Peter Mohnhaupt



Alles zur Person "Peter Mohnhaupt"


  • Fußball

    Fr., 13.12.2019

    Klatt wird neuer Geschäftsführer beim MSV Duisburg

    Ex-Lautern-Boss Michael Klatt.

    Duisburg (dpa/lnw) - Fußball-Drittligist MSV Duisburg hat die Position des Geschäftsführers neu besetzt. Zum 1. Januar tritt Michael Klatt die Stelle bei der MSV Duisburg GmbH & Co. KGaA an. Dies teilte der Herbstmeister am Freitag mit. Der 51-Jährige ist noch bis Jahresende Geschäftsführer beim 1. FC Kaiserslautern, beim Duisburger Liga-Konkurrenten hatte er aber bereits im Oktober seinen Rücktritt angekündigt. In Duisburg löst Klatt nach dem Ausscheiden von Peter Mohnhaupt im Sommer nun Interims-Geschäftsführer Dirk Broska ab. MSV-Präsident Ingo Wald lobte Klatt als «eine Persönlichkeit, die in die funktionierende Struktur beim MSV passt».

  • Fußball

    Mi., 19.06.2019

    MSV-Geschäftsführer Mohnhaupt verlässt den Drittligisten

    Duisburg (dpa/lnw) - Zweitligaabsteiger MSV Duisburg muss sich einen neuen Geschäftsführer suchen. Wie der Club am Mittwoch mitteilte, verlässt Peter Mohnhaupt zum 30. Juni den Verein auf eigenen Wunsch. «Nach fünf äußerst intensiven, aber auch ebenso spannenden Jahren ist es für mich an der Zeit, neue Perspektiven auszuloten», sagte der 43-Jährige. Der Drittligist sucht bereits einen Nachfolger. In den nächsten Monaten wird Aufsichtsratsmitglied Dirk Broska als Interimslösung die Aufgaben von Mohnhaupt übernehmen.

  • Fußball

    Di., 04.12.2018

    Auch 2. Liga will Montagsspiele abschaffen

    Kölns Wehrle bestätigt «klare Mehrheit» gegen Montagsspiele.

    Nach der Fußball-Bundesliga will auch die 2. Bundesliga die Montagsspiele zum nächstmöglichen Zeitpunkt abschaffen. Dabei haben diese in der 2. Liga eine große Tradition. Für die Fans ist es eine neuerliche Bestätigung.

  • Samstag als Alternative

    Di., 04.12.2018

    Auch 2. Liga will Montagsspiele abschaffen

    Auch bei Fans der 2. Liga nicht gern gesehen: Das Montagsspiel.

    Nach der Bundesliga will auch die 2. Bundesliga die Montagsspiele zum nächstmöglichen Zeitpunkt abschaffen. Dabei haben diese in der 2. Liga eine große Tradition. Für die Fans ist es eine neuerliche Bestätigung.

  • Fußball

    Fr., 06.07.2018

    MSV Duisburg verlängert Zusammenarbeit mit Trikotsponsor

    Duisburg (dpa/lnw) - Fußball-Zweitligist MSV Duisburg und sein bisheriger Trikotsponsor XTiP haben ihre weitere Zusammenarbeit beschlossen. Wie der Club am Freitag mitteilte, wurde der Vertrag mit dem Sportwettenanbieter um ein weiteres Jahr verlängert. «Es ist ein gutes Signal für den MSV Duisburg, dass XTiP uns nach der erfolgreichen Saison 17/18 auch in der kommenden Spielzeit als Hauptsponsor begleitet», sagte MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt. Das Unternehmen ist seit 2017 Hauptsponsor und hatte den Club zuvor bereits unterstützt.

  • Fußball

    Do., 04.05.2017

    Duisburgs Appell an Fans: Aufstiegsfeier ohne Platzsturm

    Duisburg (dpa/lnw) - Der MSV Duisburg hat seine Fans aufgefordert, beim möglichen Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga am Samstag, gemäßigt zu feiern und von einem «Platzsturm» abzusehen. «Es besteht zum einen immer die Gefahr, dass sich Menschen dabei verletzen. Zudem haben wir beim Platzsturm nach dem Aufstieg 2015 gegen Kiel Schäden von über 25 000 Euro gehabt», sagte MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt am Donnerstag.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 04.05.2017

    MSV Duisburg geht von Sieg gegen SF Lotte aus und plant Aufstiegsfeier

    Im Hinspiel unterlagen die Sportfreunde Lotte gegen MSV Duisburg mit 0:3. Hier kommen Bernd Rosinger (links) und Alexander Langlitz zu spät. Torhüter Marc Flekken und Ahmet Engin können klären.

    Rein rechnerisch ist alles möglich. Vieles deutet aber daraufhin, dass der MSV Duisburg in die zweite Bundesliga aufsteigen und SF Lotte die Klasse halten werden. Vielleicht ist das schon am Samstag der Fall. Dann hätten beide Clubs ihre Saisonziele erreicht und könnten gemeinsam feiern.

  • Fußball

    Mi., 08.06.2016

    MSV Duisburg und Geschäftsführer Maas trennen sich

    Duisburg (dpa/lnw) - Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg und Bernd Maas gehen vom 30 Juni an getrennte Wege. Dass der Vertrag des Geschäftsführers nach drei Jahren nicht verlängert wird, sei bereits Anfang des Jahres beschlossen worden, teilte der Fußball-Drittligist am Mittwoch mit. Beim MSV übernimmt Peter Mohnhaupt, bisher für das Marketing verantwortlich, künftig die Aufgaben von Maas.