Prinz Philip



Alles zur Person "Prinz Philip"


  • Neuer Ärger im Königshaus

    Do., 09.01.2020

    Harry und Meghan ziehen sich zurück

    Sie sagen Bye, bye: Prinz Harry und seine Frau Meghan verabschieden sich aus dem Königshaus.

    Bei den britischen Royals knirscht es mächtig. Nun nimmt auch noch Prinz Harry mit seiner kleinen Familie quasi Reißaus. Ist das eine Chance oder der Todesstoß für das britische Königshaus?

  • Scheidungen und Skandale

    Do., 09.01.2020

    Schon vor Harry gab es royale «Rückzieher»

    Prinz Harry und seine Frau Meghan nach ihrer Trauung im Mai 2018.

    Der Rückzug von Prinz Harry und Herzogin Meghan erschüttert die britische Königsfamilie. Aber es gibt Vorläufer für die beiden.

  • Viele Sorgen

    Do., 26.12.2019

    Queen Elizabeth: Wird auch 2020 ein Schreckensjahr?

    Königin Elizabeth II. bei der Aufzeichnung ihrer Weihnachtsansprache.

    Der womöglich in einen Missbrauchsskandal verwickelte Prinz Andrew schleicht sich in die Kirche, der 98-jährige Prinz Philip kränkelt, Harry und Meghan ziehen sich zurück. Um das britische Königshaus ist es nicht zum Besten bestellt. Und das wird vorerst wohl so bleiben.

  • Leute

    Di., 24.12.2019

    Prinz Philip wieder zuhause

    London (dpa) - Pünktlich zum Weihnachtsfest ist der 98-jährige Prinz Philip aus dem Krankenhaus in London entlassen worden. Der Ehemann von Queen Elizabeth II. machte sich danach direkt auf den Weg zum Landsitz Sandringham, wie der Buckingham-Palast mitteilte. Dort feiert die Queen traditionell mit ihrer Familie Weihnachten. Prinz Philip hatte vier Nächte im King Edward VII's Hospital verbracht. Eine Palastsprecherin hatte von einer Vorsichtsmaßnahme gesprochen. Doch es scheinen die Königin noch andere Sorgen zu plagen: In ihrer Weihnachtsansprache schlug sie ungewohnt private Töne an.

  • Britisches Königshaus

    Di., 24.12.2019

    Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen

    Prinz Philip verlässt das King Edward VII's Hospital.

    Merry Christmas bei den Royals: Prinz Philip darf das Krankenhaus verlassen. Aber die Queen scheint noch andere Sorgen zu haben.

  • Leute

    Di., 24.12.2019

    Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen

    London (dpa) - Der 98-jährige Prinz Philip ist am Morgen aus dem Krankenhaus in London entlassen worden. Fragen von Fotografen beantwortete er nicht. Der Ehemann der Queen hatte vier Nächte im King Edward VII's Hospital verbracht. Der Buckingham-Palast sprach von einer reinen Vorsichtsmaßnahme, ohne Details zu nennen. Es wird vermutet, dass der 98-Jährige zum Landsitz Sandringham im Osten Englands gebracht werden sollte. Dort feiern die Royals traditionell an Heiligabend ihr Weihnachtsfest.

  • Leute

    Di., 24.12.2019

    Queen spielt in Weihnachtsansprache auf private Probleme an

    London (dpa) - Die Queen schlägt in ihrer Weihnachtsansprache ungewöhnlich private Töne an. Elizabeth II. thematisiert den «holprigen» Weg der Königsfamilie der vergangenen zwölf Monaten. Doch schon «kleine Schritte im Glauben und in der Hoffnung» könnten bedeutend sein und «langanhaltende Differenzen» beilegen, steht im vorab veröffentlichten Text der Rede. Damit dürfte die Queen auch auf Probleme der Royals anspielen wie Missbrauchsvorwürfe gegen Prinz Andrew. Außerdem war Prinz Philip in einen Autounfall verwickelt und zwischen den Prinzen Harry und William gab es Unstimmigkeiten.

  • Leute

    Mo., 23.12.2019

    Prinz Philip weiter im Krankenhaus

    London (dpa) - Der 98-jährige Prinz Philip ist auch heute noch in einem Krankenhaus in London behandelt worden. «Er wird in der Klinik sehr gut versorgt», sagte Philips ältester Sohn Charles bei einem Besuch im englischen South Yorkshire. Der Thronfolger besuchte Regionen, die nach viel Regen überschwemmt worden waren. Der Buckingham-Palast äußert sich nach wie vor nicht dazu, woran der Ehemann von Königin Elizabeth II. erkrankt ist. Die Chancen schwinden zunehmend, dass Prinz Philip doch noch - wie üblich - mit seiner Familie Weihnachten auf dem Landsitz Sandringham feiern kann.

  • Britisches Königshaus

    Mo., 23.12.2019

    Prinz Philip weiter im Krankenhaus

    Sorge um Prinz Philip.

    Auf Anraten seines Arztes hat sich Prinz Philip vor kurzem ins Krankenhaus begeben. Ob er Weihnachten - wie gewöhnlich - auf dem Landsitz Sandringham feiern kann, ist fraglich.

  • Britisches Königshaus

    Fr., 20.12.2019

    Prinz Philip im Krankenhaus

    Auf Anraten seines Arztes hat sich Prinz Philip ins Krankenhaus begeben.

    Der 98 Jahre alte Ehemann der Queen wird in eine Klinik gebracht. Der Palast in London spricht von einer Vorsichtsmaßnahme.