Pierre Jöcker



Alles zur Person "Pierre Jöcker"


  • Fußball: Testspiele

    So., 30.06.2019

    Freckenhorst besteht Hitzetest

    Pierre Jöcker (am Ball) erzielte den Treffer zum 1:0.

    Überall in Deutschland kratzte das Thermometer an der 40°C-Marke. Aber eine Verabredung ist halt eine Verabredung und daher trafen sich gestern die Fußballer des TuS Freckenhorst und BW Aasees für das erste Testspiel der noch jungen Vorbereitung. 1:1 endete das Kräftemessen, und die weitaus bessere Nachricht war: Alle haben das Feld gesund und munter wieder verlassen.

  • Fußball

    Fr., 28.06.2019

    Brand ist nicht zu (s)toppen

    Tobias Brand war in der abgelaufenen Spielzeit nicht zu stoppen und erzielte 31 Tore.

    Wie in jedem Jahr loben die Westfälischen Nachrichten den WN-Torjägerpokal für den besten Stürmer der Warendorfer Seniorenmannschaften aus. In diesem Jahr setzte sich Tobias Brand vom VfL Sassenberg an die Spitze. Der SV Drensteinfurt überzeugte vor allem in der Breite.

  • Fußball: WN-Torjägerpokal

    Fr., 28.06.2019

    Tobias Brand vom VfL Sassenberg ist nicht zu (s)toppen

    Tobias Brand (vorne) war in der abgelaufenen Spielzeit nicht zu stoppen und erzielte 31 Tore für den A-Kreisligisten VfL Sassenberg.

    Tobias Brand war in der vergangenen Saison nicht zu (s)toppen. Für den VfL Sassenberg traf er 31 Mal und sicherte sich damit den WN-Torjägerpokal. Zwischenzeitlich musste er um seine Spitzenposition fürchten.

  • Fußball: WN-Torjägerpokal

    Fr., 28.06.2019

    SV Drensteinfurt besticht in der Breite

    Marvin Brüggemann schoss 14 Tore für den SV Drensteinfurt. Mehr schaffte niemand. Insgesamt

    Tobias Brand war nicht zu stoppen. Der Angreifer des VfL Sassenberg steuerte insgesamt 31 Buden für den A-Ligisten bei, ihn konnte niemand bezwingen. Stark war der SV Drensteinfurt vor allem in der Breite vertreten – der Bezirksligist hatte sagenhafte 15 (!) verschiedene Torschützen.

  • Fußball: Saisonbilanz der Bezirksliga 7

    Fr., 31.05.2019

    TuS Freckenhorst: So gerade noch mal gut gegangen

    Max Kretzer (oben) kämpfte mit dem TuS Freckenhorst bis zum vorletzten Spieltag gegen den Abstieg.

    Das war knapp: Erst am vorletzen Spieltag rettete sich der TuS Freckenhorst nach einer katastrophalen Rückrunde. Damit hatte vor der Saison niemand gerechnet.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 19.05.2019

    TuS Freckenhorst gewinnt Wahnsinnsspiel in Unna

    Lars Brechler (links) sprang auch gegen Unna wieder ein und bejubelte mit dem TuS Freckenhorst den Klassenerhalt.

    Spannender geht‘s wohl kaum: Die Sieglos-Serie des TuS Freckenhorst schien sich auch in Unna fortzusetzen. Doch dann kam ein furioses Finale - und der Klassenerhalt.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 19.05.2019

    TuS Freckenhorst will mit Pierre Jöcker den Klassenerhalt perfekt machen

    Mark Harbert (Mitte) will in Unna mit seinem TuS den Klassenerhalt perfekt machen.

    Es scheint eine unendliche Geschichte zu sein. Denn Woche für Woche kann der TuS Freckenhorst zwar den Klassenerhalt in der Bezirksliga 7 durch einen Sieg perfekt machen, scheiterte jedoch in den vergangenen Spielen immer am Gegner.

  • Fußball: Bezirksliga

    Sa., 11.05.2019

    Gelingt dem TuS Freckenhorst endlich der ersehnte Klassenerhalt?

    Freckenhorsts Keeper Sebastian Neukötter will am Sonntag seinen Kasten im Heimspiel gegen RW Westönnen sauber halten.

    Für den scheidenden TuS-Trainer Andreas Strump dauert es eigentlich schon zu lange, aber die Freckenhorster hatten es selbst in der Hand. Nun soll am Sonntag, am drittletzten Spieltag der Saison, endlich der Klassenerhalt perfekt gemacht werden.

  • Fußball: Blick zurück aufs Wochenende

    Di., 07.05.2019

    SC Hoetmar und SC DJK Everswinkel gerettet

    Zu früh gefreut: Die Spieler der WSU-Reserve bejubeln hier den Treffer zur 1:0-Führung. Doch nach einem späten Gegentor musste sich der Abstiegskandidat im Heimspiel gegen Bösensell mit einem 2:2 zufriedengeben.

    Aufatmen in Hoetmar und in Everswinkel. Beide Teams holten sich eine klare Auswärtsschlappe ab, doch durch die Niederlage von Eintracht Münster haben die beiden Nachbarteams den Klassenerhalt in der A-Liga perfekt gemacht. Zwei weitere Mannschaften müssen dagegen zittern.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 05.05.2019

    TuS Freckenhorst muss nach 1:3 in Lohauserholz weiter zittern

    Matthias Mersmann (rechts) verlor mit dem TuS 1:3 gegen Lohauserholz.

    Der TuS Freckenhorst hat erneut einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst. Beim TuS Lohauserholz verloren die Schwarz-Gelben trotz Führung mit 3:1 (0:1).