Peter Wiethaup



Alles zur Person "Peter Wiethaup"


  • Ehrungen beim Neujahrsempfang des Fußballkreises Beckum

    Mo., 20.01.2020

    Ein Danke ist angebracht

    .

    Ohne sie geht nichts: Beim Neujahrsempfang des Fußballkreises Beckum standen die verdienten Ehrenamtlichen deshalb auch im Mittelpunkt. Der neue Kreisvorsitzende Peter Wiethaup hatte zudem den Kreis der Gäste deutlich erweitert.

  • Jahreshauptversammlung

    Mo., 11.11.2019

    Harte Zeit ist bei TuS Westfalia Vorhelm erstmal überstanden

    Der Vorstand von TuS Westfalia Vorhelm besteht nun aus (v.l.) Peter Wiethaup (1. Vorsitzender), Ludger Inkmann (Geschäftsführer), Claudia Schnückel (Vorsitzende der Mitgliederverwaltung), Gregor Pospiech (2. Vorsitzender) und Hubert Oskamp (Hauptkassierer).

    Für Westfalia Vorhelm war der Tod von Anke Schwarte ein herber Verlust. Ihre zahlreichen Aufgaben mussten zunächst kommissarisch, so gut es ging, auf mehrere Schultern verteilt werden. Nun hat die TuS Westfalia das bei der Jahreshauptversammlung auch offiziell getan.

  • Sportfest in Vorhelm

    Fr., 12.07.2019

    Gewitter forderte Unterbrechung

    In einem Freundschaftsspiel traten Soldaten der ersten Kompanie des Aufklärungsbataillons 7 (in rot-schwarzem Trikot) am Donnerstagabend gegen Spieler der TuS Westfalia Vorhelm an. Die Heimmannschaft siegte am Ende mit 2:0 durch Tore von Tristan Paul und André Kaldewei.

    Der zweite Teil des Vorhelmer Sportfestes stand am Donnerstagabend ganz im Zeichen eines Freundschaftsspiels zwischen Bundeswehr-Soldaten und Spielern der TuS Westfalia.

  • Fußball: Auf- und Abstiege

    Do., 16.05.2019

    Fortuna Köln löst Kettenreaktion aus

    Nach dem Abstieg von Fortuna Köln, hier mit Nico Brandenburger in der Partie gegen Preußen um René Klingenburg (l.), haben sich die Chancen, über die Relegation noch aufzusteigen, für Münsters überkreisliche Teams verringert.

    Langsam lichten sich die Reihen in den Ligen: Erste Aufstiegspartys sind in Planung, erste Abstiegstränen fließen. Damit klärt sich langsam, aber sicher auch die Frage nach den Relegations-Regularien quer durch die Spielklassen.

  • Fußball: Kreistag des Fußballkreises Beckum

    Mo., 18.03.2019

    Peter Wiethaup verspricht: Mehr Nähe und mehr Dialog

    Er wolle nicht spucken und beißen, aber beim FLVW in Kaiserau doch sehr beharrlich für die Belange des Kreises Beckum einstehen: Peter Wiethaup. Der neue Kreisvorsitzende hat bereits sehr konkrete Vorstellungen für die Zukunft.

    Peter Wiethaup ist kaum im Amt, da hat er bereits konkrete Vorstellungen für die Zukunft. Der neue Vorsitzende des Fußballkreises Beckum möchte gleich mehrere Themen anpacken – eines steht dabei ganz oben auf seiner Liste.

  • Neujahrsempfang des Fußballkreises Beckum

    Di., 15.01.2019

    Manfred Mielczareks 30-jährige Ära endet bald

    In Kürze endet eine Ära: Nach 30 Jahren Ehrenamt wird Manfred Miel­czarek mehr Zeit für seine Frau Magdalena haben.

    Das Neujahrstreffen des Fußballkreises Beckum ist stets eine Gelegenheit für den Rückblick. Das alte Jahr wird noch einmal reflektiert, verdiente Ehrenamtliche ausgezeichnet. Dieses Mal war es aber auch ein Tag des Ausblicks: Kreisvorsitzender Manfred Mielczarek gibt bald alle Ämter ab.

  • Hallenstadtmeisterschaften der Junioren 2019

    Mo., 07.01.2019

    Knapper Sieg für RW Ahlen am Sonntag

    Stadtmeister der D-Junioren ist erneut RW Ahlen. Im Finale wurde das Team allerdings von Vorwärts Ahlen stark gefordert.

    Die D-Junioren von RW Ahlen sind neuer Hallenstadtmeister. Den Titelgewinn machte dem Favoriten im Endspiel aber ein Außenseiter schwer. Besondere Sympathiepunkte sammelte darüber hinaus noch ein anderes Team.

  • 35. Ahlener Hallenstadtmeisterschaften 2018

    Fr., 28.12.2018

    Lieber Familie als Fußball: Sehr verhaltenes Echo auf Budenzauber

    Nicht immer läuft es nach Plan: Mathias Bornemann, Torwart der Alten Herren von Westfalia Vorhelm, ärgert sich über ein aus seiner Sicht überflüssiges Gegentor.

    So richtig erwärmen konnten sich die Ahlener nicht für die diesjährigen Hallenstadtmeisterschaften. Viele Vereinsvertreter übten Kritik am Spieltermin des Turniers. Was war gut, was schlecht – eine Bestandsaufnahme.

  • Fußball: 35. Ahlener Hallenstadtmeisterschaften 2018

    Sa., 22.12.2018

    Mehr Sicherheit: Westfalia Vorhelm hofft auf ein friedliches (Fußball-)Fest

    Großer Einsatz und packende Zweikämpfe sind erwünscht. Alles, was über das normale Maß sportlichen Ehrgeizes hinausgeht, dagegen nicht. Ausrichter Westfalia Vorhelm hofft auf einen friedlichen Ablauf der Hallenstadtmeisterschaften.

    Am zweiten Weihnachtstag ist es vorbei mit der Besinnlichkeit. Dann rollt bei den Hallenstadtmeisterschaften der Ball. Diesmal aber möglichst ohne Zoff auf der Tribüne. Dafür sorgen soll ein neues Sicherheitskonzept des Veranstalters.

  • Fußball: Kreisliga A Beckum

    Mo., 19.11.2018

    Oliver Glöden wechselt zu Vorwärts Ahlen

    Oliver Glöden hat sich als Trainer offenbar schon einen guten Ruf erworben. Sowohl bei Westfalia Vorhelm als auch bei seinem neuen Verein Vorwärts Ahlen wird seine menschliche Art und seine fachliche Kompetenz gelobt.

    Des einen Leid, des anderen Freud’: Kreisligist Westfalia Vorhelm muss sich zur kommenden Saison einen neuen Trainer suchen. Konkurrent Vorwärts Ahlen hat genau den gefunden. TuS-Coach Oliver Glöden verlässt nämlich im Sommer das Wibbeltdorf und kehrt zurück an seine alte Wirkungsstätte, wo er vor seinem Engagement in Vorhelm bereits als Co-Trainer an der Seitenlinie stand.