Peter Lehmann



Alles zur Person "Peter Lehmann"


  • Petra Pähler-Paul sauer

    Fr., 15.11.2019

    Schulstreit wird „immer bizarrer“

    Die Fraktionschefin der Grünen ist empört. Bürgermeister Dr. Alexander Berger und die CDU-Fraktions sorgten mit ihrem Vorgehen dafür, dass sich die Fronten beim Thema zweite Gesamtschule nur weiter verhärteten.

  • Mentz-Nachfolge

    Sa., 05.10.2019

    Bürgermeister muss jetzt liefern

    Für Stadtbaurat Andreas Mentz muss die Stadt schnell einen Nachfolger finden.

    Zügig, schnellstmöglich, umgehend – das sind die meist genannten Vokabeln, wenn Ahlens Kommunalpolitiker auf die Nachfolge des 1. Beigeordneten An­dreas Mentz angesprochen werden, der am Dienstag dieser Woche in der Nachbarstadt Hamm einstimmig zum Stadtbaurat gewählt worden ist (wie berichtet).

  • Gelbe Tonne

    Sa., 28.09.2019

    Bürger sollen beteiligt werden

    Die Einführung der Gelben Tonne in Ahlen ist zum 1. Januar 2021 geplant.

    Über die Einführung der Gelben Tonne in Ahlen zum 1. Januar 2021 soll der Rat am kommenden Dienstag noch nicht abstimmen. Auf Wunsch der CDU wird der Punkt von der Tagesordnung genommen, die Beschlussvorlage in die nächste Beratungsfolge der zuständigen Fachausschüsse bis zur Ratssitzung am 7. November geschoben.

  • CDU kritisiert Fahrradkonzept

    Fr., 13.09.2019

    Nein zu Wegfall von Parkplätzen

    Diese Parkflächen an der Bahnhofstraße sollen zugunsten des Fahrradkonzeptes ersatzlos entfernt werden. Das trägt die CDU nicht mit.

    Die CDU-Fraktion lehnt die weitere Umsetzung des Radverkehrskonzeptes im Bereich der Bahnhofstraße ab. Das teilte der Fraktionsvorsitzende Peter Lehmann am Donnerstag nach der Sitzung der Ratsfraktion am Vorabend schriftlich mit.

  • Drei Anträge für die Ratssitzung

    Di., 10.09.2019

    CDU kritisiert Verkehr und Grünentsorgung

    Als einen zeitweise besonders verkehrsreichen Abschnitt wertet die CDU die Einmündung von der Hammer Straße in den Oestricher Weg. Für die kommende Ratssitzung beantragt der Stadtverband, Lösungen für eine Entlastung zu suchen.

    Zu schnelles Fahren zwischen Händelweg und Eschenbachstraße, wilde Grünentsorgung im Westen und gefährliche Engpässe zwischen Oestricher Weg und Hammer Straße – mit diesen Problemen setzt sich derzeit die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Ahlen auseinander.

  • Begegnungen am Clubheim

    Do., 22.08.2019

    Spitzenwetter zum CDU-Bier

    Der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Peter Lehmann (2.v.l.) begrüßte Bürgermeister Dr. Alexander Berger sowie die Abgeordneten Reinhold Sendker und Henning Rehbaum (v.l.) als Gäste.

    Kontaktpflege beim Bier: Das hat in den Sommerferien Tradition bei der Ahlener CDU. Ganz ohne Politik geht‘s aber auch hier nicht.

  • Ratsentscheid zum Rathaus

    Sa., 06.07.2019

    Berger: „Die Zeit ist reif zu handeln, jetzt!“

    Aufmerksame Zuhörer auf restlos vollen Rängen: Zweieinhalb Stunden verfolgte die Öffentlichkeit die Wortbeiträge – bis zum Ratsentscheid.

    Noch ganz unter dem Eindruck des Klimaschutzaktionstags der Ahlener Schulen und Kitas, an der er vormittags teilgenommen hatte, stand Bürgermeister Dr. Alexander Berger. Die Aufforderung der Kinder und Jugendlichen an die Politik, ihre Zukunft nicht aufs Spiel zu setzen, nahm Berger als Appell in die Ratssitzung mit, gemünzt auf die „Rathausfrage“: „Die Zeit ist reif zu handeln, jetzt!“

  • Grüne, FWG und BMA treibt Personalie um

    Do., 27.06.2019

    Was macht Andreas Mentz?

    Andreas Mentz hat seine helle Freude am Stadtmodell auf dem Marktplatz. Aber wie eng ist seine Bindung an Ahlen?

    Bleibt Andreas Mentz Baudezernent in Ahlen oder wechselt er 2020 in gleicher Funktion nach Hamm? Diese Frage treibt Grüne, FWG und BMA um und rückte bei einer gemeinsamen Pressekonferenz der drei Ratsfraktionen in den Vordergrund.

  • Breite Mehrheit für Neubau zeichnet sich ab

    Mi., 19.06.2019

    Schicksal des Rathauses besiegelt

    Noch ist es nicht soweit, dass Rathaus und Stadthalle hinter einem Bauzaun verschwinden. Nach den jüngsten Verlautbarungen von CDU und FDP scheint jedoch die Mehrheit für einen Abriss, den auch die SPD befürwortet, sicher zu sein.

    Die „Rathausfrage“ ist so gut wie entschieden. Stand heute wird es in der Ratssitzung am 4. Juli eine deutliche Mehrheit für die Neubauvariante geben.

  • CDU: Rathausfrage

    Do., 13.06.2019

    Nur Neubaubefürworter sprachen

    Die CDU-Mitglieder verfolgten im Hof Münsterland die Ausführungen der Verwaltung.

    Es waren ausschließlich die Neubaubefürworter, die am Mittwochabend im Hof Münsterland das Wort ergriffen: Dorthin hatte die CDU ihre Mitglieder geladen, um über die Rathausfrage zu diskutieren.