Phil Schiller



Alles zur Person "Phil Schiller"


  • App-Store-Geschäftsmodell

    Sa., 22.08.2020

    Apple will im «Fortnite»-Streit hart bleiben

    Besucher stehen 2019 auf der Spielemesse Gamescom am Stand von facebook Gaming an, um das Spiel «Fortnite» zu spielen.

    Cupertino (dpa) - Apple befürchtet, dass sein App-Store-Geschäft bröckelt, wenn der iPhone-Konzern den Machern des populären Online-Games «Fortnite» ihren Verstoß gegen die Regeln der Plattform durchgehen ließe.

  • Nach drei Jahrzehnten

    Mi., 05.08.2020

    Apple-Marketingchef Phil Schiller tritt zurück

    Apples Marketingchef Phil Schiller räumt nach mehr als drei Jahrzehnten im Konzern seinen Posten.

    Er gehörte seit drei Jahrzehnten zum festen Bestandteil des Führungsteams von Apple. Mit seinem Rückzug von der Spitze reiht sich Marketingchef Phil Schiller nun in eine ganze Reihe prominenter Köpfe ein.

  • Vor Entwicklerkonferenz WWDC

    Fr., 19.06.2020

    «Hey»: Streit um Apples App-Store-Regeln

    Das App-Store-Logo ist auf dem Bildschirm eines iPhones zu sehen.

    San Francisco (dpa) - Unmittelbar vor Apples wichtiger Entwicklerkonferenz WWDC hat sich die Debatte um die Abgaben im App Store des Konzerns zugespitzt. Auslöser ist der Streit zwischen Apple und den Entwicklern der E-Mail-App «Hey».

  • Neue Kamera-Funktionen

    Mi., 11.09.2019

    Apple präsentiert das iPhone 11

    Veranstaltungsteilnehmer probieren während der Vorstellung in Cupertiono das neue iPhone 11 aus.

    Neue Kamera-Features, ein gesenkter Einsteigerpreis: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gibt eine neue iPhone-Generation. Und bei der Uhr Apple Watch bleibt das Display künftig immer an.

  • Preis gesunken

    Mi., 11.09.2019

    Apples neues iPhones erhält bessere Kamera

    Phil Schiller, Apples Vizepräsident Weltweites Marketing, stellte das neue iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max vor.

    Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gibt es neue iPhones von Apple. Bei den Top-Modellen beeindrucken innovative Kamera-Funktionen. Beim Einsteigermodell fällt der Preis unter die 800-Euro-Schwelle. Und bei der Uhr Apple Watch bleibt erstmals das Display immer an.

  • Teuerer als Amazon und Google

    Di., 06.06.2017

    Apple will vernetzten Lautsprecher im Haushalt verankern

    Firmenchef Tim Cook bei der Entwicklerkonferenz WWDC: Auch Apple steigt jetzt ins Geschäft mit vernetzten Lautsprechern ein.

    Nach dem Erfolg von Amazons «Echo» baut auch Apple einen smarten Lautsprecher. Der iPhone-Konzern will dabei die Nützlichkeit seiner Assistentin Siri mit ansprechender Sound-Qualität verbinden.

  • 2018 neues Modell

    Di., 04.04.2017

    Apple stellt neue Mac-Pro-Modelle in Aussicht

    Im kommenden Jahr soll es ein komplett neues Modell des Mac Pro geben.

    Apples Mac Pro für Profi-Nutzer, die viel Rechenpower brauchen, wurde seit 2013 nicht aufgefrischt. Jetzt gibt es Bewegung: Für kommendes Jahr wurde ein komplett neues Modell in Aussicht gestellt, zunächst einmal verbessert Apple die Ausstattung der bisherigen Version.

  • Computer

    Fr., 28.10.2016

    Apple will mit neuen Notebooks Mac-Flaute beenden

    Cupertino (dpa) - Apple will mit einem hochgerüsteten Notebook-Modell seine Talfahrt im zähen Computer-Markt stoppen. Dabei will der iPhone-Konzern vor allem mit einer Innovation punkten: Im neuen MacBook Pro wird die Reihe der Funktionstasten durch eine schmale Touchscreen-Leiste ersetzt. Dort werden verschiedene Buttons und Bedienelemente passend zur aktuellen Anwendung eingeblendet, erläuterte Marketing-Chef Phil Schiller in Cupertino. Außerdem wird in die «Touch Bar» ein Fingerabdruck-Sensor integriert.

  • Große TV-Pläne

    Do., 27.10.2016

    Apple will mit neuen Notebooks Mac-Flaute brechen

    Apple-Chef Tim Cook spricht auf dem Neuheiten-Event in Cupertino.

    Nach dem neuen iPhone schließt Apple eine weitere Lücke in seiner Produktpalette mit einer frischen Version des Notebooks MacBook Pro. Der Clou dabei ist ein Multifunktions-Touchscreen am oberen Ende der Tastatur. Außerdem konkretisieren sich Apples Pläne fürs TV-Geschäft.

  • Große TV-Pläne

    Do., 27.10.2016

    Apple will mit neuen Notebooks Mac-Flaute brechen

    Apple-Chef Tim Cook spricht auf dem Neuheiten-Event in Cupertino.

    Nach dem neuen iPhone schließt Apple eine weitere Lücke in seiner Produktpalette mit einer frischen Version des Notebooks MacBook Pro. Der Clou dabei ist ein Multifunktions-Touchscreen am oberen Ende der Tastatur. Außerdem konkretisieren sich Apples Pläne fürs TV-Geschäft.