Rabea Kappen



Alles zur Person "Rabea Kappen"


  • Freizeit

    Mo., 04.01.2021

    Zum Wochenstart weniger Andrang in NRW-Wintersportgebieten

    Absperrungen blockieren die Zufahrt zu einem Parkplatz im Skigebiet in Winterberg.

    Die strengen Maßnahmen in den verschneiten Wintersportorten im Sauerland und in der Eifel zeigen Wirkung: Nach dem chaotischen Wochenende blieb es am Montag vergleichsweise ruhig. Zum Wochenende wird aber wieder mit einem Ansturm gerechnet.

  • Freizeit

    Fr., 01.01.2021

    Tourismus-Situation in Winterberg bleibt angespannt

    In Winterberg ziehen Ausflügler ihre Schlitten einen verschneiten Hang hoch.

    Winterberg (dpa/lnw) - Der Ansturm von Tagestouristen auf das verschneite Winterberg im Sauerland hat auch über Neujahr angehalten. «Gut besucht» sei der Ort gewesen, sagte eine Stadtsprecherin am 1. Januar. «Wir hätten uns gewünscht, dass die Menschen zu Hause bleiben», sagte Rabea Kappen am Freitag der Deutschen Presse-Agentur - «aber es klappt nicht». Zwar sei der Ansturm an Silvester nicht so hoch gewesen, und auch am Freitag sei es nicht so voll wie vor einer Woche gewesen. Aber dennoch waren die Straßen auf dem Weg nach Winterberg und in dem Wintersportort wieder verstopft.

  • Verkehr

    Mo., 28.12.2020

    Besucheransturm in Winterberg: Stadt wird es zu viel

    Fahrzeuge stauen sich die Straße zum Kahlen Asten hinauf.

    Verkehrte Corona-Welt: Ein Wintersportort im Sauerland bittet schneehungrige Tagesgäste schon zum zweiten Mal, nicht zu kommen. Es gibt keine Parkplätze mehr und die Straßen sind verstopft. Auch Toiletten gibt es keine. Verboten ist solch ein Ausflug aber nicht.

  • Verkehrschaos

    Mo., 28.12.2020

    Erneuter Besucheransturm in Winterberg - Stadt wird es zu viel

    Verkehrschaos: Erneuter Besucheransturm in Winterberg - Stadt wird es zu viel

    Verkehrte Corona-Welt: Ein Wintersportort im Sauerland bittet schneehungrige Tagesgäste schon zum zweiten Mal, nicht zu kommen. Es gibt keine Parkplätze mehr und die Straßen sind verstopft. Auch Toiletten gibt es keine. Verboten ist solch ein Ausflug aber nicht.