Rainer Nowack



Alles zur Person "Rainer Nowack"


  • Handball: Kreisliga

    Mo., 06.05.2019

    SC Nordwalde auf Augenhöhe mit TVB

    Nordwaldes Peter Averbeck (li.) war mit elf Treffern erfolgreichster Werfer.

    Die Kreisliga-Handballer des SC Nordwalde begegneten dem künftigen Bezirksligisten TV Borghorst auf Augenhöhe, doch als es darauf ankam, ließ Spitzenreiter TVB nichts anbrennen.

  • Handball: Kreisliga/Frauen-Bezirksliga

    Mo., 03.12.2018

    Nowack beerbt Tasche beim SC Nordwalde

    Rainer Nowack.

    In der Handball-Abteilung des SC Nordwalde tut sich was. Für den am Saisonende ausscheidenden Markus Tasche, der die Nordwalder Männer trainiert, wurde ein Nachfolger gefunden. Unterdessen wurde bekannt, dass Thomas Dirckmann seinen Job als Trainer der SCN-Handballerinnen quittiert hat.

  • Handball: Bezirksliga

    Di., 14.11.2017

    Historisch: Preußen/Borussia feiert ersten Bezirksliga-Sieg – HSG bleibt punktlos

    Preußens Waldemar Lau (l.) traf gegen Gremmendorf/Angelmodde satte 14 Mal ins Schwarze und war damit ein Garant für den ersten Bezirksliga-Sieg seines Clubs.

    Es war ein Duell in den Tiefen des Tabellenkellers. Doch am Ende des Derbys gab es etwas Geschichtsträchtiges zu vermelden: Aufsteiger Preußen/Borussia feierte erstmals in der Bezirksliga einen Sieg – und vergrößerte damit die Krise bei der benachbarten HSG Gremmendorf/Angelmodde.

  • Historisches im Krisengipfel

    Di., 14.11.2017

    Heimspiel vorab: Erster Bezirksliga-Sieg sorgt für Freude bei Preußen/Borussia – und für Frust in Gremmendorf

    Preuße Waldemar Lau (l.) traf gegen Gremmendorf/Angelmodde satte 14 Mal ins Schwarze und war damit ein Garant für den ersten Bezirksliga-Sieg seines Clubs.

    Nach der Schlusssirene der Partie zwischen Preußen/Borussia Münster und Gremmendorf/Angelmodde wurde es laut im Lager der Adlerträger. War es das Knacken des geplatzten Knotens, das Geräusch der Steine, die massenweise von den Herzen fielen oder einfach der Jubel über den ersten Bezirksliga-Sieg der Vereinsgeschichte (29:20)? Nach der Schlusssirene des Spiels zwischen Preußen/Borussia Münster und Gremmendorf/Angelmodde wurde es laut im Lager der Adlerträger. War es das Knacken des geplatzten Knotens, das Geräusch der Steine, die massenweise von den Herzen fielen oder einfach der Jubel über den ersten Bezirksliga-Sieg der Vereinsgeschichte (29:20)?

  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 15.05.2017

    Trainer Nowack geht für die Handballfreunde auf Torejagd

    Walter Kusmitsch war gegen Adler mit fünf Treffern zweitbester HF-Schütze.

    Trotz deutlicher 25:36 (11:18)-Niederlage beim SV Adler Münster feierten die Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Sonntagnachmittag einen versöhnlichen Saisonabschluss. „Man merkte, dass einfach die Luft raus war“, berichtete Rainer Nowack.

  • Handball: Bezirksliga

    Sa., 13.05.2017

    Letzte Ausfahrt Münster für die Grevener Handballfreunde

    Sagt tschüss: Rainer Nowack

    Noch einen Sieg in der Bezirksliga einfahren, bevor es nach der Sommerpause in der Kreisliga weitergeht, das wollen die Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Sonntagnachmittag (Anwurf: 14 Uhr) beim SV Adler Münster schaffen. „Wir möchten die Saison vernünftig abschließen“, betont Rainer Nowack, der die Mannschaft in dieser Begegnung zum letzten Mal als Trainer von der Seitenlinie aus anfeuert und sich zum Abschied riesig über zwei Punkte freuen würde.

  • Handball: Bezirksliga

    So., 07.05.2017

    Am Ende fehlt die Kraft: Grevener Handballfreunde verlieren gegen Hiltrup

    Auch Marcel Peters konnte mit seinen sechs Treffern die Heimniederlage seiner 05er nicht verhindern.

    Fast wäre es den Bezirksliga-Männern der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 gelungen, der DJK Eintracht Hiltrup im Kampf um den Klassenerhalt ein Bein zu stellen. Mit 27:28 (14:14) unterlagen sie am Ende allerdings knapp. „Sehr schade“, meinte Rainer Nowack. „Ich hätte der Mannschaft einen Sieg im letzten Heimspiel gegönnt.“ Den hätte sie nach Meinung des Coaches auch verdient. „Wenigstens einen Punkt“, wie Co-Trainer Carsten Lübbeling fand.

  • Handball: Bezirksliga

    Fr., 05.05.2017

    Ende des Abenteuers

    Hände hoch? Von wegen! Mit einem Sieg wollen sich die Handballfreunde in Richtung Kreisliga verabschieden.

    Zu einer interessanten Begegnung kommt es im vorerst letzten Bezirksliga-Heimspiel der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05. Mit der DJK Eintracht Hiltrup gastiert am Samstagabend (Anwurf: 18 Uhr) nämlich Martin Halfmann, der zukünftige Trainer des HF-Teams, in der Emssporthalle und gibt sich praktisch mit Rainer Nowack, der zum letzten Mal als Trainer der 05er vor eigenem Publikum an der Seitenlinie steht, die Klinke in die Hand.

  • Handball: Bezirksliga

    Di., 02.05.2017

    Unterzahl kostet zu viel Kraft – Niederlage für Handballfreunde in Kattenvenne

    Walter Kusmitsch (links) und seine Teamkameraden hatten offensiv einige knifflige Aufgaben zu lösen.

    Es war ein gutes Spiel, das die Bezirksliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Sonntagnachmittag beim TV Kattenvenne ablieferten. Nach langem Kopf-an-Kopf-Rennen mussten sie sich aufgrund einiger Fehlwürfe in der Schlussphase jedoch mit 21:25 (9:10) geschlagen geben. „Insgesamt war es aber ein glücklicher Sieg für Kattenvenne“, fand Trainer Rainer Nowack.

  • Handball: Bezirksliga

    Fr., 28.04.2017

    Blick zurück nach vorn: Handballfreunde wünschen sich versöhnlichen Abschluss

    Sven Vollmer und seine Mannschaftskollegen haben mit Kattenvenne noch eine Rechnung offen.

    Mit einem Auswärtsspiel gegen den TV Kattenvenne starten die Bezirksliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Sonntagnachmittag (Anwurf: 16 Uhr) in den Saisonendspurt. Obwohl der Klassenerhalt für den Tabellenneunten außer Reichweite ist, hat Rainer Nowack zum Schluss noch ein großes Ziel. „Wir wollen die letzten drei Spiele gewinnen“, betont der Trainer, der die Sporthalle auf dem Ölberg deshalb unbedingt als Sieger verlassen möchte.