Peter Niemann



Alles zur Person "Peter Niemann"


  • Warum nur blau?

    Fr., 27.12.2019

    Karpfen schmeckt auch asiatisch oder geräuchert

    Peter Niemann räuchert den Karpfen in einer Honigglasur über 72 Stunden bei etwa 32 Grad. Dazu wird geschmorter und roher Fenchel serviert sowie der Sud aus geräucherter Karpfenhaut.

    Seine Schuppen versprechen Geldsegen im neuen Jahr. Und seine Blaufärbung wird oft wie ein Event gefeiert. Keine Frage: Karpfen blau ist toll. Aber er ist auch geräuchert oder als Fischkloß ein Hit.

  • Karnevalsgesellschaft „Schwarz-Gold“ Telgte

    Sa., 10.11.2018

    Die Täuflinge müssen hart im Nehmen sein

    „Wild West“ war das Thema der Taufe von Dr. Rüdiger Robert (stehend, 2.v.r.) und Paul-Heinz Jürgens (2.v.l.). Prinz war Bernhard Freßmann, Chef des Taufkommandos Peter Dräger (Bild links). Seine Schießkunst musste Joachim Goldmann (Mitte, oben) unter Beweis stellen. Als Soldat war Thorsten Eichholt bei einer kleinen Wehrübung gefordert (Mitte, unten). Macht nicht nur als Senator eine gute Figur, sondern auch auf der Bühne: Patrick Schady mit dem Männerballett (Bild rechts).

    Die WN werfen heute einen Blick auf 50 Jahre Senat der Karnevalsgesellschaft „Schwarz-Gold“ Telgte zurück.

  • KG wird 50 Jahre alt

    Fr., 06.11.2015

    Nicht einfach nur ein Karnevalsverein

    Viele Arbeit haben Edgar Ende, Paul Möllers, Peter Niemann und Günter Karthaus (v.l.) in die Chronik der KG gesteckt.

    Im kommenden Jahr wird die KG 50 Jahre alt. Eine kleine Gruppe hat daher eine Chronik erstellt.

  • Jacqueline van Dillen

    Mi., 12.02.2014

    Stadtlore statt Cheerleader

    Für einen guten Spaß jederzeit zu haben, so wie es sich im Karneval eben gehört: Jacqueline van Dillen steht seit drei Jahren als Stadtlore auf der Bühne.

    Als Jacqueline van Dillen zehn Jahre alt war, wünschte sie sich, einmal Cheerleader zu sein. Mangels Alternativen aber war schnell klar, dass daraus nichts werden würde. Also begann sie, in der Garde in Handorf zu tanzen. Von dort ging es zum TV Friesen, mit zwölf Jahren durfte sie erstmals in der Stadtgarde der KG Schwarz-Gold mittrainieren. Ein Jahr später folgte ihr erster Auftritt mit der Gruppe. Mit 18 Jahren übernahm sie in der Garde das Amt der Stadtlore.

  • Telgter Stadtgarde feiert 25-jähriges Bestehen mit einem Fest

    So., 26.05.2013

    Die liebste Begleitung der Narren

    Der erste Auftritt beim Jubiläum war natürlich der 1. Telgter Stadtgarde vorbehalten, die am Samstagabend bei Brandhove ihr 25-jähriges Bestehen feierte.

    Mit einem Fest in der Gaststätte Osthues-Brandhove feierte die 1. Telgter Stadtgarde am Samstagabend ihr 25-jähriges Bestehen.

  • Karnevalsgesellschaft Schwarz-Gold

    Mo., 07.05.2012

    Rainer Karrengarn neuer Narrensekretär

    Karnevalsgesellschaft Schwarz-Gold : Rainer Karrengarn neuer Narrensekretär

    Gut besucht war die Generalversammlung der KG „Schwarz-Gold“ am Freitagabend bei Osthues Brandhove. Im Rechenschaftsbericht blickte der Vorstand um Präsident Edgar Ende auf eine erfolgreiche Session zurück. Letzte Aktivität war in der vergangenen Woche das Maibaumaufrichten auf dem Marktplatz. Für den neuen Maibaum, so Ende, habe es viel Lob gegeben.

  • 100 Jahre Narretei bei „Stabil daobi“

    So., 06.11.2011

    Seppenrader Karnevalsgesellschaft feierte große Jubiläumsgala mit vielen Gästen

    Mit einem bunten Programm feierte die erste Seppenrader Karnevalsgesellschaft „Stabil daobi“ ihr 100-jähriges Jubiläum im Festzelt auf dem alten Sportgelände. Rund 400 Gäste, unter ihnen Landrat Konrad Püning, der stellvertretende Bürgermeister Artur Friedenstab, ehemalige Mitglieder des Elferrates, benachbarte Karnevalsgesellschaften sowie befreundete Vereine des Dorfes, mit denen die Karnevalisten freundschaftlich zusammen arbeiten, waren der Einladung am Sonntagvormittag gefolgt. Die Bewirtung der Gäste hatte die IG Moskitos übernommen.

  • Telgte

    Do., 28.04.2011

    Maifest auf dem Marktplatz