Regine Vogtmann



Alles zur Person "Regine Vogtmann"


  • Adventsfeier für Senioren

    Mi., 04.12.2019

    Auch Nikolaus war begeistert

    Die Mädchen und Jungen des St.-Josef-Kindergartens sorgten für akustische und optische Leckerbissen. Glöckchen läutend zogen sie in den Saal und begeisterten unter anderem als Wichtelmännchen das Publikum.

    Einen vergnüglichen Nachmittag verbrachten die Appelhülsener Senioren bei der Adventsfeier der Kolpingsfamilie. Kinder des St.-Josef-Kindergartens untermalten die Veranstaltung musikalisch. Der Nikolaus stattete ihnen auch einen Besuch ab, hatte aber zunächst mit logistischen Problemen zu kämpfen.

  • Volkstrauertag in Nottuln

    So., 17.11.2019

    Versöhnung ist ein großes Geschenk

    Pfarrerin Regine Vogtmann zeigte sich tief erschrocken, dass Menschen jüdischen Glaubens wieder Angst haben müssen. An der Gedächtniskapelle legten Paul Leufke (l.) und Wolfgang Stanko einen Kranz für die Verstorbenen nieder.

    Tief erschrocken über den Rechtsextremismus in Deutschland zeigte sich Pfarrerin Regine Vogtmann bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag.

  • Gedenken in allen Gottesdiensten

    So., 13.10.2019

    „Wir stehen an ihrer Seite“

    Die Menora (siebenarmiger Leuchter) war in allen Gottesdiensten am Wochenende dabei. In St. Martinus (Foto) wurde er am Samstagabend von Bürgermeisterin Manuela Mahnke entzündet. Pfarrdechant Norbert Caßens und Pfarrerin Regine Vogtmann sprachen in ihren Gottesdiensten das gemeinsam formulierte Gebet.

    In allen katholischen und evangelischen Gottesdiensten in der Gemeinde Nottuln gehörte am Wochenende die Menora auf dem Altartisch dazu. Das Symbol der jüdischen Religion drückte die Verbundenheit der Menschen in der Gemeinde mit den jüdischen Mitbürgern in Halle aus.

  • Gedenken im Gebet

    Fr., 11.10.2019

    „Wir alle waren das Ziel“

    Pfarrerin Regine Vogtmann und Pfarrdechant Norbert Caßens wollen ein Zeichen setzen.

    Der Terroranschlag von Halle entsetzt die Menschen auch in Nottuln. Pfarrdechant Norbert Caßens und Pfarrerin Regine Vogtmann haber daher gemeinsam am Freitagnachmittag ein Gebet formuliert. „Wir sind beide der Meinung, dass wir nach diesem schrecklichen Ereignis etwas tun müssen“, sagt Caßens.

  • Evangelische Friedens-Kirchengemeinde

    Mo., 07.10.2019

    Rege Diskussionen zum Thema „Gottesdienste“

    An den Thementischen im Johanneshaus wurde rege diskutiert. Viele Vorschläge und Ideen für die künftigen Gottesdienste kamen zusammen.

    Wie sollen Gottesdienste zukünftig aussehen? Mit dieser und ähnlichen Fragen beschäftigte sich die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde auf einer Gemeindeversammlung.

  • Evangelische Friedens-Kirchengemeinde

    Fr., 27.09.2019

    Wünsche und Meinungen erfahren

    Evangelische Gottesdienste finden in Nottuln in der Kirche „Unter dem Kreuz“ (Foto) und in Appelhülsen im Friedenshaus statt.

    Das Thema „Gottesdienste“ steht im Mittelpunkt einer Gemeindeversammlung, zu der die evangelische Friedens-Kirchengemeinde am 6. Oktober einlädt. „Wir sind gespannt, was da an Vorschlägen und Ideen kommt“, hofft Pfarrerin Vogtmann auf eine rege Teilnahme.

  • Evangelische Friedens-Kirchengemeinde

    Fr., 27.09.2019

    „Ich fühle mich in Nottuln wohl“

    Seit neun Monaten im Amt: Pfarrerin Regine Vogtmann.

    Seit knapp neun Monaten ist Pfarrerin Regine Vogtmann im Amt. Sie zieht eine erste Bilanz.

  • Evangelische Friedens-Kirchengemeinde

    Mi., 25.09.2019

    Presbyterium komplett

    Mit Gaby Gers sind nun wieder alle Stellen im Presbyterium der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde besetzt (v.l.): Christina Saatkamp, Tobias Schleutker, Uwe Richert, Pfarrerin Regine Vogtmann, Udo Rüdenburg, Jürgen Saget, Gaby Gers, Karin Förster, Dirk Randhahn, Klaus Bratengeyer und Karin Lechky-Deilmann.

    Freude in der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde: Gaby Gers ist als neue Presbyterin eingeführt worden. Damit ist die Kirchenleitung wieder vollständig.

  • 100 Jahre DJK Grün-Weiß Nottuln

    So., 30.06.2019

    Weit mehr als nur Sport

    Die Landesturnriege der Polizei Nordrhein-Westfalen begeisterte die Zuschauer mit viel Humor und akrobatischen Kunststücken.

    Sportlich ging es am Sonntag beim Jubiläum „100 Jahre DJK Grün-Weiß Nottuln“ zu. Im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst trat die Landesturnriege der Polizei auf und die Abteilungen des Vereins stellten sich vor.

  • Ev. Friedens-Kirchengemeinde

    Do., 06.06.2019

    Chor aus der alten Heimat zu Gast

    Nach dem Gottesdienst war noch Zeit für ein Erinnerungsfoto des Halterner Kirchenchores mit Pfarrerin Regine Vogtmann.

    Besuch aus Haltern bekam jetzt die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde in Nottuln. Pfarrerin Regine Vogtmann hatte alte Wegbegleiter eingeladen.