Peter Scheunemann



Alles zur Person "Peter Scheunemann"


  • Hallenbad

    Fr., 30.10.2020

    Schulschwimmen bleibt weiter möglich

    Das Hallenbad wird ab Montag geschlossen - Schulschwimmen ist aber weiter möglich.

    Das Hallenbad schließt ab Montag. Die Schulen dürfen aber weiter kommen. Die Gemeindewerke erklären, warum.

  • Politik für die Öffnung des Wellenbades

    Fr., 15.05.2020

    Pandemieplan der Gemeindewerke überzeugt

    Die Gemeindepolitik stimmte mit breiter Mehrheit für die Öffnung des Wellenfreibades. Für das Betriebskonzept in Corona-Zeiten erhielten die Gemeindewerke großes Lob.

    Das Wellenfreibad wird „frühestens am 30. Mai“ für die Sommersaison geöffnet. Das hat der Haupt- und Finanzausschuss in einem Dringlichkeitsbeschluss mit breiter Mehrheit (drei Gegenstimmen von der UBG, eine Enthaltung von der ÖLiN) entschieden.

  • Gemeindewerke

    Di., 17.03.2020

    Notfallplan für die Wasserversorgung

    Für das Wasserwerk haben die Nottulner Gemeindewerke einen Notfallplan entwickelt, um die Wasserversorgung auch in schwierigen Zeiten sicherzustellen.

    Damit die Wasserversorgung für die Bevölkerung sichergestellt ist, haben die Gemeindewerke einen Notfallplan erarbeitet.

  • „Nonnenbach Nottulner Berg“

    Do., 13.02.2020

    Aufforstung mit 2000 Bäumen und 800 Heckenpflanzen

    Im Naturschutzgebiet Nonnenbach/Nottulner Berg werden neue Bäume und Hecken gepflanzt. Darüber freuen sich (v.l.): Harald Gerding (Gemeindewerke Nottuln), Kerstin Bartsch (Untere Naturschutzbehörde des Kreises Coesfeld), Thomas Zimmermann (Naturschutzzentrum des Kreises Coesfeld), Peter Scheunemann (Gemeindewerke), Stephan Rast (ausführender Forstbetrieb) und Revierförster Matthias Schulte Everding vom Landesbetrieb Wald und Holz.

    Gemeindewerke, Naturschutzzentrum und die Forstbehörde haben im Naturschutzgebiet am Nottulner Wasserwerk den Startschuss für eine große Aufforstungsaktion gegeben.

  • Gemeindewerke Nottuln

    Do., 28.11.2019

    3,8 Millionen Euro fürs Klima

    Die Holzhackschnitzelanlage, 2011 für rund 920 000 Euro errichtet, ist das Herzstück des wirtschaftlich arbeiten Nahwärmeverbunds Hummelbach.

    Der Wärmeverbund Hummelbach ist für die Gemeindewerke ein rentables Geschäft – von Anfang an. Seit 1996 haben die Werke rund 3,8 Millionen Euro in Maßnahmen investiert, die auch gut für Klima und Umwelt sind.

  • Gemeindewerke Nottuln

    Mi., 26.06.2019

    „Keine Versorgungsprobleme“

    Wasser ist ein kostbares Gut. Damit sollte man immer sorgsam umgehen.

    Das heiße und trockene Wetter stellt das Wasserwerk bislang vor keine Probleme. „Die Versorgung ist gewährleistet“, betont Peter Scheunemann, Leiter der Nottulner Gemeindewerke.

  • Wellenfreibad

    Do., 28.03.2019

    „Anspruchsvolle Sanierungsmaßnahme“

    Geschützt unter einem Zelt, erfolgt die Neuverfliesung der sanierten Treppenanlage des Wellenbeckens.

    Brandung und Witterung haben ihr zugesetzt. Die Treppe im Schwimmerbecken des Wellenfreibades muss saniert werden. Und das wird teurer als gedacht.

  • Gemeindewerke

    Fr., 01.02.2019

    Winterdienst startet um 5 Uhr früh

    Die Gemeindewerke sind bei Schneefall im Einsatz.

    Wenn es schneit oder glatt wird, haben die Mitarbeiter der Gemeindewerke viel zu tun. Salz setzen sie so wenig wie möglich ein.

  • Betriebsausschuss

    Do., 22.11.2018

    Gemeinde liegt im Kreisvergleich sehr gut

    Wasserleitungen sollen auch im kommenden Jahr verlegt und erneuert werden.

    Einstimmige Beschlüsse kennzeichneten den Betriebsausschuss am Mittwoch. Und Pläne für die Zukunft.

  • Wellenfreibad Nottuln

    Do., 02.08.2018

    Schon über 65 000 Badegäste

    Wellenspaß im Nottulner Freibad – das wollen in diesem Sommer ganz viele Menschen genießen. Die Besucherzahlen schnellen in die Höhe, liegen bereits bei über 65 000 Badegästen.

    Die Menschen strömen in Massen in das Nottulner Wellenfreibad. Die Besucherzahlen gehen rapide nach oben. Eine Zwischenbilanz.