Peter Urban



Alles zur Person "Peter Urban"


  • Kommentar zum Eurovision Song Contest 2019

    So., 19.05.2019

    Favoritensieg

    Kommentar zum Eurovision Song Contest 2019: Favoritensieg

    Herzlichen Glückwunsch, Duncan Laurence. Die Buchmacher haben also recht behalten - der Favorit aus den Niederlanden hat sich mit seiner Ballade durchgesetzt. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Italien und Russland.

  • «The Voice of ESC»

    Sa., 14.04.2018

    Promi-Geburtstag vom 14. April 2018: Peter Urban

    Peter Urban denkt auch mit 70 lange noch nicht ans Aufhören.

    Er ist der dienstälteste unter allen TV-Kommentatoren beim ESC: Seit 1997 sitzt Peter Urban für Deutschland hinterm Mikrofon. Ans Aufhören denkt er ebenso wenig wie an eine riesige Party zu seinem 70. Geburtstag. Groß feiern möchte er lieber ein ganz anderes Jubiläum.

  • ESC-Kommentator

    Fr., 13.04.2018

    Peter Urban erwartet «guten Platz» für Deutschland

    Peter Urban kommentiert seit 1997 den ESC für Deutschland.

    In den vergangenen Jahren haben die deutschen Beiträge beim Eurovision Song Contest (ESC) gar nicht gut abgeschnitten. Für den Kandidaten Michael Schulte könnte mehr drin sein, glaubt der ESC-Experte.

  • Unser Star für Portugal

    Mo., 15.05.2017

    Deutschland sucht eine neue ESC-Hoffnung

    Das war ein trauriger ESC für Levina.

    Wer holt Deutschland aus dem Tabellenkeller? Der Eurovision Song Contest 2017 ist Geschichte, schon bald beginnen die Gedankenspiele für nächstes Jahr. Beim Vorentscheid dürfte es wieder einmal Veränderungen geben.

  • Netz-Reaktionen auf Levina-Platzierung

    So., 14.05.2017

    Deutschland rätselt über Gründe für ESC-Debakel

    Es fließen ein paar Tränen: arme Levina.

    In den vergangenen Jahren erlebt Deutschland beim Eurovision Song Contest eine Enttäuschung nach der anderen. Jetzt ist Levina knapp am letzten Platz vorbeigeschrammt. Und wieder stellt sich die Frage: Was haben andere, was wir nicht haben?

  • «The Voice of ESC»

    Sa., 13.05.2017

    Seit 20 Jahren kommentiert Peter Urban die Show

    Urgestein: Peter Urban kommentiert seit 20 Jahren den Eurovision Song Contest.

    Ob Klamauk mit Guildo Horn und Stefan Raab, der Triumph von Lena oder die letzten Plätze für Ann Sophie und Jamie-Lee - für das deutsche TV-Publikum war er dabei: ESC-Kommentator Peter Urban. Jetzt wartet sein 20. Finale. Kein Kollege macht den Job so lange wie er.

  • Finale in Kiew

    Fr., 12.05.2017

    Wettbüros sehen Italien als ESC-Gewinner

    Francesco Gabbani will das ESC-Abenteuer vor allem genießen.

    Für Levina wird es hart im Song-Contest-Finale in Kiew: Die Konkurrenz ist groß, Italien wird als Favorit gehandelt. Nach Ansicht des Experten Peter Urban könnten auch andere Länder für Überraschungen sorgen.

  • The Voice of ESC

    Mo., 08.05.2017

    Seit 20 Jahren kommentiert Peter Urban die ESC-Show

    Peter Urban ist der dienstälteste ESC-Kommentator.

    Ob Klamauk mit Guildo Horn und Stefan Raab, der Triumph von Lena oder die letzten Plätze für Ann Sophie und Jamie-Lee - für das deutsche TV-Publikum war er dabei: ESC-Kommentator Peter Urban. Jetzt wartet sein 20. Finale. Kein Kollege macht den Job so lange wie er.

  • Jury-Mitglied

    Sa., 25.02.2017

    Nicole will beim ESC wieder mitmischen

    Jury-Mitglied : Nicole will beim ESC wieder mitmischen

    35 Jahre ist es her, dass Nicole mit dem Song «Ein bisschen Frieden» den Eurovision Song Contest gewann. Jetzt ist sie wieder dabei. Erst auf der Bühne, dann mit einem neuen Siegersong-Album. Und in Zukunft würde sie gerne noch mehr beim ESC machen.

  • Medien

    Sa., 25.02.2017

    Sängerin Nicole will beim ESC wieder mitmischen

    Nohfelden (dpa) - 35 Jahre nach ihrem Sieg für Deutschland ist Sängerin Nicole wieder richtig im ESC-Fieber. Sie könne sich gut vorstellen, beim Eurovision Song Contest künftig mehr mitzumischen, sagte sie der dpa. Denkbar sei beispielsweise ein Auftritt als Jury-Mitglied bei der Countdown-Show oder als Co-Kommentatorin mit Peter Urban. Die ESC-Siegerin von 1982 ist dieses Jahr auf die Bühne des Musikwettbewerbs zurückgekehrt: Beim deutschen Vorentscheid am 9. Februar sang sie ein ESC-Gewinnersongs-Medley mit Siegerkolleginnen.