Ralf Hagemann



Alles zur Person "Ralf Hagemann"


  • Freiwillige Feuerwehr probt den Ernstfall

    Fr., 13.09.2019

    Fantasie der Rettungskräfte gefragt

    Feuerwehr, DRK-Darstellerteam, DRK-Verband sowie die Jugendfeuerwehr hatten sich für die Gesamtübung mit allen vier Löschzügen am Donnerstagabend in den Langenhorster Gebäuden der Protec-Caritaswerkstätten zusammengetan.

    Zu einer Übung rückte die Freiwillige Feuerwehr am Donnerstagabend aus. Beim vermeintlichen Einsatz am Gebäude der Caritaswerkstätten in Langenhorst waren auch die Kräfte des Roten Kreuzes sowie die Jugendfeuerwehr mit von der Partie.

  • Brandschutztag in Langenhorst

    Di., 18.06.2019

    Hinein in die gute Stube

    Weithin sichtbar waren die Fahrzeuge der Langenhorster Wehr, die zum Brandschutztag in ihr neues Feuerwehrgerätehaus eingeladen hatte. Angebote für Groß und Klein sorgten für einen abwechslungsreichen und vergnüglichen Tag.

    Das neue Gerätehaus präsentierte die Langenhorster Feuerwehr jetzt der Bevölkerung mit einem Brandschutztag.

  • Einweihung des Feuerwehrgerätehauses in Langenhorst

    Fr., 17.05.2019

    Kein Luxus, sondern ein Zweckbau

    Schlüsselübergabe: Wehrführer Andreas Leusing (oben r.) von der Feuerwehr Ochtrup übergibt den Schlüssel an Löschzugführer Ralf Hagemann.

    Mit einem festlichen Akt wurde am Freitagabend das Feuerwehrgerätehaus in Langenhorst eingeweiht.

  • Neues Feuerwehrgerätehaus in Langenhorst

    Sa., 11.05.2019

    Ein Löschzug zieht um

    Fertig eingerückt stehen die Fahrzeuge des Löschzuges Langenhorst am Donnerstagabend im neuen Gerätehaus an der Hauptstraße. Die alte Unterkunft an der Eichendorffallee (kl. Bild) steht nun leer.

    Anfang Februar 2018 machten die Verantwortlichen den symbolischen ersten Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus in Langenhorst. Am Donnerstagabend brachten die Einsatzkräfte nun den Umzug in die neuen Hallen an der Hauptstraße über die Bühne.

  • Versammlung mit Gehörnschau und Siegerehrung

    Sa., 02.03.2019

    Hegering ehrt 18 Jubilare

    Für die Sieger der Gehörnschau und die geehrten Jubliare war es ein gelungene Versammlung. Insgesamt nahmen gut 80 Mitglieder an der Zusammenkunft des Hegerings teil. 

    Bei der Jahreshauptversammlung des Hegerings Ochtrup gab es viele Hände zu schütteln. Ganze 18 Jubilare wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Außerdem wurden die Sieger der Gehörnschau und in den Schießdisziplinen prämiert.

  • Spritzenhaus-Neubau in Langenhorst

    Fr., 22.06.2018

    Richtfest auch ohne fertiges Dach

    Mit links versenkte Bürgermeister Kai Hutzenlaub (r.) „den letzten Nagel“ unter den kritischen Augen von Bauleiter Werner Scheipers (l.) und Polier Ralf Leusing.

    Das neue Langenhorster Feuerwehrgerätehaus steht im Rohbau und eigentlich käme jetzt das Dach an die Reihe. Doch das ist aktuell noch nicht angeliefert worden. Für die Blauröcke des Ortes, die Handwerker, Vertreter der Stadt und die Nachbarn war dies jedoch kein Hindernis, um das Richtfest zu verschieben.

  • Übung der Freiwilligen Feuerwehr in Langenhorst

    Fr., 20.04.2018

    Vier Löschzüge geben alles

    Auf dem Gelände des Textilwerks Hagemann in Ochtrup-Langenhorst probten die Feuerwehrleute Ernstfall-Szenarien.

    Die Knackpunkte der Feuerwehrübung am Donnerstagabend auf dem Gelände des Textilwerks Hagemann in Ochtrup-Langenhorst waren Brandinspektor Ralf Hagemann schon vor der Alarmierung klar. Und der Löschzugführer der Langenhorster Blauröcke sollte recht behalten. Aber davon später.

  • Freiwillige Feuerwehr

    Di., 19.12.2017

    Sägearbeiten fürs neue Gerätehaus in Langenhorst

    Mit einem Hochentaster sägten die Feuerwehrleute größere Äste aus den Bäumen.

    Eine besonderer Übung stand am Donnerstagabend für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Programm. Die Kameraden aus Langenhorst leisteten Vorarbeit fürs neue Gerätehaus.

  • Wehr probt den Ernstfall an der Waldstraße

    Sa., 15.07.2017

    Szenario: Feuer in den Werkstätten

    Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte ins Gebäude.

    Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr am Donnerstagabend: „Feuer groß mit vermissten Personen“, lautet die Kurzinformation der Leitstelle. Nach nur fünf Minuten rücken die vier Löschzüge aus Och­trup, Langenhorst und Welbergen mit insgesamt 16 Einsatzfahrzeugen bei den Caritas-Werkstätten in Lan­genhorst an. Zum Glück sind Sirene und Blaulicht nicht nötig – das Ganze ist eine geplante Übung.

  • Zum Thema

    Fr., 16.09.2016

    Zwei Fragen an: Ralf Hagemann, Löschzugführer Langenhorst

    Wie zufrieden sind Sie insgesamt mit der Durchführung der Übung?