Philipp Rösler



Alles zur Person "Philipp Rösler"


  • Ex-Bundeswirtschaftsminister

    Mi., 08.11.2017

    Philipp Rösler wechselt zu chinesischem Konzern

    Philipp Rösler war beim WEF im Vorstand für Regierungsbeziehungen zuständig.

    Genf/New York (dpa) - Der frühere Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler verlässt das Weltwirtschaftsforum (WEF) und wechselt zum chinesischen Mischkonzern HNA.

  • Unternehmen

    Mi., 08.11.2017

    Ex-Wirtschaftsminister Rösler geht zu chinesischem Konzern

    Genf/New York (dpa) - Der frühere Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler verlässt das Weltwirtschaftsforum und wechselt zum chinesischen Mischkonzern HNA. Rösler werde zum 1. Dezember Chef der Hainan Cihang Charity Foundation mit Sitz in New York, einer gemeinnützigen Stiftung, die 29,5 Prozent der Anteile an HNA hält. Das sagte ein WEF-Sprecher auf Anfrage. Der Wechsel des 44-jährigen Rösler gilt als Zeichen, dass HNA sich noch stärker auf Europa und vor allem Deutschland fokussieren will. Der frühere FDP-Chef und Vizekanzler war beim WEF seit Februar 2014 im Vorstand.

  • Jüngster Parteichef

    Fr., 28.04.2017

    Christian Lindner: Vom Fahnenflüchtigen zum Hoffnungsträger

    Der studierte Politikwissenschaftler, der in der Nähe von Düsseldorf lebt, galt schon früh als Wunderkind der FDP.

    Unermüdlich tourt der jüngste Parteichef Deutschlands im Wahlkampf durch die Lande. Das Programm steht auf seinem Autokennzeichen, zu übersetzen in etwa so: Rückkehr der FDP in den Bundestag 2017 - mit und dank Christian Lindner.

  • International

    Sa., 31.12.2016

    WEF will Neustart der Beziehungen zu Russland

    Berlin (dpa) - Die Führung des Schweizer Weltwirtschaftsforums hat dazu aufgerufen, die Beziehungen zu Russland zu verbessern. WEF-Direktor Philipp Rösler sagte der «Neuen Osnabrücker Zeitung», ein Neustart in dieser jetzt so verfahrenen Situation wäre wichtig. Das Leben in Europa könne nur gemeinsam und nicht gegeneinander funktionieren. Es sei an der Zeit, beiderseits entsprechende Signale auszusenden. Im Vorfeld des Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums im Januar in Davos sprach sich Rösler auch gegen die unlängst verlängerten Ukraine-Sanktionen gegen Russland aus.

  • Parteien

    Sa., 28.05.2016

    Aber bitte mit Sahne: Tortenwürfe auf Politiker

    Magdeburg (dpa) - Der Tortenangriff auf die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht ist längst nicht der erste seiner Art. Ob Eier, Pudding oder Ketchup: Mit den Lebensmitteln, die schon auf Amtsträger geworfen wurden, könnte man ein ganzes Buffet füllen. Ein Rückblick auf die letzten Jahre:

  • Geschichte

    Do., 12.05.2016

    Kalenderblatt 2016: 13. Mai

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Mai 2016:

  • Parteien

    Fr., 18.03.2016

    Reaktionen auf den Tod von Guido Westerwelle

    Der damalige Bundesaußenminister Guido Westerwelle im Garten der Villa Borsig.

    Berlin (dpa) - Der Tod des früheren Außenministers Guido Westerwelle hat Bestürzung ausgelöst. Eine Auswahl von Reaktionen:

  • Parteien

    Fr., 15.05.2015

    Lindner bleibt mit satter Mehrheit FDP-Chef

    Die FDP will nach den Erfolgen in Hamburg und Bremen nicht abheben. Parteichef Linder aber ist gestärkt. Er bekommt bei seiner Wiederwahl nicht nur mehr als 92 Prozent der Stimmen. Er setzt auch durch, dass die klamme Bundes-FDP erstmals Geld von ihren Kreisverbänden erhält.

  • Parteien

    Di., 06.01.2015

    FDP traut sich wieder an «mehr Netto vom Brutto» heran

    Stuttgart (dpa) - Die FDP will Steuersenkungen wieder zu einem Kernthema ihrer Politik machen. Das ist bemerkenswert: denn die Liberalen waren auch wegen ihrer gebrochenen Steuerversprechen von 2009 bei der Bundestagswahl im Herbst 2013 erstmals an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert. Parteichef Christian Lindner sagte beim Dreikönigstreffen in Stuttgart, seit die FDP aus dem Bundestag raus sei, sei dort die Steuerpolitik komplett vom Radar verschwunden. Lindners Vorgänger, Philipp Rösler, hatte vor drei Jahren das Steuerthema für die FDP als Leitmotiv für beerdigt erklärt.

  • EU

    So., 04.01.2015

    Analyse: Berliner Drohkulisse für die Neuwahl in Griechenland

    Griechische Nationalbank in Athen: Spekulationen über ein Ausscheiden aus der Eurozone nehmen zu. Foto: Alexandros Vlachos/Archiv

    Berlin/Athen (dpa) - Die Diskussion über einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone ist so alt wie die Krise in dem südeuropäischen Land. Auch Sympathiebekundungen aus der Bundesregierung für eine solche Option sind nichts Neues.