Reiner Witte



Alles zur Person "Reiner Witte"


  • Handball

    Do., 03.07.2014

    Neuanfang in der HBL: Uwe Schwenker neuer Präsident

    Uwe Schwenker ist der neue Präsident der Handball-Bundesliga. Foto: Carsten Rehder

    Das Votum war sehr deutlich: Mit nur zwei Gegenstimmen ist Uwe Schwenker zum Präsidenten der Handball-Bundesliga gewählt worden. Trotz Unmuts über die Lizenzentscheidung für Hamburg wollen die Clubs künftig eine größere Einigkeit.

  • Handball

    Mi., 02.07.2014

    Nach HSV-Lizenz: Handball-Bundesliga mit 19 Teams

    Der HSV Hamburg hat die Lizenz für die Handball-Bundesliga erhalten. Foto: Angelika Warmuth

    Nach der endgültigen Lizenz für den HSV Hamburg startet die Bundesliga in der neuen Saison mit 19 Mannschaften. Das entschied die HBL. Damit bleibt Balingen erstklassig. Zudem ist die Bundesliga mit sechs Teams im Europapokal vertreten.

  • Handball

    Mi., 02.07.2014

    Neuer HBL-Präsident vor Herkulesaufgabe

    Reiner Witte ist für eine Bundesligasaison mit 19 Teilnehmern. Foto: Jens Wolf

    Vor der Wahl des neuen HBL-Präsidenten ist der deutsche Handball gespalten. Erst das Hin und Her um Kandidat Uwe Schwenker, dann die nötige Aufstockung der Liga wegen der Lizenzerteilung für den HSV Hamburg und die Terminschwierigkeiten.

  • Handball

    Mo., 30.06.2014

    Schwenker will Konsens im deutschen Handball

    Hamburg (dpa) - Der deutsche Handball kann aus Sicht von Uwe Schwenker nur im Konsens mit allen Vereinen und dem Deutschen Handballbund aus der Talsohle geführt werden. Das sagte Schwenker in einem Sport1-Interview.

  • Handball

    Mi., 18.06.2014

    Die Rückkehr des Handball-Alphatiers Schwenker

    Uwe Schwenker will HBL-Präsident werden. Foto: Carsten Rehder

    Nach fünf Jahren Pause auf der großen Handballbühne steht Uwe Schwenker vor der Rückkehr. Der 55-Jährige will zum Präsidenten der Handball-Bundesliga gewählt werden.

  • Reform des DHB-Pokals

    Mi., 04.12.2013

    Amateuren winkt die große Bühne

    Der bislang letzte Auftritt von Sascha Bertow mit der ASG in der zweiten Runde des DHB-Pokals war am 24. September 2008. Damals gab es in der ausverkauften Friedrich-Ebert-Halle eine 26:37-Niederlage gegen den THW Kiel. Mittlerweile ist eine Teilnahme am DHB-Pokal für den Oberligisten in weite Ferne gerückt.

    Der DHB und die HBL reformieren den Pokalwettbewerb und führen zur nächsten Saison einen DHB-Amateur-Pokal ein. Darüber könnten sich sogar Oberligisten für den DHB-Pokal qualifizieren. Bei der Ahlener SG stoßen die Änderungspläne der Verbandsfunktionäre allerdings nur auf eines - höfliches Desinteresse.

  • Handball

    Fr., 20.09.2013

    HBL setzt auf frischen Wind im DHB - Hoffnung Hanning

    Ein Engagement von Bob Hanning im DHB ist die Hoffnung der Bundesliga-Clubs. Foto: Hannibal

    Präsident Ulrich Strombach und drei seiner Stellvertreter verlassen das DHB-Präsidium. Eine verjüngte Verbandsspitze soll den deutschen Handball professioneller aufstellen. Für die Bundesliga-Clubs ist vor allem Füchse-Manager Bob Hanning der Hoffnungsträger.

  • Handball

    Mi., 05.06.2013

    THW und HSV Hamburg präsentieren ihre Trophäen

    Die Spieler des THW Kiel feiern nach ihrem letzten Heimspiel den Doublesieg 2013. Foto: Christian Charisius

    Trophäen-Zeit im Handball-Norden. Der THW Kiel erhielt nach dem 37:31 gegen die HSG Wetzlar die Meisterschale. Der HSV Hamburg zeigte seinen Fans nach dem 34:31 über den TBV Lemgo den Champions-League-Pokal.

  • Handball

    Fr., 17.05.2013

    THW Kiel erhält Meisterschale vorzeitig

    Am 5. Juni darf Filip Jicha (M) mit der echten Schale jubeln. Foto: Christian Charisius

    Leipzig (dpa) - Der neue deutsche Handball-Champion THW Kiel erhält die Meisterschale bei seinem letzten Heimspiel gegen die HSG Wetzlar am 5. Juni.

  • Handball

    Do., 27.12.2012

    Gensheimer fordert zu Kampf gegen viele Termine auf

    Leipzig (dpa) - Im Kampf gegen volle Terminkalender und die extremen Belastungen hat Nationalspieler Uwe Gensheimer Europas Spitzen-Handballer zur Mitarbeit in der Spielergewerkschaft aufgefordert. Selbst ein Streik ist für den verletzten Weltklasse-Linksaußen der Rhein-Neckar Löwen denkbar.