Rainer Werner Fassbinder



Alles zur Person "Rainer Werner Fassbinder"


  • Die Performance „Seele essen Angst auf“ in Münster

    So., 18.10.2020

    Begegnung mit Kontrollverlusten

    Geheimnisvolle Kästen im Wald (hier mit dem Schauspieler Christian Bo Salle) offenbaren allerlei Angstbekenntnisse.

    „Angst essen Seele auf“ heißt ein berühmter Film von Rainer Werner Fassbinder. Eine facettenreiche Performance in Münster dreht den Titel ins Positive.

  • Film der Woche

    Do., 01.10.2020

    "Enfant terrible": Kino, Koks und Küsse

    Prächtig amüsiert sich Rainer Werner Fassbinder (Oliver Masucci, M.) im Kreise seiner Freunde.

    Melodram und wüstes Biopic über Rainer Werner Fassinder, das das Leben und Werk des Regiegenies demontiert. In der Titelrolle von Oliver Masucci exzessiv verkörpert.

  • Oliver Masucci und Fassbinder

    Mo., 28.09.2020

    «Enfant Terrible» - Ein filmisches Denkmal

    Zwei Ikonen: Andy Warhol (Alexander Scheer) und Rainer Werner Fassbinder (Oliver Masucci).

    Rainer Werner Fassbinder ist eine Ikone des Neuen Deutschen Films. Mit «Enfant Terrible» bringt Oskar Roehler nun das Leben des berühmten Münchners ins Kino. In der Hauptrolle: Ein brillant spielender Oliver Masucci.

  • Cannes 2020

    Mo., 28.09.2020

    «Enfant Terrible»: Hommage an Rainer Werner Fassbinder

    Oliver Masucci hat sich in den genialen Regisseur Rainer Werner Fassbinder verwandelt.

    Rainer Werner Fassbinder gehört zu den Kultregisseuren des deutschen Films. Mit «Enfant Terrible» bringt Oskar Roehler nun das Leben des berühmten Münchners ins Kino.

  • Berlin Alexanderplatz

    Mo., 13.07.2020

    Regisseur Burhan Qurbani: Filme werden wieder politischer

    Burhan Qurbani hat Alfred Döblins Roman «Berlin Alexanderplatz» in die Jetztzeit gebeamt.

    «Berlin Alexanderplatz» feierte bei der Berlinale Premiere. Nun kommt das Werk endlich in die Kinos. Ein Interview mit Regisseur Burhan Qurbani.

  • Gütesiegel

    Mi., 03.06.2020

    Filmfest Cannes empfiehlt Oskar Roehlers «Enfant Terrible»

    Das etwas andere Festival: Trotz Absage haben Festivalleiter Thierry Frémaux (l) und Festivalpräsident Pierre Lescure ihre Arbeit unbeirrt fortgesetzt.

    Das Filmfestival Cannes verzichtet wegen der Corona-Krise nicht ganz auf seine 73. Ausgabe. Statt Trophäen vergibt es ein Gütesiegel. Ein solches bekommt neben Filmen von Wes Anderson und Steve McQueen auch das Drama von Oskar Roehler.

  • Neuer Deutscher Film

    Sa., 30.05.2020

    Zum 75. Geburtstag: Ein Helles auf Fassbinder

    Rastloses Genie: Rainer Werner Fassbinder.

    Vor 75 Jahren wurde Rainer Werner Fassbinder geboren. Er starb jung. An den wichtigsten Vertreter des «Neuen Deutschen Films» erinnert sich der Filmnachwuchs heute kaum mehr. Ein Vorbild bleibt er dennoch.

  • Mit 77 Jahren

    Do., 28.05.2020

    Schauspielerin Irm Hermann gestorben

    Irm Hermann ist tot.

    Mit Filmen von Fassbinder und Loriot schrieb sie Geschichte. Schauspielerin Irm Hermann spielte oft kleinbürgerliche Rollen - und hatte selbst nach eigenen Worten durchaus Spaß an Anarchie.

  • Neuer Deutscher Film

    Mo., 02.03.2020

    «800 Mal einsam»: Ein Tag mit Filmemacher Edgar Reitz

    Filmregisseur Egar Reitz prägte das Kino des sogenannten Neuen Deutschen Films.

    Sein Filmzyklus «Heimat» wurde mit Kritikerlob und Preisen überhäuft. Der Filmemacher Edgar Reitz und sein Schaffen stehen im Mittelpunkt dieser Dokumentation.

  • Ausnahmeerscheinung

    Fr., 28.02.2020

    Fassbinder-Muse Margit Carstensen wird 80

    Margit Carstensen wird 80.

    Sie ist ein Gesicht des Neuen Deutschen Films, Fassbinders Film «Martha» hat sie berühmt gemacht. Aber auch in komischen Rollen kann Schauspielerin Margit Carstensen ihr Publikum überzeugen.