Peter Voß



Alles zur Person "Peter Voß"


  • Musikabend des Heimatvereins mit dem Duo „Small Cutlery“

    Mi., 19.02.2020

    Die Seele der Lieder präsentiert

    Das Akustik-Duo „Small Cutlery“ mit Joana Mertens und Peter Voß, hier mit Gabi Giebel (Mitte), Organisatorin der Konzertreihe.

    Das Duo „Small Cutlery“ präsentierte beim Musikabend des Heimatvereins die Seele der Lieder.

  • Konzertabend mit „Small Cutlery“

    Di., 04.02.2020

    Zwischen Lagerfeuer und Chill-out-Area

    Das Telgter Akustik-Duo „Small Cutlery“ covert große Hits und kleine One-Hit-Wonder, setzt bei der Interpretation aber auf gefühlvollen Minimalismus.

    Der Heimatverein lädt am Dienstag, 18. Februar, um 19 Uhr zu einem weiteren Musikabend der Reihe „Heimatmusik“ in die Gaststätte „Mittendrin“ ein.

  • Autofahrer machen Fahrzeuge für den Winter fit

    Mi., 16.10.2019

    Startklar für den Reifenwechsel

    Mit immer größeren Reifen haben es die Handwerksbetrieb zu tun. Peter Voß, Obermeister der Vulkaniseur-Innung Münster, verzeichnet bereits eine wechselfreudige Kundschaft, die von Sommer- auf Winterreifen umsteigt. Der Terminkalender in der Werkstatt füllt sich.

    Von O bis O, also von Oktober bis Ostern - so lautet die Regel für den Reifenwechsel. Für Vulkaniseurmeister Peter Voß beginnt jetzt die stressige Zeit, ein paar Tipps für Autofahrer hat er dennoch parat.

  • Medien

    Fr., 07.12.2018

    SWR-Intendant Boudgoust gibt Amt im nächsten Jahr ab

    Mainz (dpa) - Der Intendant des Südwestrundfunks, Peter Boudgoust, will vorzeitig seinen Hut nehmen. Der 63-Jährige kündigte in Mainz an, dass er sein Amt im kommenden Jahr abgeben werde, teilte der SWR - die zweitgrößte ARD-Anstalt - mit. Ein Nachfolger stehe noch nicht fest. Boudgoust war 2016 für eine dritte Amtszeit gewählt worden, die fünf Jahre dauert. Er ist auch Präsident von Arte. Boudgoust wurde 2007 Nachfolger von Peter Voß.

  • Interview mit Vulkaniseurmeister

    Sa., 27.10.2018

    Startklar für den Reifenwechsel

    Peter Voß, Obermeister der Vulkaniseure in Münster, ist in seiner Werkstatt von Drüppel & Vohs auf den Kundenansturm vorbereitet.

    Einen festen Zeitraum für den Wechsel von Reifen gibt es nicht. Für den Vulkaniseurmeister Peter Voß gilt die Faustregel „von O bis O“. Von Oktober bis Ostern fährt der 47-Jährige auf Winterreifen ab, von Ostern bis Oktober auf Sommerreifen. Sobald das Wetter kühler wird, sagt Voß, seit dem Jahr 2008 Obermeister der Vulkaniseure in Münster, die sich mit Reifen beschäftigen, „drehen die Münsteraner am Rad“. Seit Anfang der Woche brummt es darum in den Betrieben, denn es wird zunehmend kühler. Redakteurin Gabriele Hillmoth sprach mit Peter Voß über das Wechseln von Reifen, über die Winterreifenpflicht und darüber, warum das Auswuchten von Reifen so wichtig ist.

  • Stadtplanerin lernt Schülerideen zur Stadtgestaltung kennen

    Mi., 06.06.2018

    „Wunschzettel“ werden ausgewertet

    Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Coerde sichteten mit Schulleiterin Inge Nieländer (l.) und Stadtplanerin Frauke Popken (3.v.l) die „Wunschzettel“.

    Was fehlt Schülerinnen und Schülern in Coerde? Wie zufrieden sind sie mit dem Stadtteil? Ein Schulworkshop sollte diese Fragen klären.

  • Konzert in der Gnadenkirche

    Di., 08.05.2018

    Große Songs mit kleinem Besteck

    Das Akustik-Duo mit Joana Mertens und Peter Voß gastiert in der Gnadenkirche.

    Schöne Musik an einem ungewöhnlichen Ort: So könnte man das Event beschreiben, das am Samstag, 9. Juni, in der evangelischen Gnadenkirche in Albersloh stattfindet und den Titel trägt „Cosy Session mit Small Cutlery“.

  • Löschzug Altstadt zieht Bilanz

    Mo., 11.12.2017

    Einsatz bei Wilsberg

    Ungewöhnliches Ambiente für den Löschzug Altstadt: Im Mühlenhof beförderten (v.l.) Gottfried Wingler-Scholz, Peter Voß und Oliver Belau-Terhaer (r.) Rafael Neuffer zum Unterbrandmeister.

    Ganz wollte der Name nicht passen: Denn der Löschzug Altstadt der Freiwilligen Feuerwehr Münster hatte zum Herbst­essen in den Mühlenhof eingeladen. Aber es fielen große weiße Flocken vom Himmel, so dass eher winterliche als herbstliche Stimmung aufkam.

  • Vandalismus auch im Schlossviertel

    Do., 14.08.2014

    Noch mehr zerstochene Autoreifen

    Rainer Köhne begutachtet in der Werkstatt von

    Zerstochene Autoreifen gibt es offenbar nicht nur in Klein-Muffi – auch aus dem Schlossviertel werden Fälle gemeldet. Ist ein Reifen zerstochen, muss er fast immer ersetzt werden. Die Versicherungen zahlen in solchen Fällen gar nichts.

  • Erster Glätteunfall

    Di., 12.11.2013

    Winter im Anmarsch

    Innungsobermeister Peter Voß inspiziert in seiner Werkstatt einen Winterreifen. Die Vulkaniseure haben schon seit zwei Wochen mit dem Wechsel von Sommer- auf Winterreifen viel zu tun.

    Der Winterdienst der Stadt rückte am Montagmorgen zum ersten Mal in dieser kalten Jahreszeit aus. Der erste Glatteisunfall ereignete sich ebenfalls an diesem Morgen auf der Kanalbrücke an der Trauttmansdorffstraße.