Priti Patel



Alles zur Person "Priti Patel"


  • Protokolle gelöscht

    So., 17.01.2021

    Britische Innenministerin nach Datenpanne unter Druck

    Unter Druck: Großbritanniens Innenministerin Priti Patel.

    London (dpa) - Nach einer Panne mit Tausenden versehentlich gelöschten Daten ist die britische Innenministerin Priti Patel unter Druck geraten. Experten versuchten über das ganze Wochenende, Daten wieder herzustellen, erklärte Patel.

  • Sieben Festnahmen

    So., 25.10.2020

    Blinde Passagiere auf Öltanker vor Isle of Wight

    Das Standbild aus einem SKY-Video zeigt den Öltanker vor der Isle of White.

    Ein Öltanker hätte nach wochenlanger Fahrt aus Afrika eigentlich in Südengland anlegen sollen. Stattdessen ankerte er vor der Isle of Wight - mit blinden Passagieren an Bord.

  • Lebensgefährliche Reise

    Fr., 28.08.2020

    Tausende Migranten überqueren den Ärmelkanal

    Eine Gruppe von mutmaßlichen Migranten überquert den Ärmelkanal in einem kleinen Boot in Richtung Dover.

    Immer mehr Migranten wagen die heimliche Reise über den Ärmelkanal von Frankreich nach Großbritannien. Der Strom der Menschen könnte zur Belastungsprobe für das Verhältnis beider Länder werden.

  • Ruf nach «echten Konsequenzen»

    Sa., 08.08.2020

    Illegal über den Ärmelkanal: London macht Druck auf Paris

    Ein Patrouillenboot des britischen Grenzschutzes auf dem Ärmelkanal bei Dover.

    Eine steigende Zahl an Migranten versucht mit Booten über den Ärmelkanal nach Großbritannien zu gelangen. Das britische Innenministerium erwägt nun den Einsatz von Kriegsschiffen.

  • Protest gegen Rapper

    Mo., 27.07.2020

    #NoSafePlaceForJewHate: Twitter-Boykott gegen Antisemitismus

    Die Twitter-App auf einem Smartphone.

    Ein britischer Musiker äußert sich auf Twitter antisemitisch. Viele Nutzer wollen nun ein Zeichen setzen gegen Judenhass auf der Plattform.

  • Selbstisolation bei Einreise

    Mo., 08.06.2020

    Heftige Kritik an Quarantänepflicht in Großbritannien

    Die Regierung in London steht wegen ihres Umgangs mit der Coronavirus-Pandemie seit Monaten stark in der Kritik.

    Einreisende nach Großbritannien müssen sich von dieser Woche an zwei Wochen in Selbstisolation begeben. Die Luftfahrtbranche geht auf die Barrikaden. Selbst in der konservativen Regierungspartei rumort es.

  • Für Reisende

    Mo., 08.06.2020

    Umstrittene Quarantänepflicht in Großbritannien in Kraft

    Viele Länder lockern wieder die Einreisebestimmungen trotz Corona-Krise, doch Großbritannien verschärft sie. Neue Quarantäne-Regeln dürften die Reisebranche empfindlich treffen.

  • Fachkräfte bevorzugt

    Mi., 19.02.2020

    London regelt Einwanderung neu: die «Klügsten und Besten»

    Grenzbeamte am Londoner Flughafen Heathrow.

    Die britische Regierung stellt ihre verschärften Einwanderungsregeln vor - prompt hagelt es Kritik. Deutschland beschreitet einen ganz anderen Weg und senkt die Hürden für Arbeitsmigranten. Manche Arbeitgeber und Experten finden sie aber immer noch zu hoch.

  • Premier League

    Mo., 23.12.2019

    Rufe gegen Rüdiger - Regierung will Rassismus bekämpfen

    Chelseas Antonio Rüdiger wurde von Tottenham-Fans rassistisch beleidigt.

    Die britische Regierung hat nach den rassistischen Beschimpfungen gegen Antonio Rüdiger ihre Zusammenarbeit mit dem Fußball im Kampf gegen den Rassismus angekündigt. Der Verteidiger vom FC Chelsea hofft auf die Ermittlung der Täter.

  • Wikileaks-Gründer

    Mo., 25.11.2019

    Ärzte: Ohne Behandlung könnte Assange im Gefängnis sterben

    Mehr als 60 Ärzte haben britischen Medienberichten zufolge eine dringende medizinische Behandlung von Wikileaks-Gründer Julian Assange gefordert.

    Seit mehr als einem halben Jahr sitzt Wikileaks-Gründer Assange in einem Hochsicherheitsgefängnis. Jetzt fordern Ärzte die Verlegung ins Krankenhaus - sie sehen sein Leben in Gefahr.