Petrissa Solja



Alles zur Person "Petrissa Solja"


  • Tischtennis: Bundesliga

    Sa., 29.06.2019

    TTC Jülich gegen 1. FC Saarbrücken: Weltklasse kommt nach Telgte

    Patrick Franziska (r.), hier bei der Weltmeisterschaft im April dieses Jahres in Ungarn mit Timo Boll im Doppel, spielt für den deutschen Vizemeister Saarbrücken.

    Am 18. Oktober 2019 kommen einige internationale Topstars nach Telgte, darunter Patrick Franziska. Mit dem deutschen Vizemeister 1. FC Saarbrücken bestreitet der Nationalspieler in der Emsstadt ein reguläres Bundesliga-Match gegen den TTC indeland Jülich.

  • Europaspiele

    Do., 27.06.2019

    Müde Kanuten holen in Minsk sechs Medaillen

    Der Präsident des Deutschen Kanu-Verbandes reagiert auf ausbleibende Sieg bei den Europaspielen mit einem Schulterzucken.

    Die Rennkanuten sind die erfolgreichste deutsche Abteilung bei den Europaspielen. Bei Olympia 2020 wollen sie wieder «die Kohlen aus dem Feuer holen». Ringerin Hemmer gewinnt Bronze. Das deutsche Team in Minsk holt am Donnerstag fünf Medaillen.

  • Europaspiele

    Di., 25.06.2019

    «Saugut»: Deutsches Tischtennis-Mixed holt Gold

    Das weißrussische Minsk ist Ausrichter der Europaspiele 2019.

    Die Olympia-Qualifikation war das erklärte Ziel des Deutschen Tischtennis Bundes bei den Europaspielen. Ein Paar hat es geschafft, zwei weitere Chancen gibt es am Mittwoch. Die Judoka enttäuschen in Minsk erneut.

  • Europaspiele in Minsk

    Di., 25.06.2019

    Timo Boll spielt um Medaille und Olympia-Qualifikation

    Timo Boll hat bei den Europaspielen das Halbfinale erreicht. Foto (Archivf): Bernd Thissen

    Timo Boll schlägt Wladimir Samsonow im Duell der Altmeister und ist damit der Olympia-Qualifikation ganz nahe. Gut ein Jahr vor Tokio 2020 schließen die Judoka die Europaspiele hingegen mit einer schwachen Bilanz ab.

  • Europaspiele

    Di., 25.06.2019

    Das bringt der Tag in Minsk

    Im Judo ist das deutsche Mixed-Team bei den Europaspielen Titelverteidiger.

    Dem deutschen Team bieten sich am vierten Wettkampftag bei den Europaspielen vor allem im Tischtennis und im Judo gute Medaillenchancen.

  • Europaspiele in Minsk

    Mo., 24.06.2019

    Judoka enttäuschen - TT-Stars weiter auf Olympia-Kurs

    Das weißrussische Minsk ist Ausrichter der Europaspiele 2019.

    Am dritten Wettkampftag blieb das deutsche Team in Minsk ohne Medaille. Die Judoka und die Basketballerinnen ließen Chancen auf Bronze aus. Tischtennisprofi Ovtcharov schied aus - dafür haben seine Kollegen im Mixed am Dienstag gute Aussichten.

  • Europaspiele

    So., 23.06.2019

    Boll und Ovtcharov ziehen ins Achtelfinale ein

    Tischtennisstar Timo Boll hat seine erste Partie in Minsk gewonnen.

    Minsk (dpa) - Dem deutschen Tischtennis-Team ist ein starker Einstieg in die 2. Europaspiele geglückt. Der an Position eins gesetzte Rekord-Europameister Timo Boll setzte sich in seinem ersten Einsatz in Minsk souverän mit 4:1 gegen den Polen Jakub Dyjas durch.

  • Europaspiele

    Do., 20.06.2019

    Minsk als Olympia-Quali: Tischtennis-Stars unter Termindruck

    Kämpfen in Minsk um die Qlympia-Quali: Tischtennis-Bundestrainer Jörg Roßkopf (l) und Starspieler Timo Boll.

    WM, Team-EM, World Tour und die Bundesliga: Das ist das voll gepackte Jahresprogramm eines deutschen Tischtennis-Nationalspielers. Jetzt kommen für Boll und Co. noch die Europaspiele in Minsk dazu: Die wurden gerade in ihrer Sportart besonders aufgewertet.

  • Tischtennis-WM

    Mi., 24.04.2019

    Deutsches Mixed hat Medaille sicher, Doppel im Viertelfinale

    Haben das WM-Viertelfinale erreicht: Timo Boll (l) und Patrick Franziska.

    Es war ein besonders emotionaler Tag bei der Tischtennis-WM in Budapest. Patrick Franziska und Petrissa Solja ist Bronze im Mixed nicht mehr zu nehmen, Timo Boll ist noch in zwei Wettbewerben dabei - und Dimitrij Ovtcharov völlig überraschend ausgeschieden.

  • Tischtennis-WM

    Mi., 24.04.2019

    Einzel-Aus für Patrick Franziska bei der Tischtennis-WM

    Patrick Franziska ist auch in Budapest im Mixed erfolgreich.

    Budapest (dpa) - Nach seinen Erfolgen im Doppel und im Mixed ist Patrick Franziska bei der Tischtennis-WM im Einzel-Wettbewerb in der dritten Runde ausgeschieden.