Peter Zimmermann



Alles zur Person "Peter Zimmermann"


  • Kunst

    Fr., 20.02.2015

    Zitterpartie um eine Stradivari-Geige

    Frank Peter Zimmermann mit der Stradivari von 1711 bei einem Konzert in Sopanien 2012.

    Düsseldorf (dpa) – Zitterpartie um die wertvolle Stradivari «Lady Inchiquin»: Kurz vor Ablauf des Vertrags mit dem Geiger Frank Peter Zimmermann ist der Leihgeber Portigon auf den weltbekannten Musiker zugegangen.

  • Kunst

    Fr., 20.02.2015

    Zitterpartie um Stradivari-Geige: Portigon ist gesprächsbereit

    Geiger Frank Peter Zimmermann.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Zitterpartie um die wertvolle Stradivari «Lady Inchiquin»: Kurz vor Ablauf des Vertrags mit dem Geiger Frank Peter Zimmermann ist der Leihgeber Portigon auf den weltbekannten Musiker zugegangen. Portigon halte ein Gesprächsangebot «weiterhin aufrecht», heißt es in einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Brief der WestLB-Nachfolgerin Portigon AG. Der Leihvertrag zwischen dem Unternehmen und Zimmermann läuft an diesem Sonntag aus. Zimmermann hat eine Kaufoption auf die millionenteure Geige. Über den Kaufpreis gibt es nach dpa-Informationen aber Streit mit Portigon. Zimmermann kündigte in einem Brief an, das Instrument noch am Freitag zurückzugeben.

  • Kunst

    Mi., 18.02.2015

    Musiker Zimmermann muss um seine Stradivari fürchten

    Düsseldorf (dpa) - Dem weltbekannten Geiger Frank Peter Zimmermann droht schon in den kommenden Tagen der Verlust seiner wertvollen Stradivari-Geige «Lady Inchiquin« aus dem Besitz der WestLB-Nachfolgerin Portigon AG.

  • Portigon: Zwölf Kunstwerke sollen unter Schutz gestellt werden

    Fr., 06.02.2015

    „Von unschätzbarem Wert“

    Diese Skulptur von Henry Moore (1898-1986) steht im Westfälischen Landesmuseum in Münster.

    Prädikat besonders wertvoll: Für zwölf Schätze in der Portigon-Kunstsammlung steht schon vor dem letzten Befund fest, dass sie von unschätzbarem Wert sind. Kulturministerin Ute Schäfer lässt prüfen, ob sie eine Sonderstellung als nationales Kulturgut erhalten. Und sie erwartet, dass alle in diese Liste aufgenommen werden. Das Verfahren läuft parallel zum Bemühen des Runden Tisches, möglichst viel aus der Sammlung im Land zu halten.

  • Kunst

    Mi., 28.01.2015

    Kunstexperten prüfen Portigon-Sammlung

    Die Skulptur «Stein Denkmal» von Henry Moore im LWL Museum für Kunst und Kultur in Münster. Foto: Rolf Vennenbernd

    Düsseldorf (dpa) - Das nordrhein-westfälische Kulturministerium will drei kostbare Musikinstrumente und bis zu 30 hochkarätige Kunstwerke aus der Sammlung der ehemaligen WestLB vor einem drohenden Verkauf ins Ausland sichern.

  • Kunst

    Mi., 28.01.2015

    «Bild»: Drei Musikinstrumente sollen auf Kulturgutliste

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Auch drei millionenteure Musikinstrumente aus dem Besitz der WestLB-Nachfolgerin Portigon sollen nach Informationen der «Bild»-Zeitung zu national wertvollem Kulturgut erklärt werden. Nordrhein-Westfalens Kulturministerin Ute Schäfer (SPD) wolle den Sachverständigenausschuss als erstes mit der Prüfung dieser Instrumente beauftragen. Das Ministerium bestätigte den Bericht am Mittwoch. Es handelt sich um die Stradivari-Violine «Lady Inchiquin» (1711), die seit Jahren an den weltberühmten Geiger Frank Peter Zimmermann ausgeliehen ist, sowie um die Stradivari «ExCroall» (1684) und ein Violoncello von Joseph Rocca (1860). Wenn die drei Instrumente auf die Kulturgutliste gesetzt werden, dürfen sie nicht ausgeführt werden. Im Inland dürften sie aber veräußert werden. Auch rund 400 Kunstwerke aus dem Bestand der ehemaligen WestLB werden geprüft.

  • Theater

    Do., 10.07.2014

    Bernd-Lutz Lange fühlt sich als «Gewinner der Revolution»

    Bernd-Lutz Lange in einem Kaffeehaus in Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt

    Leipzig (dpa) - Gärtner, Buchhändler, Sänger, Autor, Kabarettist, Forscher, Sammler, Sachse: Auf den Leipziger Bernd-Lutz Lange trifft das alles zu.

  • Wissenschaft

    Fr., 15.11.2013

    Veränderte Malaria-Erreger erhöhen Krankheitsgefahr

    Veränderte Malaria-Erreger erhöhen das Erkrankungsrisiko. Foto: Narong Sangnak

    Washington (dpa) - Veränderte Malaria-Erreger könnten eine natürliche Widerstandskraft gegen die Krankheit austricksen. Das haben Forscher aus den USA mit Hilfe von Genstudien herausgefunden.

  • Regierung

    So., 15.09.2013

    Kritik an Machnig wegen Pensionen - Lieberknecht: Sofort offenlegen

    Matthias Machnig soll neben dem Ministergehalt mehr als 100 000 Euro Pensionsbezüge aus seiner Zeit als Staatssekretär erhalten haben. Foto: Martin Schutt/Archiv

    Erfurt (dpa) - Der Streit in Thüringens schwarz-roter Regierung wegen umstrittener Pensionszahlungen eskaliert. Nach der Kritik am Agieren von CDU-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht wurden am Sonntag erneut Vorwürfe gegen SPD-Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) laut.

  • Regierung

    Mi., 11.09.2013

    Thüringens Regierungschefin Lieberknecht verliert Immunität

    Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht spricht in Berlin auf einer Pressekonferenz. Foto: Maurizio Gambarini

    Erfurt (dpa) - Die Immunität von Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) ist aufgehoben, die Staatsanwaltschaft darf nun wegen Untreueverdachts ermitteln. Hintergrund ist eine Pensionsaffäre um ihren früheren Regierungssprecher.