Philipp Steiner



Alles zur Person "Philipp Steiner"


  • Schöppingen

    Mi., 26.12.2018

    Weihnachtsträume stimmen Besucher aufs Fest ein

    Schöppingen: Weihnachtsträume stimmen Besucher aufs Fest ein

    Trotz des regnerischen Wetters haben zahlreiche Besucher den Winterträume-Markt des Neuen Schöppinger Kolping Karneval Vereins (NSKKV) am Alten Rathaus in Schöppingen am vierten Adventswochenende besucht. Während sich Philipp Steiner (Foto) und die anderen NSKKV-Elferräte an beiden Tagen um das leibliche Wohl der Gäste kümmerten, stimmten die Jugendfeuerwehrkapelle und Gitarrist Hubert Krane die Gäste musikalisch aufs Weihnachtsfest ein. Zudem trat noch eine NSKKV-Tanzgarde auf.

  • Büttabend

    Sa., 27.01.2018

    Party-Bischof vom Maulwurfshügel

    Begeistert gingen die Besucher beim Büttabend mit.

    Die Geschichte Schöppingens und des Schutzpatrons der Pfarrkirche, St. Brictius, müssen umgeschrieben werden. Die glühenden Kohlen, die der Heilige in seinem Mantel trug, wollte er gar nicht zum Grab des Martin von Tours‘ bringen, sondern für ein Barbecue nutzen. „Ihr habt einen Party-Bischof“, spottet der US-Tourist (Matthias Frye) gegenüber dem Fremdenführer (Bernd Volmer) beim NSKKV-Büttabend am Freitagabend.

  • Närrischer Auflauf in der Brictiusschule

    Fr., 20.01.2017

    Schöppinger Karnevalisten suchen neues Kinderprinzenpaar

    Närrischer Auflauf in der Brictiusschule : Schöppinger Karnevalisten suchen neues Kinderprinzenpaar

    Die Werbetrommel für den Schöppinger Kinderkarneval rührten am Donnerstag Karnevalsprinz Uwe Isermann, Kinderprinz Vladut Vlad sowie die Elferratsmitglieder Udo Artmann, Philipp Steiner, Thomas Saar und Erich Frenzel.

  • Fußball | Kreisliga C2 Coesfeld

    So., 27.11.2016

    Eggerode enttäuscht in Gescher

    Mit einer großen Enttäuschung, nämlich einer 1:2- (1:1)-Niederlage, endete für den SV Eggerode das Spiel bei der sechsten Mannschaft vom SV Gescher.

  • Fußball | Saisonauftakt des SV Eggerode

    Di., 09.08.2016

    Zum Auftakt gleich drei Heimspiele

    Erwin Lütke-Wenning 

    Das ist schon kurios. In der Saison 15/16 erzielte C-Ligist SV Eggerode 89 Treffer. Eine bessere Ausbeute verzeichnete nur BW Lavesum (91). In der Defensive erreichte die Mannschaft von Trainer Rolf Kosakowski sogar den Bestwert. Doch trotz bester Tordifferenz (+46) sprang nur Platz sechs heraus.

  • Fußball | Kreisliga C: SV Eggerode geht bei SF Merfeld 2 baden

    So., 15.11.2015

    Max Mischke schockt den SVE

    Das hatten sich die Kicker vom SV Eggerode ganz sicher komplett anders vorgestellt. Doch in Merfeld sah der C-Ligist im wahrsten Sinne des Wortes kein Land. Bei widrigsten Bedingungen ging der SVE beim 1:5 erst baden und dann unter. Mehr als das Ehrentor von Philipp Steiner saß nicht drin.

  • Fußball-Kreisliga C Coesfeld | Erfolg für Kosakowski-Elf

    So., 27.09.2015

    SV Eggerode dreht Rückstand

    Philipp Steiner 

    40 Minuten lang tat sich der SV Eggerode beim SV Gescher 6 ziemlich schwer und lag mit 0:1 (12.) zurück, ehe der Absteiger die Partie noch drehte und mit gewann.

  • Blick in die WN-Datenbank | Abschluss der Fußball-Saison 14/15

    Fr., 19.06.2015

    Endlich Sommerpause

    Haben sich bereits in die Sommerpause verabschiedet:  Steven Wobbe, Felix Wobbe, Jonas Böcker, Simon Kalitzki und Marcel Bösel von Fortuna Gronau.

    Die Saison 14/15 ist (fast) beendet. Doch die Zeit ohne Fußball wird auf den heimischen Plätzen nicht von langer Dauer sein. Welche Mannschaft in der Rückrunde böse abrutschte, zeigt ein Blick in unsere Datenbank.

  • Fußball | Datenbank: Noch vier Spieltage

    Sa., 23.05.2015

    RWN kann den Aufstiegssekt schon fast kaltstellen

    Kommt ein Verteidiger geflogen: Doch die Perspektive täuscht. Dem ASC drohte weder in dieser Szene, noch vom Gegner SG Rödder Gefahr

    Was wird uns diese Saison noch bescheren? Nach einem Aufstieg von Rot-Weiß Nienborg in die Kreisliga A riecht es ja bereits. Und für den SV Eggerode sieht es schlecht aus. Vieles spricht für den Abstieg in die C-Liga. Oder für A-Liga-Aufsteiger FC Epe 2. Die Klasse ist nur schwer zu halten. Das weiß auch unsere WN-Datenbank.

  • Fußball | Datenbank: Fortuna Gronau im Aufwind

    Mi., 01.04.2015

    Die Jagdsaison ist eröffnet

    Nicht zu stoppen ist seit nunmehr neun Partien schon das Team von Fortuna Gronau. Mit dieser Serie bringen sich die Blau-Schwarzen langsam wieder als Titelkandidat ins Gespräch, während Spitzenreiter Südlohn Federn lässt.

    Was wird uns diese Saison noch bescheren? Nach einem Aufstieg von Rot-Weiß Nienborg in die Kreisliga A riecht es ja bereits. Doch möglicherweise trifft RWN dann nicht mehr auf den VfB Alstätte oder Fortuna Gronau: Beide Teams haben einen Lauf und rücken dem Spitzenreiter Südlohn auf die Pelle. Das weiß auch unsere WN-Datenbank.