Rainer Wendt



Alles zur Person "Rainer Wendt"


  • Wetter

    Fr., 19.02.2021

    Kröten-Lust und Corona-Frust: Frühling am Wochenende

    Krokusse im Berggarten an den Herrenhäuser Gärten in Hannover.

    Mütze ab, Sonnenbrille auf: Nach der Kältewelle kommt endlich Frühlingswetter. Am Wochenende wird es bis zu 20 Grad warm. Die Polizei betrachtet das allerdings mit Sorge.

  • Seit Juni 2019 zugelassen

    Do., 07.01.2021

    1570 Unfälle - Mehr Sicherheit für E-Scooter gefordert

    Ein Mann fährt mit einem E-Scooter auf der Straße.

    Sie sind klein und schnell: Seit Mitte 2019 dürfen E-Scooter auf den Straßen umher flitzen. Nun liegen neue Unfallzahlen vor. Experten sehen ihre Warnungen bestätigt.

  • Nach Messerangriffen

    Di., 24.11.2020

    Bluttaten an Schule als Zeichen steigender Jugendgewalt?

    Einsatzfahrzeuge von Polizei und Rettungsdiensten stehen vor einer Schule in Östringen, an der ein 13-Jähriger einen Mitschüler attackierte.

    Nach der Pause geht ein Schüler in Baden-Württemberg mit einem Messer bewaffnet auf einen Gleichaltrigen los. In Sachsen-Anhalt verletzt eine 14-Jährige einen Mitschüler mit einem Messer am Rücken. Sind die Taten ein Zeichen wachsender Gewalt unter Jugendlichen?

  • «Brauchen mehr Wertschätzung»

    Mo., 02.11.2020

    Gewerkschaft: Immer mehr Anfeindungen belasten Polizei

    «Anfeindungen, Angriffe, pauschale Verdächtigungen und purer Hass»: Gewerkschaftschef Rainer Wendt beklagt fehlende Wertschätzung für die Polizei (Symbol).

    Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft will mehr Rückhalt für Beamtinnen und Beamte - und nennt Rassismus-Vorwürfe «üble Hetze».

  • Corona-Regeln

    So., 18.10.2020

    Polizeigewerkschaften: Stimmung wird aggressiver

    Bundespolizisten stehen vor der Abfahrt eines ICE an einem Gleis im Kieler Hauptbahnhof. In den Zügen der Deutschen Bahn wird die Mund-Nase-Bedeckungspflicht kontrolliert.

    Randale, Pöbeleien und mitunter auch heftige Gewaltausbrüche: Seit April gilt vielerorts die Maskenpflicht. Doch nicht jeder will sie im Alltag akzeptieren. Laut Polizeigewerkschaften beginnt die Akzeptanz der Corona-Regeln zu schwinden.

  • Widerspruch aus Union und SPD

    Mo., 08.06.2020

    Esken: Latenter Rassismus in Polizei

    Zur «Black Lives Matter»-Demonstration auf dem Berliner Alexanderplatz am Samstag kamen Tausende Teilnehmer.

    Rassistische Gewalt ist auch in Deutschland ein Problem, wie eine brutale Attacke auf einen Studenten im Saarland zeigt. Deshalb findet es die Bundesregierung gut, wenn gegen Rassismus demonstriert wird. In Corona-Zeiten aber bitte mit mehr Abstand.

  • Zu umständlich?

    Di., 04.02.2020

    BKA: «Grundsätzlicher Handlungsbedarf» bei Videoüberwachung

    Eine Überwachungskamera der Polizei Hannover.

    Wenn Kameras eine Straftat filmen oder einen flüchtigen Verdächtigen, hilft das der Polizei. Doch Sammlung und Auswertung der Aufzeichnungen benötigten zu viel Zeit, findet der Präsident des Bundeskriminalamts, Holer Münch.

  • Polizeigewerkschafter

    Mo., 25.11.2019

    Wendt wird nicht Staatssekretär - aber Debatte geht weiter

    Rainer Wendt bei einem Treffen des Bundes Deutscher Kriminalbeamter.

    Die Idee ist schon wieder abgeblasen - der umstrittene Polizeigewerkschafter Wendt wird nicht Staatssekretär in Sachsen-Anhalt. Mitten in der aufgeheizten Debatte wird bekannt, dass Wendt in NRW gerade erst eine Disziplinarmaßnahme bekam.

  • Personalien

    Mo., 25.11.2019

    Fall Wendt: Polizei NRW verhängte Disziplinarmaßnahme

    Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft steht im ZDF-Hauptstadtstudio.

    Magdeburg/Düsseldorf (dpa) - Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat den Polizeigewerkschafter und früheren Polizeibeamten Rainer Wendt wegen dienstrechtlicher Verstöße sanktioniert. Ein entsprechendes Disziplinarverfahren gegen den pensionierten Hauptkommissar wurde am 31. Oktober mit einer Maßnahme abgeschlossen, wie das Düsseldorfer Innenministerium am Montag auf Nachfrage mitteilte. Weitere Details nannte das Ministerium unter Verweis auf den Datenschutz und das Persönlichkeitsrecht aber nicht.

  • Sachsen-Anhalt

    So., 24.11.2019

    Rainer Wendt wird doch nicht Staatssekretär

    Rainer Wendt wird nach Widerstand in der Koalition doch nicht Staatssekretär in Sachsen-Anhalt.

    Der umstrittene Polizeigewerkschafter sollte nach Plänen der CDU Staatssekretär im Innenministerium in Magdeburg werden. Doch die Koalitionspartner sperren sich gegen das Vorhaben. Wendt wittert eine Verschwörung.