Ralph Wegener



Alles zur Person "Ralph Wegener"


  • Reiten: Turnier des RV Senden

    Mi., 03.07.2019

    Chef des RV Senden guter Dinge: „Werden wertgeschätzt“

    Mario Maintz, hier auf Little John, feierte im Vorjahr beim Hauptspringen einen Doppelsieg.

    Der RV Senden richtet von Freitag bis Sonntag (5. bis 7. Juli) in der Dorfbauerschaft 102b sein alljährliches Reitturnier aus. Die prominenteste Starterin wohnt gleich ums Eck, Spannung verspricht das Finale um den WN-Springpokal.

  • Mitgliederversammlung des Reit- und Fahrvereins Senden:

    Mi., 25.07.2018

    Klares Votum für Fusion

    Die Abstimmung über die Verschmelzung erfolgte mit roten Stimmkarten. Von 48 stimmberechtigten Mitgliedern des RV Senden stimmten 44 für eine Fusion der Reitvereine RV Senden und JBK Senden, drei RV-Senden-Mitglieder enthielten sich, nur eines stimmte dagegen

    Der Reit- und Fahrverein Senden hat den Weg für die Fusion mit dem Reitverein JBK Senden frei gemacht: Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung votierten 44 der 48 Stimmberechtigten für das Vorhaben, drei enthielten sich, ein Mitglied war gegen das Vorhaben.

  • Reiten: Turnier des RV Senden

    Fr., 29.06.2018

    Auftakt beim Turnier des RV Senden macht Laune

    Lokalmatadorin Ida Langenstroth (JBK Senden) und Ella Bundy leisteten sich im A*-Springen einen Abwurf.

    Ralph Wegener, Vorsitzender des Reitervereins Senden, strahlte an Tag eins des großen Sommerturniers in der Dorfbauerschaft mit der Sonne um die Wette. Was auch, aber nicht nur am guten Wetter lag.

  • Reiten: Fusion

    Di., 26.06.2018

    Zusammen groß, zusammen eins – Fusion von RV und JBK Senden schreitet voran

    Da passt kein Blatt zwischen: Ralph Wegener, Vorsitzender des RV Senden, vor der neuen Meldestelle aus dem Bestand des Jagdhornbläserkorps’.

    Die formelle Verschmelzung des RV Senden mit dem Jagdhornbläserkorps steht zwar noch aus. In der Praxis jedoch arbeiten die beiden Reitervereine der Gemeinde längst Hand in Hand. Fehlt nur noch die zweite Halle.

  • Reiten: Vereinsfusion

    Mi., 04.04.2018

    JBK und RV Senden streben unters gleiche Dach

    Das Reit- und Turniergelände des RV Senden in der Dorfbauerschaft soll noch in diesem Jahr die neue Heimat der bisherigen JBK-Mitglieder werden. Die Hürde vor der geplanten Fusion beider Vereine sollte nicht allzu hoch sein.

    Der JBK Senden hat mit hoher Wahrscheinlichkeit ein zukünftiges neues Domizil gefunden – es ist das Gelände des RV Senden in der Dorfbauerschaft. Die beiden Reitervereine wollen noch in diesem Jahr fusionieren.

  • Reiten: Dorfmeisterschaft Senden

    Do., 14.09.2017

    Schärpen und Schleifen beim RV Senden

    Die Sieger und Platzierten wurden von Alfons Hues, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Senden, ausgezeichnet.

    Gastgeber zur Ehrung der Dorfmeister 2017 war der RV Senden. Die Wanderpokale, Schärpen und Schleifen lagen bereit, sodass die Ehrungen ohne Zeitverzögerung beginnen konnten.

  • Reiten: Turnier des RV Senden

    Fr., 30.06.2017

    Perfekte Bedingungen

    Eike Felix Thamm vom RV Lüdinghausen und Churchill belegten gestern in der Springpferdeprüfung der Klasse M* Platz fünf.

    Kaum Regen, angenehme Temperaturen, tolle Leistungen sowohl im Springparcours als auch im Dressurviereck: Tag zwei des großen Reit- und Springturniers in der Dorfbauerschaft.

  • Ralph Wegener: Bilanz ist sehr positiv

    Mo., 04.07.2016

    Bilanz beim RV Senden

    Im zweiten Jahr in Folge hat der Reitverein Senden bei seinem Turnier mit Wetterextremen zu kämpfen. Im Vorjahr war es erst weit über 30 Grad heiß, ehe am Sonntagmorgen ein schweres Gewitter kam. In diesem Jahr ließen starke Regenschauer am Sonntagmittag die Zuschauer- und Starterzahlen in der Hauptprüfung rapide sinken.

  • Fußball: EM-Interview

    Fr., 01.07.2016

    Ralph Wegener setzt auf Deutschland, Wales und Island

    Ralph Wegener ist seit 1991 im Vorstand des Reitvereins Senden.

    Seit 1991 gehört Ralph Wegener dem Vorstand des Reitvereins Senden an, seit 2008 als erster Vorsitzender. An diesem Wochenende ist der 53-Jährige bei dem Turnier seines Vereins schwer beschäftigt, aber am Samstagabend steht auch für Wegener die Fußball-EM im Mittelpunkt.

  • Reitturnier des RV Senden

    Di., 07.07.2015

    „Das ist höhere Gewalt“

    Heimsieg: Lina Zumvenne-Koch vom RV Senden gewann mit Champer ein A*-Stilspringen.

    Trotz des extremen Wetters zog Ralph Wegener eine positive Turnierbilanz. „Das Wetter ist höhere Gewalt. Das Wichtigste ist, dass nichts passiert ist“, sagte der Vorsitzende des RV Senden.