Rainer Maria Rilke



Alles zur Person "Rainer Maria Rilke"


  • Kultur in Darup

    Di., 26.11.2019

    Musikalisches Juwel

    Das Vokalensemble „Gaudia“ präsentierte sich in der Daruper Kirche St. Fabian und Sebastian als klangliches Juwel.

    Das Vokalensemble „Gaudia“ hat in der Daruper Kirche einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Und das mit einem Konzert zum Rahmentitel „Komm, süßer Tod!“

  • Letzter Rezitationsabend mit Kurt und Iron Kösters

    Fr., 08.11.2019

    Das Doppel verabschiedet sich

    Passend zur Jahreszeit lautet das Motto der Abschiedsveranstaltung von Iron (l.) und Kurt Kösters im Bürgerhaus „Verklärter Herbst“.

    Etwas wehmütig blicken die beiden Rezitatoren Kurt und Iron Kösters auf die vielen Veranstaltungen zurück, mit denen sie in den zurückliegenden 20 Jahren im gesamten Münsterland die Freunde der Literatur begeistert haben.

  • Lesung von Anna Stern in der Ausstellung von Jörg Madlener

    Di., 17.09.2019

    Ein eigenartiges Kopfkino bei den Besuchern

    Anna Stern während der Lesung.

    Diffus gemalte Bilder gefallener irakischer Soldaten und stilistisch sehr ähnliche Bilder der antiken Seherin Kassandra von Jörg Madlener verändern seit einigen Tagen den Bunker 2 im Bioenergiepark (BEP) in Saerbeck.

  • Lesung und Musik mit Anna Stern in Madleners Kunst-Bunker

    Fr., 13.09.2019

    Krieg und Tod in Text und Ton

    Ortsspezifische Performance-Kunst mit AnnaStern

    Nur eine Lesung“ kündigt die ausgewiesene Performance-Künstlerin Anna Stern aus Münster für den Samstagabend an. Im Kunst-Bunker im Bioenergiepark, wo zurzeit die Ausstellung von Jörg Madlener „Sandsturm und Kassandra“ mit Bildern über den Irak-Krieg 2003 zu sehen ist, füllen ab 19 Uhr tonale Töne aus Ligetis „Lux Aeterna“ und zeitlose Texte über Streit, Zwist, Gewalt und die Folgen die Betonhalle.

  • Literaturkreis lädt ein

    Do., 12.09.2019

    Fontane und Zeitgenossen

    Heike König-Bölke widmet den Literaturkurs in der Familienbildungsstätte dem Schriftsteller Theodor Fontane und dessen Zeitgenossen.

    Anlässliche des 200. Geburtstages von Theodor Fontane widmet sich der Literaturkurs dem Schriftsteller und einigen Autoren aus seiner Zeit. Außerdem seht nordische Literatur auf dem Programm.

  • Klangvolle Namen und ambitionierte Programme bei Weverinck

    Fr., 26.07.2019

    Der rockige „Jedermann“ kommt auch

    Klangvolle Namen und ambitionierte Programme bei Weverinck: Der rockige „Jedermann“ kommt auch

    Weverinck-Management bemüht sich stets mit Erfolg darum, prominente Gesichter aus der Kultur- und Politszene für Lesungen, Rezitationen und Vorträge nach Münster zu holen, die bislang noch nicht in der Reihe „Meister des Wortes“ aufgetreten sind. Allein vier sind es in der neuen Saison 2019/20. Das wird spannend.

  • Schloss Senden bei LWL-Aktion „Gärten und Parks“ in Westfalen

    Mo., 10.06.2019

    Poesie passt zur Welt der Pflanzen

    Bettina Knust verband auf ihrer Führung Poetisches mit Informationen über Schloss Senden, das auch viele Kaffee-Gäste anzog.

    Am Tag der Gärten und Parks in ganz Westfalen-Lippe war Schloss Senden wieder beteiligt. Das Denkmal zog viele Besucher an, die unter anderem eine Führung geboten bekamen, bei der eine Brücke von der Welt der Poesie in die Sphäre der Pflanzen geschlagen wurde, wobei Informationen über die adlige Residenz selbst auch nicht zu kurz kamen.

  • Daruper Geschichte

    Do., 21.03.2019

    Wer hat Fotos vom hl. Nepomuk?

    Die Nepomuk-Figur von Familie Wutzler. Eine andere Nepomuk-Statue hat früher an der Coesfelder Straße gestanden.

    Der Heimatverein Darup begibt sich auf eine ganz besondere Spurensuche. Es geht um einen Nepomuk-Statue, die früher einmal an der Coesfelder Straße gestanden hat.

  • Literatur im Fernsehen

    Mo., 04.02.2019

    «Gottschalk liest?» - tatsächlich!

    Thomas Gottschalk, Entertainer und Showmaster, wird Gastgeber der neuen Sendung «Gottschalk liest?».

    Seit seinem Abschied von «Wetten, dass..?» hat Thomas Gottschalk so ziemlich alles gemacht. «Supertalent»-Jury, «Gottschalk live», eine eigene Nostalgie-Radio-Show. Jetzt lässt er den Bildungsbürger raus. Denn die Alternative wären die «Rosenheim-Cops».

  • „Mommenta“-Veranstaltung mit Michael Mendl und Nina Reddig

    So., 25.11.2018

    Als würde Goethe auf und ab spazieren

    Die Geigerin Nina Reddig und der Schauspieler Michael Mendl präsentierten das Programm „Urworte“.

    „Soll ich die Musiker holen?“, rief eine junge Dame, während sich das Publikum noch um Tische mit Fettgebäck, Sekt und Säften drängte – Picknick-Pause nach schwerer Kulturtour. Damit aber hatte sie die Herzmitte des Rezitationsabends von Michael Mendl und Geigerin Nina Reddig getroffen. Jeder Satz des Schauspielers strahlt Prägnanz, Würde und Bedeutung aus, seine Stimme ein Kaminfeuer-Bariton, der den Zuhörer auf höchsten Literaturgipfeln in wohligste Wärme hüllt.