Reinhard Grindel



Alles zur Person "Reinhard Grindel"


  • Wegen EM 2024

    Fr., 14.09.2018

    «Spiegel»: DFB-Chef Grindel legte sich mit FIFA-Boss an

    Reinhard Grindel hat FIFA-Präsident Infantino um Fairness im Bewerbungsverfahren für die EURO 2024 gebeten.

    Frankfurt/Main (dpa) - Im Kampf um die Austragung der Fußball-EM 2024 ist es vor einigen Monaten zu einer heftigen Kontroverse zwischen DFB-Präsident Reinhard Grindel und FIFA-Boss Gianni Infantino gekommen. Darüber berichtet das Nachrichtenmagazins «Der Spiegel».

  • Fußball: Ehrung

    Mi., 12.09.2018

    DFB hält große Stücke auf Sophia Kleinherne aus Telgte

    Sophia Kleinherne wurde vom DFB mit der Fritz-Walter-Medaille in Silber ausgezeichnet. Fußballabteilungsleiter Jochen Enste nahm für die SG Telgte an der Ehrung der Nationalspielerin teil.

    Im vergangenen Jahr erhielt Sophia Kleinherne die Fritz-Walter-Medaille in Bronze, am Sonntag wurde die Jugendnationalspielerin aus Telgte nun mit der gleichen Auszeichnung in Silber geehrt. Für vier Vereine, die sie ausgebildet haben, ist dies mit einer finanziellen Anerkennung verbunden.

  • DFB und DFL

    Di., 11.09.2018

    Baustellen im deutschen Fußball: EM 2024 bis Fan-Problematik

    Mit dem Abgang von Präsident Reinhard Rauball wird sich die ehrenamtliche Führungsriege der DFL neu sortieren müssen.

    Die WM-Affäre noch nicht beendet, die Aufarbeitung des WM-Desasters in vollem Gange, die Fan-Problematik weiter ein Thema, der Verbandschef umstritten, die EM-Entscheidung vor der Tür: DFB und DFL sind derzeit gefordert wie selten zuvor.

  • Länderspiel-Austragungsort

    Mo., 10.09.2018

    DFB sucht den E-Mail-Maulwurf

    Reinhard Grindel ist der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes.

    Kurz vor der Vergabe der EM 2024 hat der DFB ein riesiges Problem. Brisanter als die Inhalte der geleakten E-Mails um den Länderspielort ist der Fakt, dass Schreiben von Präsident Grindel und Vize Koch publik wurden. Der Verdacht: Jemand treibt ein Spiel um die Macht.

  • Vertragsverlängerung

    Mo., 10.09.2018

    Adidas bleibt Ausrüster beim Deutschen Fußball-Bund

    Julian Brandt im Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

    Frankfurt (dpa) - Adidas bleibt Ausrüster beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) und damit auch für die Fußball-Nationalmannschaft.

  • Nationalmannschaft

    So., 09.09.2018

    Stotterstart bei neuer Fan-Nähe

    Die Fans der Nationalmannschaft sollen ihre Idole künftig öfter zu Gesicht bekommen.

    Die Entfremdung von den Fans ist nach dem WM-Desaster ein großes DFB-Thema. Alle geloben Besserung. Öffentliches Training gibt's beim Neustart nicht. Angst vor den Ultras soll zudem kurz vor der Vergabe der EM 2024 beim Spielort gegen Peru eine Rolle gespielt haben.

  • Reaktion auf «Spiegel»-Bericht

    Sa., 08.09.2018

    DFB: Spiel gegen Peru nicht wegen möglicher Krawalle verlegt

    Blick auf das Stadion in Sinsheim.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat einen «Spiegel»-Bericht zurückgewiesen, wonach das Länderspiel gegen Peru aus Angst vor Fan-Krawallen von Frankfurt nach Sinsheim verlegt worden sei.

  • Nations League

    Fr., 07.09.2018

    Gündogan: «Kann mit einem Lächeln nach Hause fahren»

    Ilkay Gündogan (r) war gegen Frankreich in der 66. Minute eingewechselt worden.

    Für einen Nationalspieler ist der Neustart nach der WM doppelt schwierig. Darum fühlt sich das 0:0 gegen Frankreich für Ilkay Gündogan besonders gut an. Er applaudiert den Fans in München für deren Applaus. Das hilft nicht nur ihm nach der Erdogan-Affäre.

  • Nations League vs. Frankreich

    Do., 06.09.2018

    Neustart nach WM-Debakel - Löw fordert Leidenschaft

    Sind nach dem WM-Debakel gefordert: Bundestrainer Joachim Löw (r) und DFB-Teammanager Oliver Bierhoff.

    Das WM-Aus hängt noch wie ein Schatten über Fußball-Deutschland. Die Nationalmannschaft will im ersten Spiel nach der Russland-Pleite ausgerechnet gegen Weltmeister Frankreich den Neustart schaffen. Bundestrainer Löw setzt dabei auf alte Kräfte und neue Leidenschaft.

  • DFB-Team gegen Frankreich

    Mi., 05.09.2018

    Löw findet's gut: Nations League feiert Premiere

    Bundestrainer Joachim Löw findet die Nations League gut.

    Auf Europas Fußballfeldern wird künftig um einen neuen Titel gespielt. Die Nations League soll nach dem Willen der Macher eine Ergänzung zur Europameisterschaft sein. Die anfängliche Skepsis ist bei einigen Kritikern der Vorfreude gewichen.