Peter Neururer



Alles zur Person "Peter Neururer"


  • Fußball

    So., 19.05.2019

    Bierdusche, Sprechchöre, Frust: Gefühle in der Regionalliga

    Inka Grings, Trainierin vom SV Straelen.

    Drei prominente Persönlichkeiten sind in dieser Rückrunde bei Vereinen der Regionalliga West eingestiegen. Am letzten Spieltag erlebten sie alle große Gefühle.

  • Fußball

    So., 19.05.2019

    Neururer schlägt Toku als Trainer des Jahres vor

    Trainer Farat Toku von Wattenscheid in Aktion.

    Wattenscheid (dpa/lnw) - Sportdirektor Peter Neururer hat nach dem Klassenerhalt der SG Wattenscheid 09 in der Regionalliga West Trainer Farat Toku für höchste Weihen vorgeschlagen. «Was Farat Toku unter all den Umständen geleistet hat, ist die großartigste Trainer-Leistung, die ich in 30 Jahren erlebt habe. Und ich weiß, wovon ich spreche», sagte der langjährige Bundesliga-Trainer der Deutschen Presse-Agentur: «Deshalb ist er für mich ein Kandidat als Trainer des Jahres. Nicht nur in der Regionalliga.»

  • Ex-Fußballtrainer

    Mo., 15.04.2019

    Peter Neururer spricht über Herzinfarkt

    Peter Neururer ist jetzt Botschafter der Björn Steiger Stiftung gegen den Herztod.

    Es geschah vor sieben Jahren auf einem Golfplatz und kam wie aus dem Nichts: ein schwerer Infarkt. Seitdem lebt Peter Neururer sein Leben anders als zuvor.

  • Leute

    Mo., 15.04.2019

    Ex-Trainer Peter Neururer spricht über Herzinfarkt

    Peter Neururer.

    Bochum (dpa) - Der frühere Bundesliga-Trainer Peter Neururer (63) hat sehr offen über seinen schweren Herzinfarkt vor sieben Jahren gesprochen. «Meine letzte Erinnerung war die, dass ich einen traumhaften Abschlag am 17. Loch unseres Golfclubs gemacht habe», sagt der neue Botschafter der Björn Steiger Stiftung gegen den Herztod in einem Video. «Dann bin ich zusammengesackt, wie man mir berichtete.» Er habe vorher «gar nichts geahnt». Möglicherweise habe Nikotin die Kranzgefäße so weit verengt, dass es zum Zusammenbruch kam.

  • Fußball

    So., 17.03.2019

    Wattenscheid holt Punkt: Viktoria Köln stolpert

    Peter Neururer.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die SG Wattenscheid hat beim Debüt des Sportlichen Leiters Peter Neururer den erhofften Befreiungsschlag im Abstiegskampf der Fußball-Regionalliga West verpasst. Am 25. Spieltag musste sich der frühere Bundesliga-Club mit einem 2:2 bei der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf begnügen und weist nur noch einen Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone auf.

  • Fußball

    Do., 14.03.2019

    Neururer: Wattenscheid wieder «zu größeren Dingen führen»

    Peter Neururer will Fußball-Viertligisten SG Wattenscheid 09 wieder zum Erfolg führen.

    Bochum (dpa) - Der frühere Bundesliga-Trainer Peter Neururer will mit dem Fußball-Viertligisten SG Wattenscheid 09 als Sportlicher Leiter «so schnell wie möglich die Vergangenheit einholen». Das sagte er bei seiner Vorstellung am Donnerstag. Das Ziel heiße: «Raus aus der Regionalliga und hin zu größeren Dingen. Ich habe für drei Jahre unterschrieben. Um drei Jahre in der Regionalliga zu bleiben, wäre ich der falsche Mann.»

  • Fußball

    Mi., 13.03.2019

    Neururer wird Sportlicher Leiter bei Wattenscheid 09

    Ex-Trainer und TV-Experte Peter Neururer vor dem Spiel.

    Bochum (dpa) - Der frühere Bundesliga-Trainer Peter Neururer wird Sportlicher Leiter beim Fußball-Viertligisten SG Wattenscheid 09. «Ich freue mich. Es wird eine schwierige Aufgabe, aber es ehrt mich», sagte Neururer am Mittwochabend im «Fantalk» bei Sport1. «Hoffentlich kann ich einen Traditionsverein dorthin führen, wo er lange nicht mehr war.»

  • Sky: Trainer bleibt vorerst

    Mo., 04.03.2019

    Stürmische Zeiten auf Schalke - Neue Bewährung für Tedesco?

    Kehrt Huub Stevens als Schalke-Trainer zurück.

    Der neue Sportchef wird am 5. März vorgestellt. Über die Zukunft des Trainers wird diskutiert, angeblich soll er vorerst im Amt bleiben. Beim auf Platz 14 abgestürzten Vizemeister Schalke 04 ist die Lage zehn Spieltage vor dem Saisonende angespannt.

  • Fußball

    Mo., 04.03.2019

    Neururer: «Schalke die größte Enttäuschung seit 20 Jahren»

    Peter Neururer hält den abgestürzten Vizemeister Schalke 04 für die bislang größte Enttäuschung in der Liga.

    Gelsenkirchen (dpa) - Ex-Trainer Peter Neururer hält den abgestürzten Vizemeister Schalke 04 für die «größte Enttäuschung in der Bundesliga seit 20 Jahren». Das sagte der 63-Jährige im Gespräch der Deutschen Presse-Agentur. Die Arbeit von Fußball-Trainer Domenico Tedesco bewertete das Schalke-Mitglied Neururer kritisch. «Ich fordere keine Trainerentlassung, weil ich seine Arbeit nur von außen beurteilen kann», sagte er: «Aber die Mannschaft ist total overcoacht. Sie ist nicht im Stande, Dinge zu klären, weil alles nach Vorgabe gelöst werden muss.»

  • Ehemaliger Bundesliga-Trainer

    Do., 14.02.2019

    Neururer kritisiert 96-Manager: «Wäre bei mir untragbar»

    Nimmt kein Blatt vor den Mund: Der ehemalige Bundesliga-Trainer Peter Neururer. Foto (Archiv): Andreas Gebert

    Hannover (dpa) - Der frühere Bundesliga-Trainer Peter Neururer hat deutliche Kritik an Manager Horst Heldt von Hannover 96 geübt.