Raphael Guerreiro



Alles zur Person "Raphael Guerreiro"


  • Fußball: Bundesliga

    So., 21.02.2021

    BVB verschärft im Derby die Schalker Hoffnungslosigkeit

    Erling Haaland macht mit dem 4:0 den Deckel drauf. Die Schalker können es mal wieder nicht fassen.

    Klare Verhältnisse im Derby – für den FC Schalke 04 wird der Abstieg nach dem 0:4 gegen Borussia Dortmund allmählich zur traurigen Gewissheit, der BVB hat hingegen seine zuletzt ansteigende Form bestätigt. Sogar Mitleid für den taumelnden Rivalen gab es gratis.

  • 22. Spieltag

    Sa., 20.02.2021

    Revierderby: BVB zurück auf Kurs - Schalke kaum zu retten

    Schalkes Bastian Oczipka (vorne) steht enttäuscht im Vordergrund - im Hintergrund feiern die Dortmunder das zweite Tor ihrer Mannschaft.

    Wenig Leidenschaft, kaum Dramatik: Beim 4:0 für den BVB im 98. Bundesliga-Revierderby gegen den FC Schalke ging es erstaunlich emotionslos zu. Dafür waren der Leistungsunterschied zu groß und der Spielverlauf zu eindeutig.

  • Fußball

    Sa., 20.02.2021

    BVB nach 4:0 im Revierderby gegen Schalke zurück auf Kurs

    Schalkes Matthäus Hoppe und Dortmunds Emre Can (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    Wenig Rasse, kaum Dramatik: Beim 4:0 für den BVB im 98. Bundesliga-Revierderby gegen den FC Schalke ging es erstaunlich emotionslos zu. Dafür waren der Leistungsunterschied zu groß und der Spielverlauf zu eindeutig.

  • Fußball

    Sa., 13.02.2021

    BVB weiter im Krisenmodus: Nur 2:2 gegen Hoffenheim

    Hoffenheims Diadie Samassekou und Dortmunds Marco Reus (l-r.) am Ball.

    Dortmund (dpa) - Viele Worte, wenig Taten - Borussia Dortmund befindet sich trotz der eindringlichen Appelle des Trainers weiter im Krisenmodus. Beim 2:2 (1:1) gegen die TSG 1899 Hoffenheim blieb die erhoffte positive Reaktion auf die deutliche Kritik von Edin Terzic an den bescheidenen Leistungen der vergangenen Wochen weitgehend aus. Nach zuletzt nur einem Sieg in sechs Bundesliga-Spielen gerät die Qualifikation für die Fußball-Champions-League zunehmend in Gefahr.

  • 12. Spieltag

    Di., 15.12.2020

    Gelungenes Terzic-Debü: Reus sichert BVB-Sieg in Bremen

    BVB-Kapitän Marco Reus (M) sorgte für den Dortmunder Sieg in Bremen.

    Mehr BVB hat der neue Trainer Terzic bei seinem Debüt eingefordert und auch bekommen. Einzig an der Chancenverwertung müssen die Dortmunder noch arbeiten. Jungstar Moukoko feiert sein Startelfdebüt und lässt einige Male sein Können aufblitzen.

  • Fußball

    Di., 15.12.2020

    Gelungenes Terzic-BVB-Debüt: Reus sichert 2:1-Sieg in Bremen

    Werders Ömer Toprak und Dortmunds Giovanni Reyna (l-r.) am Ball.

    Mehr BVB hat der neue Trainer Terzic bei seinem Debüt eingefordert und auch bekommen. Einzig an der Chancenverwertung müssen die Dortmunder noch arbeiten. Jungstar Moukoko feiert sein Startelfdebüt und lässt einige Male sein Können aufblitzen.

  • Fußball

    Sa., 12.12.2020

    BVB gegen Stuttgart wieder mit Guerreiro und Akanji

    Ein Fußball-Spiel.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund kann im Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den VfB Stuttgart wieder auf Raphael Guerreiro, Manuel Akanji und Mateu Morey bauen. Die drei zuletzt verletzten Defensivspieler stehen in der Startelf des Fußball-Bundesligisten. Dagegen fehlt Thorgan Hazard, der beim 2:1 vier Tage zuvor in St. Petersburg wegen einer Muskelverletzung ausgewechselt worden war. Jungstar Youssoufa Moukoko muss weiter auf sein Debüt in der Startelf warten und zunächst mit einem Platz auf der Bank vorliebnehmen.

  • Champions League

    Mo., 07.12.2020

    BVB mit Rumpfkader in die Mission Gruppensieg

    Lucien Favre hat im letzten Gruppenspiel der Champions League nur einen Rumpfkader zur Verfügung.

    Den Vorrunden-Abschluss in der Champions League bei Zenit St. Petersburg muss Borussia Dortmund mit einem Rumpfkader bestreiten. Gleich neun Profis fehlen. Das erschwert den Kampf um den Gruppensieg.

  • Fußball

    Mo., 07.12.2020

    BVB mit Rumpfkader zum Gruppenfinale nach St. Petersburg

    Borussia Dortmund-Trainer Lucien Favre.

    St. Petersburg (dpa) - Borussia Dortmund reist mit einem Rumpfkader zum Gruppenfinale der Champions League am Dienstag (18.55 Uhr/DAZN) bei Zenit St. Petersburg. Neben Erling Haaland, Thomas Meunier (beide Muskelfaserriss), Reinier (Corona-Infektion) und Marcel Schmelzer (Reha nach Knie-Operation) werden auch Thomas Delaney (Rückenprobleme), Raphael Guerreiro (muskuläre Probleme), Manuel Akanji (Knieprobleme), Mahmoud Dahoud (krank) und Mateu Morey (muskuläre Probleme) fehlen.

  • Champions League

    Mi., 02.12.2020

    BVB nach Remis gegen Lazio Rom im Achtelfinale

    Dortmunds Jude Bellingham reagiert auf den Spielverlauf: Soeben wurde von Lazio Rom der Ausgleich geschafft.

    Der BVB zittert sich in das Achtelfinale der Champions League - trotz des Fehlens des bislang überragenden Torjägers. Gegen Lazio Rom reicht ein am Ende glückliches Remis für das Weiterkommen.