Pia Fuchs



Alles zur Person "Pia Fuchs"


  • Regionalligist Lüdinghausen empfängt Aufsteiger TV Hörde 2

    Do., 03.09.2020

    Neue Union noch einmal jünger

    Das neu formierte Regionalliga-Team von Union startet in die neue Saison: Co-Trainer Oliver Freitag (h.v.l.), Hannah Hartmann, Louisa Kaiser, Sina Allzeit, Laura Braun, Katrin Deilmann, Lara-Marie Grössing und Trainer Suha Yaglioglu sowie Prisca Jeschke (v.v.l.), Marleen Beuers, Nele Kraus, Klara Beisch und Svenja Mumm. Es fehlen Larissa Ruwe und Frieda Zurhove.

    Die Volleyball-Frauen von Union Lüdinghausen starten noch einmal neu – quasi ganz von vorn. Zwar ist mit der Regionalliga die Spielklasse die alte, dafür gibt es einen neuen Trainer und ein runderneuertes, noch jüngeres Team als bisher schon.

  • Volleyball: Regionalliga

    Do., 16.07.2020

    Einmal auf links gedreht – Fuchs und Co. gehen, Yaglioglu kommt

    Nach nur einem Jahr zurück im Altkreis: der künftige Union-Coach Suha Yaglioglu.

    Vier Leistungsträgerinnen verlassen den SC Union Lüdinghausen, darunter die unumstrittene Leaderin. Dafür heuert ein prominenter Coach in der Steverstadt an. Die Abteilung hat binnen kürzester Zeit ihr Innerstes nach außen gekehrt.

  • Volleyball: Ehrung

    Mi., 06.05.2020

    Prädikat: Besonders wertvoll – DVV zeichnet Pia Fuchs aus

    Halten vorbildlich Abstand: Union-Abteilungsleiter Dirk Havermeier und die Kapitänin des Regionalliga-Teams, Pia Fuchs.

    Der nationale Verband (DVV) hat Pia Fuchs, Hauptangreiferin des Regionalligisten Union Lüdinghausen, zur zweitwertvollsten Spielerin der inzwischen abgebrochenen Saison 2019/20 gekürt. Darüber freut sich nicht nur die 24-Jährige selbst, sondern auch der Abteilungsleiter.

  • Volleyball: Regionalliga NRW

    So., 02.02.2020

    Union Lüdinghausen verliert Duell auf Augenhöhe

    Keinesfalls enttäuscht: Danuta Brinkmann.

    Der SC Union Lüdinghausen hat das Auswärtsspiel bei VV Humann Essen denkbar knapp verloren. Trotzdem waren die Gäste hinterher keinesfalls enttäuscht. Eine junge Zuspielerin gab ihren Einstand im SCU-Dress.

  • Volleyball: Regionalliga

    So., 12.01.2020

    Niederlage mit Ansage – Union Lüdinghausen verliert 0:3

    Pia Fuchs und Co. punkteten im Angriff allzu selten für Union. Die Folge: ein 0:3 in Herten.

    Der SC Union Lüdinghausen hat das erste Spiel nach der Winterpause mit 0:3 (7:25, 18:25, 20:25) beim TuS Herten verloren. Eine wirkliche Überraschung war das Ergebnis nicht.

  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    So., 08.12.2019

    Union Lüdinghausen gegen Leverkusen 2: Nervendrama pur

    Pia Fuchs (l.) und Sina Allzeit blocken gegen Leverkusens Hanna Steinfels.

    Mit 21:18 führte Union Lüdinghausen gegen Spitzenreiter Bayer Leverkusen 2 im dritten Satz – und machte keinen Punkt mehr. Dennoch schafften es Union noch in den Tiebreak, hatte vier Matchballe – und fünf Ballwechsel später einen Matchball gegen sich. Und das Nervendrama ging weiter.

  • Volleyball: Regionalliga

    Fr., 15.11.2019

    Union Lüdinghausen hat es eilig

    Ganze 62 Minuten dauerte die Partie im Sportpark, dann war der vierte Saisonsieg der Gäste aus Lüdinghausen perfekt.

    Union Lüdinghausen hat das erste Stever-Derby seit März 2015 bei Schlusslicht Senden mit 3:0 gewonnen. Der Underdog wehrte sich, frenetisch angefeuert von den ASV-Fans, nach Kräften. Für den Sieg kamen die Gastgeberinnen aber nie in Betracht.

  • Volleyball: Regionalliga

    Do., 14.11.2019

    Rollentausch: Union Lüdinghausen Favorit beim ASV Senden

    Hoch her ging es im März 2015 beim bis dato letzten Aufeinandertreffen der hiesigen Regionalligisten vor allem in Durchgang drei.

    Nach viereinhalb Jahren Pause steigt am Freitag ab 19.30 Uhr (Neue Halle) die Neuauflage des ewig jungen Duells zwischen dem ASV Senden und Union Lüdinghausen. Eine Gästespielerin war schon 2015 dabei – und hofft auf einen etwas anderen Ausgang.

  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    So., 14.04.2019

    Klarer Heimsieg reicht nicht: Union Lüdinghausen in der Relegation

    Immer seltener konnten sich die Kölnerinnen im Laufe der Partie gegen den Union-Block durchsetzen. Hier schmettert FCJ-Spielerin Annika Brück gegen Pia Fuchs (l.) und Louisa Kaiser.

    Die wohl beste Saisonleistung lieferte Union Lüdinghausen gegen den FCJ Köln 2 ab. Doch sie reichte nicht. Wenige Stunden nach dem Heimsieg sickerte die Nachsicht durch, dass auch Paderborn und Düsseldorf jeweils mit 3:0 gewonnen haben. Union muss doch noch in die Relegation.

  • Volleyball: Frauen-Regionalliga

    So., 10.03.2019

    Union Lüdinghausen gegen Paderborn: Klare Ansage im Abstiegskampf

    Jawoll . . . die Unionistinnen (v.l.) Louisa Kaiser (hinten), Sandra Cabanska, Rebecca Angenendt und Pia Fuchs feiern einen der vielen Punktgewinne gegen Paderborn.

    Nach zwei Siegen in Folge wollte Union Lüdinghausen auch gegen den Favoriten GW Paderborn nachlegen. Und die Schwarz-Roten waren in Zugzwang: Einen Tag zuvor hatte der SC Düsseldorf, Konkurrent im Abstiegskampf, völlig überraschend gegen den Tabellenzweiten gewonnen.