Petra Woldt



Alles zur Person "Petra Woldt"


  • Riesen-Quadratologo hilft Stiftung Mitmachkinder

    Fr., 11.10.2019

    Kunstwerk für den guten Zweck

    Die Kinder der Dreifaltigkeitsschule nehmen Bezug auf das zehnjährige Bestehen der Stiftung Mitmachkinder, die Petra Woldt (l.) repräsentiert. Vor 20 Jahren hat Manuel Franke (Mitte) Quadratologo erfunden; neben ihm Hildegard Werth vom Sponsor Westfalen AG.

    An dem 100 Quadratmeter großen Kunstwerk am Friesenring haben zig Menschen mitgemalt. Teile des „Quadratologos“ sollen gegen Spenden zugunsten der Stiftung Mitmachkinder verteilt werden.

  • Projekt „Deutsch-Sommer“

    So., 11.08.2019

    Ferien, die schlau machen

    Gebastelte Kostüme, gedichtete Liedtexte: Bei der Aufführung von „Ronja Räubertochter“ war Kreativität gefragt,

    54 Kinder aus 22 münsterischen Grundschulen und mit 20 Nationalitäten waren bei dem dreiwöchigen Projekt „Deutsch-Sommer“ dabei. Jetzt fand die Abschlussveranstaltung statt.

  • Aktion zum zehnten Geburtstag der Stiftung Mitmachkinder

    Di., 18.06.2019

    Münster malt Quadratologos

    Peter Engelhardt, Helge Wego, Petra Woldt, Manuel Franke und Melanie Hug (v.l.) zeigen das Modell der Weltkarte, die zum Geburtstag der Stiftung Mitmachkinder entstehen soll.

    Riesenleinwand statt Infostand: Zu ihrem zehnten Geburtstag beschenkt sich die Stiftung Mitmachkinder in gewisser Weise selbst. Eine Weltkarte aus 2500 Quadratologos wird im Oktober an der Fassade der neuen Dreifaltigkeitsgrundschule am Friesenring prangen. Und damit gleichzeitig für die Arbeit der Stiftung auffällig werben.

  • Golf: Stiftung Mitmachkinder

    Mo., 27.05.2019

    Golfen für den guten Zweck

    Bernd-Uwe Marbach (Vizepräsident des Golf-Clubs Aldruper Heide), Horst Freye (Stadtdirektor a.D. und Botschafter der Stiftung Mitmachkinder), Petra Woldt (Stiftung Mitmachkinder) und Reinhard Werner (Spielführer Golf des Golf-Clubs Aldruper Heide) freuen sich auf das Benefizturnier am Pfingstmontag.

    Zum wiederholten Mal unterstützt der Golf-Club Aldruper Heide die Stiftung Mitmachkinder. Das Benefizturnier findet schon zum fünften Male statt.

  • Angebote der Freiwilligenagentur

    So., 17.12.2017

    Ehrenamt als Lernort

    Auch 2018 können sich Ehrenamtliche fortbilden. Andrea Evers von der Freiwilligenagentur (l.), Petra Woldt (M.) von den Kommunale Stiftungen Münster und Cornelia Wilkens, Sozial- und Stiftungsdezernentin der Stadt, stellen das Programm vor.

    Ob als Pate für ein Kind, als Helfer im Altenheim oder als Retter von Kröten: Ehrenamtliche gibt es in vielen Bereichen. Damit sie sicher sind in dem, was sie tun, bietet die Freiwilligenagentur in ihrer Akademie Fortbildungen an.

  • Rabattsystem soll ab 2018 gelten

    Do., 12.10.2017

    Münster will Ehrenamtskarte NRW einführen

    Petra Woldt leitet die Geschäftsstelle für kommunale Stiftungen.

    Wer wöchentlich mehr als fünf Stunden ehrenamtlich tätig ist und dafür bislang nicht mehr als einen Kaffee, ein Dankeschön und die Fahrtkosten erhält, kann ab 2018 in Münster die Ehrenamtskarte NRW beantragen. Damit nämlich gibt es den einen oder anderen hübschen Rabatt.

  • „Mitmachkinder“ bieten individuelle Förderung 

    Do., 20.07.2017

    Aktuelle Stiftungs-Projekte

    Das Team Bürgerwaisenhaus (v.l.) Paul Claahsen (Deutschsommer), Sarah Waltermann (Mitmachkinder Patenprogramm), Anne Friedrich (Mitmachkinder Förderprogramm), Petra Woldt (Leitung) und Christine Westphal (Finanzen) hält die Stiftung lebendig.

    Zwecke von Jahrhunderte alten Stiftungen in die Gegenwart zu übertragen, ist für die Verwalter eine Herausforderung. „Ein Stück weit revolutionär war schon die Idee der Stifter, ein Lehrerehepaar mit der Leitung des Bürgerwaisenhauses zu beauftragen“, blickt Petra Woldt zurück, die für die Verwaltung der Kommunalen Stiftungen zuständig ist. „Denn Privatunterricht im Lesen und Schreiben erhielt so manches Bürgerkind nicht.“

  • Jahrelanges Zinstief macht Fonds zu schaffen

    Di., 18.07.2017

    Schwere Zeiten für Stiftungen

    Bei annähernd null Prozent Zinsen für viele Anlagepapiere müssen Stiftungsverwalter erfinderisch sein, um noch genügend Ertrag zu erwirtschaften, um die Stiftungsaufgaben erfüllen zu können.

    Das jahrelange Zinstief macht nicht nur Sparern zu schaffen, sondern bringt auch manche Stiftung in Bedrängnis. Die niedrigen Zinsen lassen die Erträge schrumpfen.

  • Stiftung Mitmachkinder

    Di., 04.07.2017

    „Bildung ist der Schlüssel für eine gute Zukunft“

    Grund zur Freude: Renate Fritsch-Albert (l.) überreicht Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder eine Spende von 17 500 Euro.

    17 500 Euro spendet die Westfalen-Gruppe für das Projekt „Deutsch-Sommer“ der Stiftung Mitmachkinder.

  • Training für den Diktatwettbewerb

    Di., 28.02.2017

    „Münster schreibt“: Keine Chance dem Fehlerteufel

    Früh übt sich, was ein Schreibkünstler werden will. Im Paulinum findet am Samstag eine Trainingsrunde für die Teilnahme am Diktatwettbewerb „Münster schreibt“ statt.

    In Münster startet zum zweiten Mal der große Diktatwettbewerb: Am Samstag (4. März) findet im Paulinum eine Trainingseinheit für Schüler, Eltern und Lehrer statt.