal“

    An der Wolbecker Straße wird es stellenweise auch mal eng, wenn Fußgänger und Radfahrer aneinander vorbei wollen. Der Grund sind unter anderem Fahrräder, die auf dem Gehweg abgestellt werden (rechts).

    Der eine findet die Straße zu eng, dem anderen fehlen Abstellmöglichkeiten für Fahrräder: Um die Verkehrssituation an der Wolbecker Straße ist in den sozialen Netzwerken eine breite Diskussion entfacht.

  • Wahlplakate

    Fr., 01.09.2017

    „Störend, hässlich und ablenkend“

     

    Die Resonanz auf unsere Berichterstattung zur „Plakatschlacht“ kurz vor der Bundestagswahl ist groß. Kaum einer, der sich auf einen Aufruf unserer Zeitung gemeldet hat, findet die mehr oder minder aussagekräftigen Werbebilder und Botschaften gut.