Petra Sitte



Alles zur Person "Petra Sitte"


  • Weniger Unterstützung?

    Sa., 17.08.2019

    Mittelstands-Netzwerk gegen Sparen bei Forschungsförderung

    Das Mittelstands-Netzwerk AiF warnt angesichts der Konjunkturabkühlung und erwarteter Einbußen bei Steuereinnahmen vor Abstrichen bei der Forschungsförderung gewarnt.

    Kleinen und mittleren Firmen, die auf Innovationen angewiesen sind, fehlen oft Forschungskapazitäten. Diese Lücke sollen Förderprogramme stopfen. Doch unter anderem die Konjunktur macht den Allianzen zu schaffen.

  • Kipping: Souverän geht anders

    Mi., 18.10.2017

    Wagenknecht weist Linke-Chefs in die Schranken

    Kipping: Souverän geht anders: Wagenknecht weist Linke-Chefs in die Schranken

    Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch erscheinen nach zwei hitzigen Klausurtagen als Sieger des Machtkampfs bei der Linken. Doch ob das interne Gewitter nun wirklich vorbeizieht, ist offen.

  • Erste Sitzung am 24. Oktober

    Mi., 04.10.2017

    Parteien streiten über Bundestags-Sitzordnung

    Wer wird wo sitzen? Plenarsaal des deutschen Bundestags im Reichstag in Berlin.

    Vor der ersten Sitzung des neuen Bundestages ist Stühlerücken angesagt. Die Sitzordnung für die 709 Abgeordneten im Plenarsaal ist aber mehr als ein bloßes Raumproblem: Wer sitzt künftig halbrechts neben der AfD und welche Partei in der Mitte des Plenums?

  • Bundestag

    Fr., 19.06.2015

    Spuren zu russischen Hackern bei Cyber-Attacke auf Bundestag

    Beim Cyber-Angriff auf den Bundestag soll auch ein Rechner aus dem Bundestagsbüro von Angela Merkel infiziert worden sein.

    Ein IT-Experte hat auf Servern der Linksfraktion zwei Computer-Schadprogramme gefunden und analysiert. Es gibt Hinweise Richtung Moskau.

  • Geschichte

    Do., 06.11.2014

    Biermann-Auftritt im Bundestag verärgert Linke

    Die Linke ist nicht begeistert über den Auftritt von Wolf Biermann im Bundestag. Foto: Bernd Settnik/Archiv

    Berlin (dpa) - Als seine «Todfeinde» und als «verkommenes Pack» hat Liedermacher Wolf Biermann die Linkspartei einst bezeichnet. Wenn er am Freitag beim Mauerfall-Gedenken im Bundestag singt, werden auch einige Dutzend Linke-Abgeordnete ihm zuhören. Kann das gut gehen?

  • Bundesregierung

    Fr., 18.07.2014

    Merkel: Kein Anlass für Debatte über vorzeitigen Abtritt

    Angela Merkel will bis mindestens 2017 im Amt bleiben. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

    Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht keinen Anlass für Spekulationen über ein vorzeitiges Abtreten vor der Wahl 2017. Sie sei bei der Bundestagswahl 2013 gerne wieder angetreten, sagte die CDU-Chefin bei ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz in Berlin.

  • Bundestag

    Fr., 21.02.2014

    Abgeordnetendiäten steigen um 830 Euro im Monat

    Die Abgeordneten des Bundestags sollen monatlich 830 Euro mehr verdienen. Foto: Hannibal

    Berlin (dpa) - Der Bundestag hat eine Erhöhung der Diäten um rund zehn Prozent für seine Abgeordneten beschlossen. Ab Januar 2015 steigen die Bezüge um 830 auf dann 9082 Euro.

  • Bundestag

    Fr., 14.02.2014

    Schlagabtausch im Bundestag über Abgeordnetendiäten

    Berlin (dpa) - Koalition und Opposition haben im Bundestag ihre Meinungsunterschiede über die geplante Erhöhung der Abgeordnetendiäten deutlich gemacht. SPD-Fraktionsgeschäftsführerin Christine Lambrecht verteidigte die Koalitionspläne: «Wir arbeiten in der Regel mindestens 60 bis 70 Stunden, wenn man's richtig macht.» Linke-Fraktionsgeschäftsführerin Petra Sitte kündigte die Ablehnung ihrer Fraktion an. Viele hätten eine Rente, die niedriger ist, als die für die Abgeordneten geplante Diätenerhöhung von 830 Euro.

  • Bundestag

    Do., 28.11.2013

    Ungewöhnliche Schwarz-Rot-Rote Allianz im Bundestag

    Berlin (dpa) - Union, SPD und Linke wollen im Bundestag gemeinsam bei Finanzhilfeänderungen des Bundes für den Kita-Ausbau das Tempo erhöhen. Nach monatelangem Stillstand im Parlament empfehlen die Parlamentarischen Fraktionsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer , Thomas Oppermann und Petra Sitte von den Linken in einem Schreiben an Bundestagspräsident Norbert Lammert, ohne Ausschussüberweisung in die zweite Beratung über entsprechende Gesetzesänderungen einzusteigen. Es ist ungewöhnlich, dass gerade Union und Linke gemeinsam eine derartige Empfehlung abgeben.

  • Parteien

    Mi., 09.10.2013

    Gysi bleibt alleiniger Linksfraktionschef - Ärger bei Klausur

    Fraktionssitzung der Linken: Gregor Gysi im Vordergrund, Sahra Wagenknecht in der zweiten Reihe. Foto: Britta Pedersen

    Bersteland (dpa) - Gregor Gysi setzt seinen Alleingang an der Spitze der Linksfraktion fort. Erneut verhindert er Wagenknecht als seine Co-Chefin - und sorgt damit für massiven Ärger.