Rainer Eppelmann



Alles zur Person "Rainer Eppelmann"


  • Neues VHS-Programm nur noch in digitaler Form

    Do., 30.07.2020

    Semesterauftakt mit Erwin Grosche

    Eine Menge Mehrarbeit, vor allem in Form von Beratungsarbeit, erwartet das Team der VHS (v. l.): Heike Niemeyer, Fachbereichsleiter Frank Büning, Margit Vorwald, Fachbereichsleiterin Alexandra Möllers und VHS-Direktor Rolf Zurbrüggen.
  • 30 Jahre Mauerfall: Zeitzeuge Rainer Eppelmann zu Gast

    Fr., 08.11.2019

    DDR-Bürger haben Demokratie nie gelernt

    Rainer Eppelmann berichtete aus seinem Leben in der ehemaligen DDR. Der Bürgerrechtler hatte keine allzu gute Zeit im Arbeiter und Bauernstaat.

    30 Jahre nach dem Mauerfall: Die Erinnerungen an das damalige Ende des DDR-Regimes erfahren derzeit eine Wiederbelebung auf vielen Kanälen. Doch nichts geht über die Schilderungen eines Zeitzeugen, der die Ereignisse nicht nur hautnah miterlebt hat, sondern sie auch maßgeblich beeinflusst hat. VHS und Gemeinde konnten mit Rainer Eppelmann einen profunden Kenner der Ereignisse zum Vortrag begrüßen.

  • 30 Jahre nach dem Mauerfall: Zeitzeugen-Vortrag von Reiner Eppelmann

    Mi., 30.10.2019

    Einblicke in ein totalitäres Regime

    VHS-Leiter Rolf Zurbrüggen (l.) und Bürgermeister Sebastian Seidel werben für den Besuch des Vortrages von Reiner Eppelmann am 6. November. Der hatte Einblicke in engste Zirkel der DDR.

    „Es ist schon etwas Besonderes, einen der wichtigen Akteure im Vorfeld des Mauerfalls bei uns begrüßen zu können“, freut sich Bürgermeister Sebastian Seidel auf die Vortragsveranstaltung. Anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls wird auf Einladung der Volkshochschule in Kooperation mit der Gemeinde Everswinkel Rainer Eppelmann am 6. November um 20 Uhr im Rathaus zu dem Thema „Eingesperrt – Leben hinter der Mauer“ sprechen.

  • Ehrung im Schloss Bellevue

    Mi., 02.10.2019

    Bundespräsident Steinmeier zeichnet Udo Lindenberg mit Bundesverdienstkreuz aus

    Ehrung im Schloss Bellevue : Bundespräsident Steinmeier zeichnet Udo Lindenberg mit Bundesverdienstkreuz aus

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum Tag der Deutschen Einheit 25 Frauen und Männer für ihre Verdienste um das Land ausgezeichnet - darunter Musiker Udo Lindenberg (73), Astronaut Alexander Gerst (43) und der ehemalige Bürgerrechtler Rainer Eppelmann (76).

  • Breit gefächertes Programm für Everswinkel

    Fr., 06.09.2019

    VHS entführt ins Reich der Mitte

    „Die Volkshochschule. Das kommunale Weiterbildungszentrum” – Mit diesem Slogan präsentierten VHS jetzt auch das neue Programm für Everswinkel. Zu einer China-Multivisionsshow wird am 1. Oktober eingeladen.

    „Die Volkshochschule. Das kommunale Weiterbildungszentrum” – Mit diesem Slogan präsentierten VHS-Leiter Rolf Zurbrüggen und die beiden pädagogischen Mitarbeiter Alexandra Möllers und Frank Büning das neue umfangreiche Programm 2019-2020 mit über 700 Kursen und Einzelveranstaltungen. Die neuen VHS-Kurse beginnen ab Mitte September und die Anmeldephase vor Ort geht nun in die ganz heiße Phase.

  • Talk am Dienstag

    Mi., 10.05.2017

    Eine Frage von Freiheit

    Nachdenklich und eindringlich  schlug Rainer Eppelmann (rechts) den Männerkreis in seinen Bann.

    Er verweigerte in der DDR den Kriegsdienst, kam in Haft und wurde ihr letzter Verteidigungsminister – mit dem Zusatz „für Abrüstung“. Das war Rainer Eppelmann bei seinem Auftritt vor dem evangelischen Männerkreis in Lotte wichtig.

  • Rainer Eppelmann

    Do., 29.10.2015

    „Dein Leben wird ab jetzt vollkommen anders verlaufen“

    Die Zuhörer hatten bei den Erzählungen Rainer Eppelmanns den Eindruck, mitten im Geschehen zu sein.

    Lebhaft und engagiert berichtet der ehemalige Pfarrer und DDR-Bürgerrechtler Rainer Eppelmann in der Alten Post über sein bewegtes Leben – insbesondere über die Zeit der Wende 1989.

  • Rainer Eppelmann zu Gast im Fritz-Winter-Haus

    Do., 29.10.2015

    Mit 72 einen Maler entdeckt

    Rainer Eppelmann (r.) zu Gast bei Helga Gausling im Fritz-Winter-Haus. Begleitet wurde der 72-jährige DDR-Bürgerrechtler von Ex-Bürgermeister Benedikt Ruhmöller.

    Den Maler Fritz Winter kannte Rainer Eppelmann bislang nicht, aber er genoss den Rundgang durch das Ahlener Fritz-Winter-Haus. Tags zuvor hatte der evangelische Pfarrer, DDR-Bürgerrechtler und CDU-Politiker in einem VHS-Vortrag über 25 Jahre Deutsche Einheit gesprochen.

  • VHS-Programm für Sendenhorst und Albersloh

    Fr., 04.09.2015

    Von Kino bis Selbstverteidigung

    Stellten Highlights aus dem Programm vor: Bruni Rasche, Martina Bäcker, Christine Klang, Jürgen Mai, Claudia Hein, Rudolf Blauth und Uwe Schnafel (v.li.).

    Altbewährtes, aber auch interessante neue Angebote finden sich in dem Kursprogramm der VHS-Nebenstelle Sendenhorst. Die Angebote reichen von Kino bis Selbstverteidigung.

  • Rainer Eppelmann referiert über die DDR

    Mi., 31.10.2012

    „Graue, kommunistische Mäuse“

    Rainer Eppelmann referiert über die DDR : „Graue, kommunistische Mäuse“

    Als „kompetenten und authentischen Zeitzeugen“ der DDR begrüßte Rolf Zurbrüggen, Direktor der Volkshochschule Warendorf, am Montagabend den ehrenamtlichen Vorsitzenden der Bundesstiftung Aufarbeitung, Rainer Eppelmann. Der knapp 70-Jährige, der von 1990 bis 2005 als Mitglied des Deutschen Bundestages und Vorsitzender der Enquêtekommission zur Aufarbeitung der SED-Diktatur sowie als Minister für Abrüstung und Verteidigung in der Regierung de Maiziére tätig war, gab in seinem Vortrag im Rathaus persönliche Erfahrungen und allgemeines Hintergrundwissen aus dem Zeitabschnitt vom Mauerbau bis zur deutsch-deutschen Vereinigung wieder.