Philipp Klapproth



Alles zur Person "Philipp Klapproth"


  • Erste Aufführung am Freitag / Hygienekonzept für Besucher

    Mi., 29.07.2020

    Pension Schöller feiert Premiere

    Philipp Klapproth (Mitte) wundert sich doch sehr über die illustren Gäste, die er trifft. Nicht immer ist klar: Wer ist hier eigentlich wirklich verrückt?

    „Pension Schöller“ steht am Freitag erneut auf dem Spielplan, die Freilichtbühne in Greven-Reckenfeld startet die Saison, durch Corona arg verkürzt.

  • Freilichtbühne: „Pension Schöller“ begeistert das Publikum

    Mo., 05.08.2019

    Humoreskes Treiben mit Lokalkolorit

    Die tollen Schauspieler der Freilichtbühne verpflanzten den komödiantischen Dauerbrenner in das Münsterland.

    Der Wahnsinn greift auch auf die Freilichtbühne über – in der Pension Schöller feierte der Schwank von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby am Freitag eine wahrlich grandiose Premiere. Sogar der Wettergott war auf der Seite der Schauspieler und so konnte das begeisterte Publikum ungestört die von Gefühlen, Intrigen, Leidenschaften und skurrilen Ereignissen Geschichte aus der Pension Schöller genießen.

  • Theatergruppe „BoBa“ feiert Premiere

    Do., 13.06.2013

    Willkommen in der „Pension Schöller“

    In die „gute alte Zeit“ entführt die Theatergruppe „BoBa“ ihr Publikum am nächsten Freitag im Pfarrsaal St. Ludgeri mit einer Komödie um einen exzentrischen Gutsherrn.

    Die „gute alte Zeit“ lebt am Freitag, 21. Juni, um 15 Uhr und am darauffolgenden Sonntag um 18 Uhr im Pfarrsaal St. Ludgeri wieder auf. „Wir präsentieren das Lustspiel ‚Pension Schöller‘ von Carl Laufs“, kündigte Stadtpfarrer Dr. Ludger Kaulig am Mittwoch bei der Generalprobe an.