Philipp Hinkerohe



Alles zur Person "Philipp Hinkerohe"


  • Fußball: Oberliga

    So., 22.09.2019

    Serie des Aufsteigers Preußen II hält auch im Derby gegen Rheine an

    Kürsat Özmen (M.), unterstützt von Marcel Hoffmeier (2.v.l.) stürzt sich ins Duell mit den beiden Ex-Preußen auf FCE-Seite, Adrian Knüver (l.) und Philip Röhe (r.).

    Wohin mag dieser Höhenflug wohl noch führen? Die zweite Mannschaft von Preußen Münster besticht aktuell mit zahlreichen unterschiedlichen Qualitäten. Beim 2:0 gegen Eintracht Rheine feierte der Neuling im Derby den vierten Sieg am Stück.

  • Fußball: Oberliga

    Mi., 08.05.2019

    Gievenbeck darf plötzlich wieder hoffen – 2:0-Sieg in Rheine

    Traf zum durchaus verdienten 2:0 beim Sieg der Gievenbecker in Rheine: Christian Keil

    Der 1. FC Gievenbeck kann doch noch gewinnen. Der Fußball-Oberligist gewann beim FC Eintracht Rheine mit 2:0 (0:0) durch Treffer von Tristan Niermann und Christian Kiel. Geht noch was im Abstiegskampf für den FCG? Trainer Benjamin Heeke schiebt das Thema lieber ganz weit weg.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 28.08.2016

    Ideenlos und ohne Kraft: Greven unterliegt Altenrheine mit 0:3

    Mirhat Atalan (am Ball) konnte sein Team nicht entscheidend nach vorn treiben.

    Bei 30 Grad im Schatten fällt auch das Fußballspielen schwer: In einem Spiel, das über weite Strecken hinweg nicht mit fußballerischer Klasse glänzte, blieb der SC Greven 09 auch im zweiten Heimspiel der neuen Bezirksliga-Saison punktlos. Am Ende dokumentierte die Anzeigentafel in der Schöneflieth eine 0:3 (0:1)-Niederlage gegen die Gäste vom SC Altenrheine.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 21.08.2016

    Nochmal gut gegangen – erster Saisonsieg für Greven

    Emre Kücükosman erzielte den 1:1-Ausgleich. Insgesamt war die Leistung des SC Greven 09 gegen Aufstieger BW Aasee keine Offenbarung.

    Es ist ja immer bezeichnend, wenn in Sachen Lobhudelei vor allem der Torhüter einer Mannschaft mit einem Sonderlob bedacht wird. Im Fall des SC Greven 09 verdiente sich Schlussmann Philipp Hinkerohe ein Sonderlob seines Trainers. „Der hat uns in der letzten halben Stunde mehrfach den Sieg gerettet“, sagte 09-Trainer Thomas Fraundörfer mit einem Anflug von Dankbarkeit.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 29.04.2016

    Gedächtnisverlust erwünscht: Greven 09 will das 0:5 gegen Altenberge schnell vergessen

    Artistisch wirkte es durchaus, was der SC Greven 09 gegen Altenberge zeigte – insbesondere aber vor dem gegnerischen Tor agierte das Team zu brav und zu harmlos, und mitunter auch zu fahrlässig.

    Nachdem sich Aufsteiger Greven 09 in den vergangenen Wochen beharrlich aus der Abstiegszone herausgearbeitet hat, erlitt die Elf von Trainer Thomas Fraundörfer gegen den TuS Altenberge einen herben Rückschlag. Mit 0:5 (0:2) ging die Partie verloren. Nun hofft nicht nur der 09-Übungsleiter auf eine kurzzeitige Amnesie seiner Spieler.

  • Trainingsauftakt bei Rot-Weiß Ahlen

    So., 04.01.2015

    Anderthalb Neue, drei Abgänge

    Anderthalb Neue begrüßte RW-Coach Marco Antwerpen (Mitte) beim Trainingsauftakt: Offensivallrounder Berkant Canbulut (links) und Schwedenrückkehrer Max Dahlhoff.

    Geplant war das nicht. Aber auf der Position des zweiten Torwarts wird Rot-Weiß Ahlen wohl noch einmal tätig werden müssen, weil Philipp Hinkerohe aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr zur Verfügung steht. Dafür präsentierte der Oberliga-Spitzenreiter beim Trainingsauftakt aber schon eine weitere Verstärkung für die Offensive.

  • Die Ahlener Fußballer des Jahres

    Mo., 11.08.2014

    Koa Neuer – aber die Nummer 1

    Fußballer des Jahres: Bei der Wahl der deutschen Sport-Journalisten gewann Manuel Neuer. Bei den heimischen Vereinen überzeugten im vergangenen Jahr nach der Einschätzung von Club-Vertretern vor allem (kleine Bilder oben v.l.) Philipp Hinkerohe, Marvin Krampe, Jeffrey Söhndel, Bilal Topcu, Lukas Windgätter, (darunter v.l.) Marcel Üre und Michael Attak. Nicht mit Bild: Aljoscha Hoffmann.

    Deutschlands Fußballer des Jahres ist Manuel Neuer. Doch wer waren die besten Kicker der Ahlener Clubs? Wir haben Vereinsvertreter gefragt, die ihre ganz persönlichen Kandidaten gekürt haben.

  • RW Ahlen verliert Test in Essen

    So., 03.08.2014

    Reichlich Schmutz auf der Weste

    Gekonnt grätscht Rot-Weiß Ahlens Daniel Schaffer (Mitte) in dieser Szene den Ball ab. Dass er aber auch vor des Gegners Tor seine Qualitäten hat, bewies er mit dem Treffer zum 1:0 für die Ahlener.

    Rot-Weiß Ahlen hat erstmals in der Vorbereitung ein Testspiel verloren. Der Fußball-Oberligist ging bei SW Essen sogar ziemlich deutlich baden. Dabei hatte die Antwerpen-Elf zunächst alles im Griff.

  • Kaderplanung bei RW Ahlen

    Mo., 02.06.2014

    RW Ahlen verlängert mit Trio

    Der monatelang verletzte Aaron Vasiliou soll wieder richtig fit werden. RWA-Manager Joachim Krug ist jedenfalls von den Fähigkeiten des Stürmers überzeugt

    Zwei Leistungsträger verlassen RW Ahlen. Drei andere Korsettstangen bleiben wiederum für ein weiteres Jahr beim Oberligisten. Einer der drei soll in der neuen Saison richtig durchstarten.

  • RW Ahlen unterliegt Bielefeld 0:4

    Fr., 25.04.2014

    Klatsche, kein Beinbruch

    Her mit dem Ball! Ahlens Faysel Khmiri versucht die Picke vom Ex-Ahlener Pascal Schmidt abzugrätschen. Doch der ließ das ungern mit sich machen.

    Das Ergebnis war nicht schön. Doch schwerer als die 0:4-Niederlage gegen Arminia Bielefeld 2 wogen für Rot-Weiß Ahlen die vielen Verletzten. Bereits nach 45 Minuten hatte Marco Antwerpen sein Wechselkontingent ausgeschöpft. Seine Mannschaft hatte davor den Spitzenreiter einen guten Kampf geboten.