Rainer Doetkotte



Alles zur Person "Rainer Doetkotte"


  • Integrationspreis für Team der Gronauer Tafel

    Do., 23.01.2020

    Brücken gebaut, Zeichen gesetzt

    Freude über die Auszeichnung mit dem Integrationspreis: Das Team der Tafel um deren Vorsitzenden Georg Gartmann (2.v.r.) nahm die Auszeichnung von Bürgermeister Rainer Doetkotte (mit Amtskette) entgegen. Ahmed Sezer moderierte den Abend.

    Sie engagieren sich – quer durch alle Nationalitäten - für bedürftige Menschen in der Stadt. Und das nicht nur bei wenigen Gelegenheiten, sondern dauerhaft und verlässlich. Und sie erreichen mit ihrer Arbeit noch ein weiteres Ziel: Das gute Lebensmittel nicht vernichtet, sondern einem sinnvollen Zweck zugeführt werden. Für sein Engagement wurde das Team der Tafel jetzt geehrt.

  • Sparkassenstiftung unterstützt Seniorenbeirat

    Mi., 22.01.2020

    Schilder für Trainingsgeräte

    Gemeinsam mit den Initiatoren des Seniorenbeirates und den Verantwortlichen der Stadtverwaltung freuen sich Bürgermeister Rainer Doetkotte und Stefan Nadicksbernd (Sparkasse Westmünsterland) über das generationsübergreifende Projekt.

    Besucherinnen und Besucher des ehemaligen Laga-Geländes finden dort seit Herbst besondere Trainingsgeräte, um sich körperlich zu bewegen. Direkt am Piratenspielplatz sind sieben Geräte installiert worden. Durch die Initiative des Seniorenbeirates und der Steuerungsgruppe Spielleitplanung der Stadt Gronau entwickelt sich das Gelände zu einem richtigen Mehrgenerationenpark, heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

  • Jahreshauptversammlung der Schützen im Brook

    Di., 21.01.2020

    Verlängerung für den Festplatz

    Vorstandswahlen im Brook: Neu- und wiedergewählte Schützen präsentieren sich gemeinsam mit Präsident, General und Kaiser Meik Hoffstede und Königin Sandra Hoffstede).

    Das Feiern auf dem Schützenplatz am Sportgelände „Spechtholtshook“ ist für die Brooker Schützenfamilie bis zum Jahre 2031 gesichert. Das wurde jetzt während der Jahreshauptversammlung bekanntgegeben.

  • 100 Jahre Stadtsportverband Gronau

    Mo., 13.01.2020

    Doetkotte betont: „Ein beachtliches Jubiläum“

    Da kommt Freude auf. Das Orgateam des Stadtsportverbandes – hier Diana Storost, Ingo Sanft und Lisa Huwe (v.l.) – sorgten für einen gelungenen Abend.

    30. Ball des Sports, 100. Geburtstag des Stadtsportverbandes – dazu fanden sich die Gronauer Sportvereine unter einem Dach ein. Eingebunden in den 30. Ball des Sports nutzte der Jubilar den Rahmen in der festlich geschmückten Bürgerhalle, um mit 450 Besuchern sein 100-jähriges Bestehen zu feiern.

  • 30. Ball des Sports in Gronau

    So., 12.01.2020

    Zwei Besen reichen völlig aus

    Einen frech, fröhlich und sexy Auftritt legten die Chicas (o.) auf die Bühne. Die Tuweps aus Epe (r.) begeisterten ebenso mit Ausschnitten aus ihrem Musical „Das geheimnisvolle Museum“.

    Alle Sportvereine unter einem Dach – darüber kann sich der Stadtsportverband (SSV) als Dachorganisation der 41 Gronauer Sportvereine nur selten freuen. So geschehen aber am Samstag. Eingebettet in den 30. Ball des Sports nutzte der SSV den Rahmen in der festlich geschmückten Bürgerhalle, um mit 450 Besuchern sein 100-jähriges Bestehen zu feiern.

  • Rück- und Ausblick

    Di., 31.12.2019

    Überraschend, was 2019 uns bescherte

    Lässt sich aus dem Feuerwerk am Himmel herauslesen, was uns das neue Jahr bringen wird? An Wünschen dürfte es uns allen in der Silvesternacht sicher nicht fehlen.

    Das Jahr 2019 hat in Gronau für einige Überraschungen gesorgt – und die waren nicht immer positiv. Spannend wird es, wie es in einigen Fragen im neuen Jahr weitergeht.

  • Schadstoffbelastung an Schulen: Informationsabend in der Bürgerhalle

    Do., 19.12.2019

    Experten vor fast leerem Saal

    Sechs Experten sowie Stadtbaurat Ralf Groß-Holtick stellen sich in der Bürgerhalle den Fragen der – wenigen – Bürger.

    Eigentlich hätte der Saal brechend voll sein müssen. Immer wieder wurde von Eltern in der Vergangenheit die Schadstoff-Belastung von drei Gronauer und Eper Schulen thematisiert und von der Stadt Transparenz eingefordert. Dienstagabend hatten Eltern die Chance, darüber mit Experten und Vertretern der Stadt ins Gespräch zu kommen. Diese Chance wurde allerdings von vielen vertan.

  • Einstimmiger Beschluss

    Fr., 13.12.2019

    Die Gronauer Tafel erhält den Integrationspreis

    Drei Vorstandsmitglieder der Tafel: (v.l.) Reiner Liedtke, Georg Gartmann und Hans Albrink.

    Der Integrationspreis „Gronau verbindet“ geht an die „Tafel“ in Gronau. Das hat der Integrationsrat entschieden. In der Sitzung wurde das Projekt als einzige Bewerbung vorgestellt. Überreicht wird der mit 900 Euro dotierte Integrationspreis im Rahmen einer Festveranstaltung durch Bürgermeister Rainer Doetkotte.

  • Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet

    Do., 12.12.2019

    Längster Stollen des Münsterlandes wurde angeschnitten

    Die Weihnachtsengel Judit Lohle (l.) und Valerija Popp verteilten nach dem Stollen-Anschnitt die ersten Stücke des süßen Meisterwerks an die Besucher.

    Den Advent mit allen Sinnen genießen – diesen Wunsch erfüllten sich am Donnerstagabend unzählige Besucher auf dem Gronauer Weihnachtsmarkt.

  • Gronauer Heimatpreis geht an Anwohnerschaft Bögehold und Förderkreis Alte Synagoge Epe

    Do., 12.12.2019

    Rückenwind für zwei Initiativen

    Frau Bögehold (Christiane Nitsche) bekam die Urkunde aus den Händen von Bürgermeister Doetkotte.

    Dritter Platz bei der Vergabe des Kreis-Heimatpreises am Mittwoch, geteilter Sieg beim erstmals von der Stadt Gronau vergebenen Heimatpreis am Donnerstag: Der Förderkreis Alte Synagoge Epe kann sich über mangelnde Anerkennung seiner Arbeit derzeit nicht beklagen. Aber auch für die Anwohnergemeinschaft Bögehold war die Verleihung des Gronauer Heimatpreises Grund zur Freude. Die Kulisse für die Preisübergabe durch Bürgermeister Rainer Doetkotte bildete der Weihnachtsmarkt.