Philipp Dubicki



Alles zur Person "Philipp Dubicki"


  • Fußball: Westfalenpokal

    Do., 17.10.2019

    SV Herbern bezwingt Steinhagen

    Auflaufen zum Pokalsieg: SVH-Keeper Sven Freitag (v.l.) sowie seine Teamkollegen Görkem Cangül, Luis Krampe und Eric Sabe

    Landesligist SV Herbern steht im Viertelfinale und empfängt nun den SV Rödinghausen, der unter anderem schon Preußen Münster aus dem Wettbewerb gekegelt hat. Verdient haben sich die Herberner die Partie durch den Sieg gegen die Spvg Steinhagen.

  • Fußball: Westfalenpokal

    Mi., 11.09.2019

    Sieg in Ibbenbüren: Effizienter SV Herbern ist eine Pokalrunde weiter

    Zweifacher Torschütze: der Brasilianer Whitson (r.).

    Der SV Herbern ist mit einem Sieg in Ibbenbüren in die nächste Runde eingezogen. Der vorentscheidende Treffer fiel spät – dennoch mussten die Gäste nicht zittern.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 25.08.2019

    SV Herbern beim 2:2 in Borken ohne Biss

    Hatte in der Schlussminute den Siegtreffer für die Gäste auf dem Fuß: Luis Krampe (r.).

    Für den SV Herbern hat es nach einer laut Trainer Holger Möllers eher mauen Vorstellung nur zu einem 2:2 (1:1) bei der SG Borken gereicht. Beide Tore für die Hausherren erzielte – na wer wohl?

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 18.08.2019

    SV Herbern gegen Deuten: Mächtig Druck und wenig Chancen

    SVH-Akteur Dominick Lünemann (l.) setzt sich in dieser Spielszene gegen Deutens Verteidiger Eugen Fell durch.

    Weit mehr Spielanteile hatte der SV Herbern in seinem Heimspiel gegen RW Deuten – aber viel zu wenige Chancen. Ganz anders als die Gäste. Dass diese nicht am Ende noch alle drei Punkte mit nach Hause nahmen, lag vor allem an Herberns Keeper Jens Haarseim.

  • Fußball: Elf des Jahres

    Di., 04.06.2019

    Die glorreichen Sieben – nur vier Veränderungen zur WN-Elf der Hinrunde

    Die elf Auserwählten der Spielzeit 2018/19

    Wir haben wieder die Berufungen in die WN-Elf des Tages zusammengezählt – und so die elf besten Fußballer der Saison 2018/19 im Altkreis ermittelt. Unser Spieler des Jahres hat eine erstaunliche Entwicklung genommen.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 17.03.2019

    SV Herbern lässt Punkte bei Westfalia Kinderhaus liegen

    Dennis Idczak (r.) sah in der Schlussminute die Ampelkarte.

    Mit 0:6 hatte der SV Herbern das Hinspiel gegen Westfalia Kinderhaus verloren. Nun hätte sich der SVH, wenn auch mit einem knapperen Sieg, revanchieren können, vergab aber zu viele Möglichkeiten.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 24.02.2019

    SV Herbern bei Westfalia Gemen: Gäste zu anfällig in der Abwehr

    Oscar Franco Cabrera (l.) erzielte den Herberner Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1.

    Mangelnde Konsequenz vor allem in der Abwehr kostete den SV Herbern mindestens einen Punkt bei Westfalia Gemen. Zwei Mal konnte die Möllers-Elf ausgleichen, dann blieb eine Antwort aus.

  • Fußball: Kreispokal

    So., 25.11.2018

    Schützenfest in Amelsbüren – SV Herbern gewinnt 8:0

    Die halbe Miete: Der überragende Whitson (r.) erzielte vier der acht SVH-Treffer.

    Landesligst SV Herbern hat sich beim B-Ligisten GW Amelsbüren keine Blöße gegeben. 8:0 (4:0) endete das ungleiche Pokalduell aus Sicht der Blau-Gelben. Ein SVH-Mann war besonders torhungrig.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 02.11.2018

    Schönes Wochenende – SV Herbern schlägt SG Borken mit 3:0

    Oscar Franco Cabrera (r.) und Co. bezwangen die SG Borken am späten Freitagabend deutlich.

    Vier Ligaspiele am Stück hatte der SV Herbern zuletzt verloren. Dass die Blau-Gelben am Freitagabend die SG Borken mit 3:0 (0:0) bezwangen, lag auch an den fein herausgespielten eigenen Treffern. Aber nicht nur . . .

  • Fußball: Kreispokal Münster

    Do., 25.10.2018

    Durchatmen beim SV Herbern: Endspurt-Sieg gegen BSV Roxel

    Luis Krampe (v.r.) und Oscar Franco Cabrera gratulieren Torschütze Whitson zum vorentscheidenden 3:1 fünf Minuten vor dem Ende.

    Mit einer beeindruckenden Vorstellung hat der SV Herbern im Achtelfinale gegen den Ligarivalen BSV Roxel gewonnen. Matchwinner war Joker Luis Krampe mit zwei Toren, dazu kamen drei Pfostenschüsse nach der Pause.