Petra Stöppler



Alles zur Person "Petra Stöppler"


  • Triathlon: 70.3-Wettkampf in Gdynia

    Mi., 14.08.2019

    Petra Stöpplers perfekter Tag

    „Hang Loose“ – immer schön locker bleiben. Das hawaiianische Surfermotto lieferte für Petra Stöppler vor dem Start in der Danziger Bucht den taktischen Leitfaden.

    Peter Stöppler darf an der Mitteldistanz-Weltmeisterschaft in Neuseeland teilnehmen. Den Startplatz erkämpfte sich die Borghorsterin jetzt im polnischen Gdynia. Dabei erwischte die Ausdauersportlerin von Marathon Steinfurt einen in nahezu jeder Hinsicht perfekten Tag.

  • 12. Sparda-Münster-City-Triathlon

    So., 14.07.2019

    Zwei Heimsiege im Hafen – Luca Heerdt und Sebastian Czerny triumphieren

    Der Dominator: Luca Heerdt spulte die olympische Distanz ohne viel Schweiß runter. Sein Pendant bei den Frauen: Hannah Arlom. Über die Volksdistanz siegte Sebastian Czerny.

    Was für ein Spektakel. 4500 begeisterte Zuschauer feuerten im Hafen 1350 Dreikämpfer an – Rekordbeteiligung. Tri Finisher Luca Heerdt setzte sich über die olympische Distanz die Krone auf. Mit deutlichem Vorsprung.

  • Jahreshauptversammlung von Marathon Steinfurt

    Mo., 25.02.2019

    Friederike und die Finnenbahn

    Die erfolgreichen Marathonis in 2018 (v.l.): Tom Köhler (Vorsitzender), Rolf Ebbing (Laufen), Andreas Averkamp, Angela Weßels, Michael Bülter, Michael Clare, Petra Stöppler, Kai Schnückler, Monika Lütke-Grachtrup, Sylvia Schwering, Andreas Weßels (Triathlon-Radfahren) und der aktuelle Vorstand (Kl. Bild, v.l.): Dominik Goßling, Tom Köhler, Michael Bülter, Magda Höltke, Willi Hemker, Sylvia Gehling und Andreas Tiemann. Es fehlt Wolfgang Probst.

    Eine Deutsche Meisterin im Duathlon, acht Läufer, die ihren ersten Marathon absolvierten und ein Triathlet, der seine erste Langdistanz in Roth erfolgreich beendete. 2018 war ein erfolgreiches Jahr für die Marathonis aus Steinfurt.

  • Der Wandel von der Teamplayerin zur Einzelkämpferin

    Do., 31.01.2019

    „Sport gehört zu meinem Leben“

    Petra Stöppler ist Stammgast im Hallenbad an der Laubstiege: Zum Schwimmtraining kommt die Borghorsterin und frühere SVG-Wasserballerin weiterhin regelmäßig nach Gronau.

    „Sport gehört zu meinem Leben einfach dazu“, betont die heute 52-Jährige. „Als Kind habe ich sogar Fußball in einer Mannschaft gemeinsam mit Jungen gespielt, dann Volleyball, war beim Leistungsschwimmen und Wasserball beim SV Olympia Borghorst, bis mich Christian Jüttner 1989 zu den Wasserballerinnen des SV Gronau holte“, schildert sie in Stichpunkten die Stationen.

  • Petra Stöppler und die Schlieckmänner bei der WM in Port Elizabeth

    Di., 04.09.2018

    Der Genuss stand im Vordergrund

    Jonas und Dieter Schlieckmann (kl. Bild) genossen den Wettkampf in Südafrika – auch wenn es teilweise recht hart war.Petra Stöppler büßte auf dem Rad wegen teilweise sehr grober Asphalts ein paar Stundenkilometer ein.

    Petra Stöppler sowie Dieter und Jonas Schlieckmann starteten am Wochenende in Südafrika bei der Weltmeisterschaft 70.3 über die Mitteldistanz und mussten dabei mit einigen Widrigkeiten kämpfen.

  • ITU-Langdistanz-Weltmeisterschaft in Odense

    Mi., 18.07.2018

    Stöpplers zufriedenes Lächeln

    Zuversichtlich: Petra Stöppler vor dem Start bei der ITU-Langdistanz-WM in Dänemark.

    Eine Weltmeisterschaft als Leistungsindikator für das nächste große Triathlon-Ereignis – Petra Stöppler schaffte es bei der ITU-Langdistanz-Weltmeisterschaft in Dänemark auf Platz sechs. Bald will sich die Borghorsterin bei einem noch größeren Spektakel beweisen.

  • Triathlon in Steinbeck

    Mi., 20.06.2018

    Wienefoet schnellster Marathoni

    Petra Stöppler, Torsten Wienefoet, Elke Strakeljahn und Sascha Bode (v.l.) nach erfolgreichem Finish in Steinbeck.

    Beim Triathlon in Steinbeck wurden zwei verschiedene Distanzen angeboten. Auf beiden waren Teilnehmer von Marathon Steinfurt vertreten.

  • 140 Kilometer in sechs Tagen bei Hitze und Regen

    Mo., 14.05.2018

    Wetterkapriolen am Teutohang

    Die Läufer des TuS Altenberge blickten nach dem Strapazen strahlend in die Kamera des Fotografen. Mit einer starken Truppe war Marathon Steinfurt in diesem Jahr bei den Sixdays vertreten.Die Teilnehmer des Nordwalder Lauftreffs waren überglücklich, endlich im Ziel angekommen zu sein.

    Läufer aus Steinfurt, Altenberge und Nordwalde nahmen an den Sixdays in Riesenbeck teil und mussten dabei sowohl große Hitze als auch kräftigen Regen ertragen.

  • Powerman Alsdorf mit Deutschen Meisterschaften im Duathlon

    Mi., 02.05.2018

    Und wieder ein Titel für Stöppler

    Petra Stöppler (3.v.l.) feierte zum Saisonstart in Alsdorf beim Duathlon ihren nächsten Meistertitel in der Altersklasse.

    Petra Stöppler und Volker Miklasz waren in Alsdorf beim Duathlon am Start. Die eine wurde in ihrer Altersklasse Deutsche Meisterin, der andere war dafür ein klein wenig schneller.

  • Triathlon: Die Auszeichnung der Verbandsbesten in Duisburg

    Mo., 18.12.2017

    Petra Stöppler zwei Mal geehrt

    Petra Stöppler gehörte wieder zum Kreis der Geehrten. 

    Petra Stöppler gehört zu den besten Triathleten in Nordrhein-Westfalen. In der abgelaufenen Saison glänzte sie sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Dafür wurde die Ausdauersportlerin von Marathon Steinfurt gleich zwei Mal ausgezeichnet.