Peter Vennemeyer



Alles zur Person "Peter Vennemeyer"


  • Kommunalwahl 2020

    So., 27.09.2020

    Stichwahl live: Dietrich Aden wird neuer Bürgermeister in Greven

    Kommunalwahl 2020: Stichwahl live: Dietrich Aden wird neuer Bürgermeister in Greven

    CDU-Kandidat Dietrich Aden wird neuer Bürgermeister von Greven. Er setzte sich in der Stichwahl gegen Dr. Christian Kriegeskotte (SPD) durch. Der Liveticker vom Wahlabend:

  • Stadt muss und will modernisieren - kann aber noch nichts zum Zeitpunkt sagen

    Fr., 11.09.2020

    Lange To-Do-Liste fürs Gerätehaus

    Das Gerätehaus an der Bahnhofstraße ist in die Jahre gekommen.

    Rein in die Klamotten und direkt in die Fahrzeuge. Das ist heute aus verschiedenen Gründen nicht mehr gewünscht und soll sich ändern.

  • Mensa-Anbau an der Erich-Kästner-Grundschule

    Fr., 04.09.2020

    Essen in Schichten ist bald passé

    Planer, Politiker und weitere Beteiligte rahmten Schulleiterin Christel Heisler (zweite von links) beim offiziellen ersten Spatenstich ein

    Eigentlich ist die Baustelle schon weit über den ersten Spatenstich hinaus. Aber in Corona-Zeiten ist eben alles anders.

  • Stadt Greven ausgezeichnet

    Fr., 28.08.2020

    Beispiel für gute kommunale Praxis

    Von links: Hinnerk Willenbrink, Leiter Fachbereich Stadtentwicklung, Bürgermeister Peter Vennemeyer, GPA-Präsident Heinrich Böckelühr und Saskia Blumenthaler, Fachbereich Stadtentwicklung, zuständig für den Demografiebericht

    Bürgermeister Peter Vennemeyer zeigte sich hocherfreut über diese große Anerkennung durch die GPA NRW.

  • Wahlaufruf per Video

    Di., 18.08.2020

    Alle Kandidaten ziehen in dieser Frage an einem Strang

    Peter Vennemeyer

    Alle Bürgermeisterkandidaten und der amtierende Verwaltungschef rufen die Bürger in einem Video gemeinsam auf zur Wahl zu gehen.

  • Kein Bürgerbüro in Reckenfeld

    Sa., 15.08.2020

    Abfuhr für Rathaus-Außenstelle

    Das Bürgerbüro im Grevener Rathaus wird auch weiter von Reckenfeldern angesteuert – eine Dependance im Ortsteil gibt es bis auf Weiteres nicht.

    Eine Außenstelle des Grevener Rathauses in Reckenfeld – die wird es bis auf Weiteres nicht geben. Einem Antrag der Fraktion Reckenfeld direkt, eine solche Servicestelle im künftigen Bürgerhaus einzurichten, erteilte Bürgermeister Peter Vennemeyer nun eine deutliche Absage.

  • Kinder und Jugendliche gestalten beim Ferienprogramm ihre eigene Kulturhauptstadt

    Do., 02.07.2020

    Orry Jackson probt mit Musikanten

    Den „Stadtmusikanten“ der Kulturhauptstadt gab Orry Jackon (Foto oben l.; 2.v.r.) Tipps. Dem neu gewählten Kulturhauptstadt-Bürgermeister Benjamin (Foto oben, r.; Mitte) gratulierten Grevens Bürgermeister Peter Vennemeyer (r.) und Andreas Hartmann von der Volksbank. Entscheidungen werden in der Bürgerversammlung getroffen (Foto unten l.) und Produkte im Shop verkauft.

    Grevens Kulturhauptstadt hat einen Bürgermeister. Benjamin ist am Donnerstag in der Bürgerversammlung in dieses Amt gewählt worden. Die Kulturhauptstadt ist das Ferienprogramm, das die Karderie derzeit anbietet und bei dem 22 Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 14 Jahren eine eigene kleine Stadt aufbauen. Mit eigener Verwaltung, eigenem Geld und vielen kreativ tätigen Bürgern.

  • Debatte über eine Wohnungsbaugesellschaft für Greven

    Di., 30.06.2020

    Politik macht Druck auf Kämmerer

    Ratssitzung in der Gesamtschulmensa: Vorne: Lore Hauschild, Monika Erben, Dr. Michael Kösters-Kraft, Dr. Christian Kriegeskotte.

    Sie wollen nicht warten, sondern schnell eine Wohnbaugesellschaft für Greven. SPD, Grüne, Linke machten Druck auf Kämmerer Matthias Bücker.

  • Naturschutzverbände gegen die Freizeitnutzung des Emsbeaches

    Sa., 27.06.2020

    Kein Vertrauen in die Stadt

    Greven an die Ems, das sind Klassik-Konzert, Eric Burdon, Greven Grass und Western-Treffen – um nur einige zu nennen.

    Wenig Gesprächsbereitschaft zeigen die Naturschutzverbände NABU, BUND und ANTL zu „Greven an die Ems“. Sie wollen dort mehr Natur – weniger Kultur.

  • Stadt und Abenteuerkiste streben Kooperation an

    Di., 23.06.2020

    Wahlstudio für Jung und Alt

    So wird es in diesem Jahr wohl nicht gehen: Statt des Wahlstudios im Rathaus kommt eine Ballenlager-Veranstaltung in Frage.

    Ein Wahlstudio zur Kommunalwahl soll es auf jeden Fall geben. In welcher Form, darüber wird noch diskutiert. vor allem junge Menschen aus der Abenteuerkiste wolle sich dort mit einbringen. Im Vorfeld sit außerdem eine „Politik-Messe“ geplant.