Peter Wilson



Alles zur Person "Peter Wilson"


  • Architekturbüro Bolles+Wilson

    Di., 05.11.2019

    Millionen-Projekte aus Münster

    Julia Bolles-Wilson und Peter Wilson vom münsterischen Architektur-Büro Bolles+Wilson.

    Gleich zwei Großprojekte, die vom münsterischen Architekturbüro Bolles+Wilson geplant wurden, sind in den vergangenen Wochen eingeweiht worden: die Luxemburgische Nationalbibliothek sowie das neue Verwaltungszentrum des Energieversorgers BP in Lingen.

  • Geheimdienste

    Do., 19.04.2018

    Skripal-Fall: Großbritannien erneuert Vorwürfe

    Den Haag (dpa) - Im Fall der Nervengift-Attacke auf den Ex-Doppelspion Sergej Skripal hat Großbritannien seine Vorwürfe gegen Russland erneuert. Der britische Botschafter Peter Wilson sagte vor dem Exekutivrat der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen: Sein Land glaube, dass nur Russland die technischen Mittel, Erfahrungen und ein Motiv habe, die Skripals anzugreifen. Experten hatten festgestellt, dass das in der früheren Sowjetunion fabrizierte Nervengift Nowitschok bei dem Anschlag eingesetzt wurde. Der Bericht nennt aber keine möglichen Täter. Russland weist die Vorwürfe zurück.

  • OPCW-Ermittler blockiert

    Mo., 16.04.2018

    EU ringt um Lösung im Syrien-Konflikt

    Menschen gehen an zerstörten Häusern und Autos im syrischen Duma vorbei.

    Der Staub hat sich gelegt nach dem Raketenangriff in Syrien, nun schlägt die Stunde der Diplomatie. Dabei wird auch eine größere Rolle für Kanzlerin Merkel gefordert. Ermittler der OPCW sollen Spuren sichern. Doch sie kommen nicht weiter.

  • Entwürfe für den Hörsterplatz ausgestellt

    Mo., 05.03.2018

    Der Traum vom Kulturforum bleibt

    Die Entwürfe für ein Kulturforum wurden am Samstag in einem temporären Schauraum der Öffentlichkeit im Beisein von (v.l.) Christoph Deckwitz, Harry Jost, Jan Kleihues und Peter Wilson vorgestellt.

    Ungeachtet der Kritik von Gutachtern, Teilen der Politik und Stadtverwaltung treibt Projektentwickler Christoph Deckwitz seine Pläne für ein Kultur- und Bildungsforum mit Konzertsaal und eigenständigem Auftritt der Volkshochschule am Bült voran.

  • Oxford-Professor stellt Buch vor

    Do., 09.11.2017

    Im Würgegriff der Gewalt

    Drei Jahrzehnte lang bestimmte Gewalt den Alltag in weiten Teilen Europas. „Der Galgenbaum“ heißt diese zeitgenössische Darstellung, auf dem der französische Künstler 1632 Kriegsgräuel festhielt.

    Der Oxford-Professor Peter Wilson hat ein Monumentalwerk über den Dreißigjährigen Krieg geschrieben. In England wurde es als Geschichtsbuch des Jahres ausgezeichnet. Am Freitag stellt er den Band im Landesmuseum vor.

  • Kulturforum auf dem Hörsterparkplatz

    Mo., 06.11.2017

    Renommierte Architekten stellen ihre Parkplatz-Fantasien vor

    Unter anderem mit diesem Vorschlag könnte die Debatte um die künftige Nutzung des Hörsterparkplatzes neuen Schwung bekommen: Entwurf Büro Kleihues + Kleihues

    Neuer Diskussionsstoff: Jetzt liegen die Entwürfe renommierter Architekten für ein Kultur- und Bildungsforum auf dem Hörsterparkplatz auf dem Tisch.

  • Neue Konzepte

    Do., 02.11.2017

    Ideengeber für Kulturforum auf dem Hörsterparkplatz lassen nicht locker

    Der Hörsterparkplatz: Eine Neugestaltung ist schon seit Jahren immer wieder mal ein Thema.

    Zwei Gutachten geben den hochtrabenden Plänen eines Kultur- und Bildungsforums kaum eine Chance: Doch die Ideengeber stecken nicht auf.

  • Schwerer Anschlag in Homs

    Sa., 25.02.2017

    UN-Sicherheitsrat weiter uneins über Syrien-Sanktionen

    Nikki Haley: «Wie lange will Russland das syrische Regime noch babysitten und Ausreden erfinden?»

    Immer wieder sterben Menschen in Syrien durch den Einsatz von Chemiewaffen. Eine Resolution des Sicherheitsrates droht am Veto aus Moskau zu scheitern.

  • Auf Einladung von Münster-Modell

    Do., 03.09.2015

    Experten diskutieren über das Münster der Zukunft

    Volles Haus  im Trafo-Häuschen am Buddenturm, wo derzeit das Münster-Modell zu sehen ist. Am Mittwochabend moderierte Stefan Rethfeld (stehend) vor mehr als 100 Personen ein Gespräch über die weitere Entwicklung der Stadt.

    Münster wird in den kommenden Jahrzehnten stark wachsen. Was muss geschehen, damit der Wohnungsmarkt mit der steigenden Nachfrage zurecht kommt? Darüber diskutierten Experten auf Einladung von Münster-Modell am Mittwochabend.

  • Musik

    Do., 11.06.2015

    Sehr speziell: Duke Specials edler Piano-Pop

    «Folk, Alternative, hobo-chic», schreibt Duke Special auf seiner Facebook-Seite über seine Musik.

    Berlin (dpa) - Seinen Look bezeichnete er mal als «Hobo Chic»: lange Dreadlocks, geschminkte Augen und barock anmutende Klamotten. Auch musikalisch ist Peter Wilson alias Duke Special recht extravagant. Sein neues Album bildet da keine Ausnahme.