Rüdiger Sagel



Alles zur Person "Rüdiger Sagel"


  • Freudloser „Konzeptbeschluss“ zum Musik-Campus im Rat

    Do., 10.10.2019

    Standort weiter offen

    Ausgiebig wurde im Rat über den Musik-Campus diskutiert.

    Die ersten Hürde hat der Musik-Campus am Mittwochabend im Rat genommen. Dabei zeigten sich aber grundlegend unterschiedliche Positionen der beiden Bündnispartner CDU und Grüne in der Angelegenheit.

  • FMO

    Do., 12.09.2019

    Flughafen-Finanzierung sorgt für hitzige Debatte im Rat

    Der Flughafen Münster/Osnabrück  war Gegenstand einer hitzigen Debatte im Rat der Stadt Münster.

    Eigentlich sollten die Ratspolitiker den Jahresfehlbetrag beim Flughafen Münster/Osnabrück zur Kenntnis nehmen. Doch der von Linke-Ratsherr Sagel geforderte Finanzierungsstopp sorgte für eine hitzige Debatte.

  • Massive Kritik vom Linke-Fraktionschef

    Mi., 04.09.2019

    Sagel fordert Rücktritt des Vorstandes

    Rüdiger Sagel,  Fraktionsvorsitzende der Linken im Rat.

    Der Fraktionsvorsitzende der Linken im Rat, Rüdiger Sagel, verschärft nach den schlechten Wahlergebnissen seiner Partei in Ostdeutschland den Disput innerhalb seiner Partei.

  • Ratsdebatte über Batteriefabrik

    Do., 04.07.2019

    Rüdiger Sagel als Nörgler sehr einsam

    In Amelsbüren soll die Forschungsfabrik gebaut werden.

    Alle Ratsmitglieder freuen sich darüber, dass Münster zum Standort einer Forschungsfabrik für Batterien wird. Nur einer nörgelt . . .

  • Europawahl: Grüne verdoppeln Ergebnis in Münster

    So., 26.05.2019

    Erstmals stärkste Kraft

    Schon früh am Wahlabend  feierten die Europawahlkandidatin Anna Blundel (vorne, v.l.) und der Kreisvorsitzende der Grünen, Stephan Orth, die guten Werte bei den Hochrechnungen. Die eigentliche Sensation folgte aber später . . .

    Das Ergebnis ist eine Sensation: Erstmals sind die Grünen in der Domstadt stärkste Kraft - und das mit rund zwölf Prozentpunkten Abstand vor der CDU. Verlierer gibt es aber mehrere.

  • Klimanotstand-Debatte im Rat

    Sa., 25.05.2019

    „Noch Politik – oder schon Satire?“

    Die Ratsmitglieder wurden am Mittwoch vor der Sitzung von Demonstranten der Bewegung „Fridays for Future“ empfangen. Oberbürgermeister Markus Lewe (Mitte) richtete an die Aktivisten einige Worte.

    Am Mittwoch hat der Rat den Klimanotstand für Münster ausgerufen. Zuvor gab es eine denkwürdige Debatte, die einige offene Fragen zurückließ.

  • Zuwanderungspolitik

    Do., 23.05.2019

    Münsters Rat lässt Seebrücke abblitzen

    Anhänger der „Seebrücke“ bedrängten vor der Ratssitzung am Mittwochabend die Grünen. 

    Die Initiative „Seebrücke“ ist mit ihrem Antrag, Münster zum „sicheren Hafen“ für geflüchtete Menschen in Seenot zu erklären, gescheitert. Mit den Stimmen von CDU und Grünen stimmte der Rat am Mittwochabend für ein anderes Konzept.

  • „Ja“ zur Reaktivierung der WLE-Bahntrasse

    Do., 23.05.2019

    Rat begrüßt Zugverkehr in Richtung Sendenhorst

    Die Stadt Münster begrüßt jetzt auch offiziell den geplanten Zugverkehr auf der Trasse Münster – Sendenhorst. 

    Jetzt ist es offiziell: Die Stadt Münster begrüßt eine Reaktivierung des Bahnverkehrs zwischen Münster und Sendenhorst. Der Rat führe am Mittwochabend einen entsprechenden Beschluss herbei.

  • Linke beklagt schleppenden Wohnungsbau

    Di., 21.05.2019

    „Ernsthaft über einen neuen Stadtteil nachdenken“

    Linke-Fraktionschef Rüdiger Sagel 

    In Münster wurden 2018 deutlich mehr Baugenehmigungen beantragt, als Wohnungen fertiggestellt – das beklagt Linke Fraktionschef Rüdiger Sagel. Und rechnet noch mit dem Oberbürgermeister ab.

  • Neues Verkehrskonzept für das Hafenquartier

    Fr., 17.05.2019

    Schwarz-Grün: Klare Priorität für ÖPNV und Radler

    Nach dem Willen von Grünen und CDU soll es das „Verdrängen“ des Busverkehrs auf dem Hansaring nicht mehr geben, sondern der Autoverkehr soll sich unterordnen. 

    CDU und Grünen planen eine weitgehende Reduzierung des Autoverkehrs im Hafenviertel. Dominieren sollen statt dessen Busse, Radler und Fußgänger. Der Linke Rüdiger Sagel träumt schon vom „autofreien Hafen“.