Raphael Guerreiro



Alles zur Person "Raphael Guerreiro"


  • Fußball

    Do., 17.10.2019

    BVB verlängert Vertrag mit Raphael Guerreiro bis 2023

    Dortmunds Raphael Guerreiro am Ball.

    Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit dem portugiesischen Nationalspieler Raphael Guerreiro vorzeitig verlängert. Der 25 Jahre alte Außenspieler unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2023 datierten Kontrakt, teilte der Verein am Donnerstag mit. Guerreiro wechselte im Sommer 2016 vom FC Lorient zum BVB und absolvierte seitdem 61 Bundesliga-Spiele (zehn Tore). Sein ursprünglicher Vertrag wäre im Sommer 2020 ausgelaufen. «Raphael ist ein international erfahrener und technisch erstklassiger Fußballer, der flexibel auf mehreren Positionen einsetzbar ist», sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

  • Vertrag bis bis 2023

    Do., 17.10.2019

    BVB verlängert mit Raphael Guerreiro

    Hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund verlängert: Raphael Guerreiro.

    Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit dem portugiesischen Nationalspieler Raphael Guerreiro vorzeitig verlängert.

  • Demonstration der Stärke

    So., 15.09.2019

    Borussia Dortmund schöpft Mut für Duell mit Barcelona

    Demonstration der Stärke: Borussia Dortmund schöpft Mut für Duell mit Barcelona

    Aus heftiger Kritik wird überschwängliches Lob. Der BVB zeigt nach der Niederlage bei Aufsteiger Union Berlin seine bisher beste Saisonleistung. Das deutliche 4:0 über Leverkusen macht Hoffnung für eine noch schwerere Aufgabe am Dienstag in der Champions League.

  • Kantersieg für Schwarz-Gelb

    Sa., 14.09.2019

    Demonstration der Stärke: BVB entzaubert Leverkusen

    Dortmunds Spieler jubeln über den Treffer von Paco Alcacer zum 1:0.

    Borussia Dortmund hat die Niederlage bei Aufsteiger Union Berlin gut weggesteckt. Gegen Bayer Leverkusen gelingt eine sehenswerte Wiedergutmachung. Das macht Mut für das Champions-League-Highlight gegen Barcelona.

  • Fußball

    Sa., 14.09.2019

    BVB zurück auf Erfolgskurs: 4:0 über Leverkusen

    Dortmunds Paco Alcacer und Jonathan Tah von Leverkusen (l-r.) in Aktion.

    Borussia Dortmund hat die Niederlage bei Aufsteiger Union Berlin gut überwunden. Gegen Bayer Leverkusen gelang eine sehenswerte Wiedergutmachung.

  • Borussia Dortmund

    Do., 12.09.2019

    Guerreiro vor Verlängerung - Witsel und Hazard im Training

    Borussia Dortmund: Guerreiro vor Verlängerung - Witsel und Hazard im Training

    Der Portugiese Guerreiro sieht seine Zukunft beim BVB. Eine Vertragsverlängerung steht unmittelbar bevor. Ob Götze in Dortmund bleibt, ist dagegen weiter offen. Vor dem Heimspiel gegen Leverkusen kehren drei wichtige Spieler auf den Trainingsplatz zurück.

  • Fußball

    Do., 12.09.2019

    Guerreiro vor Vertragsverlängerung

    Borussia Dortmunds Spieler Raphael Guerreiro.

    Der Portugiese Guerreiro sieht seine Zukunft beim BVB. Eine Vertragsverlängerung steht unmittelbar bevor. Ob Götze in Dortmund bleibt, ist dagegen weiter offen. Vor dem Heimspiel gegen Leverkusen kehren drei wichtige Spieler auf den Trainingsplatz zurück.

  • Transferfenster schließt

    Mo., 02.09.2019

    Was die Bundesliga-Clubs noch vorhaben

    Patrik Schick (oben) von der AS Rom ist bei RB Leipzig im Gespräch.

    Wer kommt? Wer geht? Heute um 18.00 Uhr schließt das Transferfenster. Es wird noch einmal spannend bei den 18 Bundesligisten.

  • Fußball

    Sa., 31.08.2019

    Zorc über Guerreiro: «Gehe davon aus, dass er bleibt»

    Raphael Guerreiro.

    Berlin (dpa) - Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc wünscht sich, dass Offensivspieler Raphael Guerreiro seinen Vertrag verlängert und über das Ende dieser Transferperiode hinaus für den westfälischen Fußball-Bundesligisten spielt. «Ich gehe davon aus, dass er bei uns bleibt», sagte Zorc vor dem Bundesligaspiel beim Neuling 1. FC Union Berlin am Samstag im Interview des Senders Sky. Er betonte aber auch, dass das der «Stand jetzt» sei. Die Wechselfrist endet am Montag um 18 Uhr.

  • Bundesliga am Freitag

    Fr., 23.08.2019

    Bürki in BVB-Startelf zurück - Götze und Brandt draußen

    Gibt sein Comeback im BVB-Tor: Roman Bürki.

    Köln (dpa) - Stammtorhüter Roman Bürki ist nach auskurierter Risswunde am Schienbein erwartungsgemäß in die Startelf von Borussia Dortmund zurückgekehrt.